Suche nach MEINEM Bass

von JackRabbit, 13.05.05.

  1. JackRabbit

    JackRabbit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    im schönen doch intolleranten Südtirol.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #1
    guten morgen.

    hab da mal ne frage: ich bin auf der suche nach einem 5seitigem bass der wenn möglich aus ahorn (riegelahorn) oder mahagoni besteht. auserdem sollte er KEINEN durchgehenden hals haben. super wäre auch wenn er von ibanez wäre (die gefallen am besten...)

    also, hättet ihr n paar tipps für mich??
     
  2. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.05.05   #2
    wieso denn blos immer ibanez:o ?

    edit: sag mal ist das jetzt dein ernst?
    wenn du schon weißt was du kaufst warum machst du dann n extra thead auf???:evil:
     
  3. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 13.05.05   #3
    Ibanez SRX Serie! Das genau Modell je nach Budget, sind alle ziemlich gleich (vom Holz her, Linde/Basswood).
    Ist sehr variabel im Sound durch 2-band EQ, lässt sich super bespielen und drückt wie sau! :D
    Ansonsten soll der neue BTB 555 ziemlich fett sein (hat nen Mahagoni Korpus mit Ahorn Decke ;)), hab aber noch nicht die Chance gehabt ihn mir genauer anzusehen.
     
  4. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 13.05.05   #4
    wieso ahorn oder mahagoni? die unterscheiden sich klanglich doch wie tag und nacht.
     
  5. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 13.05.05   #5
    @Dextra

    wie man aus dem letzten eintrag des kollegen in nem andren thread (wo er schon genau geschrieben hat, welchen tollen ibanez bass er nehmen wird) schließen kann, mag er genau diese nicht... :D

    deshalb ergibt dieser thread für mich genauso wenig sinn...sorry.
     
  6. Detlef Heinen

    Detlef Heinen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    13.05.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #6
    Ich schließe mich Dextra's Meinung an: SRX-Serie ist gut.

    Vielleicht versuchst du auch mal den Various von Esh (http://www.esh-basses.com), ich spiele ihn selbst. Klasse Bass und ein Tipp: Stelle mal einen "Beobachtungs-Status" bei Ebay ein. Esh versteigert dort selbst regelmäßig Bässe.
     
  7. JackRabbit

    JackRabbit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    im schönen doch intolleranten Südtirol.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #7
    jetzt mal abregieren hier.

    der kommentar ist ein kleiner flüchtigkeitsfehler von mir gewesen. da ich mir den sr905 eigentlich kaufen wollte, jetzt aber gesehen habe das der eben nen durchgehenden hals hat, und den will ich nicht... also, mal langsam hier mein lieber herr gesangsverein!!!!!!!! Ibanez deshalb weil mir Fender + MusicMan einfach nicht in die Kragenweite passt und WarwickBässe gefallen mir nicht. Mit Yamaha hab ich bereits schlechte Erfahrungen gemacht.. Also, ich bitte euch mir zu helfen, und nicht hier einen auf Rausschmeisser und Klugscheisser zu machen (nicht gleich beleidigt fühlen)
     
  8. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 13.05.05   #8
    Naja, es gibt ja nicht nur die von dir genannten Firmen.. Dean, Washburn, Kramer, Esh, Clover, ESP und viele andere Firmen hab auch sehr schöne Sachen... wobei du dir mal die von Spector genauer ansehen solltest.. sehr schöne Bässe und alle auch mit Schraubhals..
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 13.05.05   #9
    Sandberg ist auch nicht zu verachten. Obwohl ich da jetzt nicht den Überblick an Hölzern hab. Würd mich da allerdings nicht so sehr festlegen.
    Bullet und Basic gibts ja schon relativ günstig soweit ich weiß.
     
  10. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 13.05.05   #10
    Warum willst du keinen durchgehenden Hals, wenn man fragen darf? Hast du nicht in nem anderen Thread nach Sustain gefragt? Durchgehender Hals bedeutet ja mehr Sustain.
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 14.05.05   #11
    Und SChraubhals mehr Attack..... nicht jeder sieht den durchgehenden Hals als heiligen Gral an...
     
  12. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 14.05.05   #12
    Wenn du hier eine gute Beratung kriegen willst solltest du villeicht die Klappe nicht ganz soweit aufreissen! Wär ich einer von den vorigen Leuten die geantwortet haben hätte ich jedenfalls keinen Bock mehr dir zu helfen...

    SCNR
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 14.05.05   #13
    Oh, sind wir schon zu zweit? :)
     
  14. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 14.05.05   #14
    mindestens... :)
    aber mich würde trotzdem interessieren, wie der herr threadersteller auf seine holzwahl kommt.
     
  15. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 14.05.05   #15
    Ist bei mir genauso. Nur die Frage nach Sustain im anderen Thread, hat mich etwas stutzig gemacht... ;)
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 14.05.05   #16
    Lasst uns doch ´mal sehen, ob der Threadersteller kein Schattenf* ist (@JackRabbit: Nicht böse sein - ich will Dir hilfreich sein): Der RD-505 wird momentan für unter 500,00€ verkloppt. Ich hätte den 4s gekauft (wenn mir "mein Traumbass" nicht über den Weg gelaufen wäre). Der Korpus ist zwar aus Linde aber die Decke Ahorn. Der Hals ist (für meinen Geschmack) schön bespielbar, auch die hohen Lagen lassen sich prima greifen, den recht großen Saitenabstand habe ich als posiv empfunden, da ich (immer noch) nicht der große Virtuose bin ;) ... und das unterstelle ich dem Threadersteller auch, denn sonst würde er so nicht fragen ...
     
  17. JackRabbit

    JackRabbit Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    18.10.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    im schönen doch intolleranten Südtirol.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.05   #17
    @ gastoviski, es ist eben so, wie dann auch n' anderer Herr erwähnte, dass der geschraubte Hals viel mehr Attack hat. Sustain gut und recht, bloß habe ich keine Lust dass meinem Bass bei schnellen Riffs die Puste ausgeht.
     
  18. thirsk

    thirsk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    26.09.08
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.05.05   #18
    So extrem sind die Unterschiede da auch nicht - ein Bass mit durchgehendem Hals muss nicht zwingend mehr Sustain haben als einer mit Schraubhals. Das kann eher als grobe Orientierung dienen. Wenn Du dir unschlüssig bist, probiere es einfach aus, bei mir hat sich der Wechsel von durchgehend auf geschraubt keineswegs in starker Weise bemerkbar gemacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping