Suche nach schlechtem Sound für Black Metal wie Darkthrone, *urzum und co.

von Greve, 03.12.07.

  1. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 03.12.07   #1
    Ob Modler, Combo, Top (Cab ist schon vorhanden) ist mir egal es sollte nur die 1000€ grenze nicht übersteigen.
    Gitarre wäre eine LTD F-500 und 2 Warlocks eine mit 81 Emgs und die andere mit SH-4 (nur um euch mal grob eine übersicht zu verschaffen)

    Also es wär nett wenn ihr mir ein paar nette vorschläge machen könntet.
     
  2. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 03.12.07   #2
    wenn du dir ein mikro in den a***** steckst, vorher ordentlich bohnen gegessen hast, brauchts du nicht mal ne klampfe, geschweige ein cab udn schon gar keinen amp, um einen schlechten sound hinzubekommen....

    wer solche überschriften für seinen thread wählt, muss mit solchen antworten rechnen. :great:
     
  3. Windir

    Windir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 04.12.07   #3
    hm der amp müsste deinem sound vorstellungen nachkommen
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_cg_15.htm
    den rest vom geld würd ich dir raten in deinem fall sehr gut in Deathmetal alben anzulegen
    aller Death,Hypocrisy, oder LegionOftheDamned etc. :D
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.12.07   #4
    Zu oft gibts hier Clowns deren Fragestellung so lautet:
    "wie bekomme ich diesen sound von - hier bitte einen, im besten Fall,
    geschminkten und gröhlenden Pseudobösen Trendsatanist/Metalheini nach
    eigener Wahl einsetzen
    - hin?!"

    Da die wirklich oft genug einfach nicht besonders klingen (meistens nichtmal
    ansatzweise gut), finde ich diese Fragestellung hier wirklich passend und gut!

    Mein Tip.. Kauf dir einen gebrauchten Flextone 2 HD oder evtl. einen gebrauchten
    HD147 / Vetta. Erstere gibt es zum guten Kurs, letztere mit etwas Geduld ebenfalls.
    Vorteil hier ist, dass du hier etwas flexibler bist und auch schon mit Effekten herum-
    probieren kannst. Sofern du doch mal was anderes spielst, hast außerdem nicht eine
    absolut einseitige Fehlinvestition begangen.
     
  5. psywaltz

    psywaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.599
    Ort:
    Schwarzenbruck
    Zustimmungen:
    1.910
    Kekse:
    44.004
    Erstellt: 04.12.07   #5
    :p gut gesprochen.... nur ne frage so am rande... findest die Line 6 amps jetzt scheiße oder gut!! weiß nicht, ob ich deine antwort ironisch oder ernst auffassen muss. ich bin eigentlich mit meinem HD 147 ganz glücklich... er ist kompakt, man muss net viel schleppen und den zugedröhnten jungs vor der bühne ist das eh wurschd, haupsache es rappelt.

    klar ist er nicht das was ich suche an sounds, aber darum kümmere ich mich dann im studio, für livesituationen ist das ne gute Lösung!!!
     
  6. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 04.12.07   #6
    Ich weiß nicht, ob der Threadersteller ernsthaft beabsichtigt sich deines Vorschlags anzunehmen. Versteh mich nicht falsch, aber bei so einem ist meiner Meinung nach ein Marshall MG genau das richtige. Er wollte schlechten Sound, er soll ihn haben, wenigstens ist er so ehrlich und gibt zu, dass er auf gar keinen Fall gut klingen möchte. Besser als sich in Provokation und Trollerei zu tätigen und die ganze Mannschaft absichtlich auf die Palme zu bringen, wie das schon viele kleine pseudo-böse Slipknot-Kinder gemacht haben.

    Wäre doch schrecklich, wenn er sich jetzt nen 1000€-Amp kauft und ihm nachher der Sound "zu gut" klingt, oder wie ich kürzlich in einem anderen Thread lesen musste, zu "gay".
    Er soll es selbst lernen, sich seinen Evil-Kram besorgen und meinetwegen auf die Schnauze fallen.

    @Threadersteller: wenn du wirklich was solides haben willst, was zudem noch Zukunft hat, denk mal über einen Laney VH100R oder einen Peavey 5150 resp. 6505 nach. Nebenbei will ich gar nicht erst wissen, was für ein Cabinet du für deinen "schlechten" Sound verwendest.
     
  7. Greve

    Greve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 04.12.07   #7
    Ich meine das wirklich ernst, ich bin neu auf diesem gebiet :evil:

    Die AMPs werde ich mir jedenfalls mal ansehen/hören.

    @Slashjuenger: Es ist eine selbstgebaute 4x12 mit Celestion Vintage 30 bzw. eine 2x12 mit Greenbacks.
    Man kann es sich nur schwer vorstellen wenn man meinen ersten post hier liest, aber ich mach auch "richtige" Musik :rolleyes:
     
  8. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    5.580
    Kekse:
    84.495
    Erstellt: 04.12.07   #8
    ich kann greve da schon recht gut verstehen, aber ich glaube der ansatz ist falsch..
    Den Leute die so eine Musik machen ist (oder war) der Klang ziemlich egal, da gehts mehr um die Stimmung und die Energie, und da ists auch komplett egal ob die Gitarren gestimmt sind oder nicht ;)
    die haben halt gerade das genommen was da war.. und anstatt einem Mikro zum aufnehmen nimmst du halt einen billigen kopfhörer als Mikrofon,
    dein reisst du den Amp gescheit auf und wenns noch abgefuckter sein soll übersteuerst gescheit du den Pegel beim Mikrofoneingang , und ja, gleich direkt auf Kassetten, oder anderes analoges Material aufnehmen.

    schöne grüsse
    exoslime

    übrigens, so kann man auch Gitarre spielen:[​IMG]
     
  9. seppO)))

    seppO))) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.07
    Zuletzt hier:
    25.07.12
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 04.12.07   #9
  10. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 04.12.07   #10
    Man sollte wissen dass die meisten (neueren) BlackMetal-Alben in normaler/guter Quali aufgenommen wurden (viele BM-Musiker sind durchaus sehr brauchbar, ob sie nun lächerlich wirken oder nicht...) und dann nachträglich beim Mischen so "verranzt" gemacht werden, live haben BlackMetal-Bands zumeist enorm gute Sounds meiner Erfahrung nach (Enthroned ist mir da sehr positiv in Erinnerung).

    Zwar OT aber ich musste mal ne Lanze für die Leute brechen. :p
     
  11. Schuldi1993

    Schuldi1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.07
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    157
    Erstellt: 04.12.07   #11
    wenns dir um nen sound geht, der von der qualität nicht absolut perfektionistisch is... nehm doch das topteil von harley benton.

    kostet echt nich viel, und kann sogar ganz erträglich klingen (unser gitarrist hat die passende comboversion)
    des teil kannste auch richtig "runterrocken" weils SO billig is, dass mans nicht wie seinen augapfel hüten muss ;)

    nur mit der zuverlässigkeit is es so ne sache.. der combo von unserm gitarristen hat schon ein, oder zwei jahre auf dem buckel... hat irgendwo nen wackelkontakt. der amp fiel früher immer während dem spielen aus. hab das teil dann ab und zu mal getreten, woraufhin es auch den rest der probe durchhielt ;D
    ich warte nur auf den zeitpunkt, an dem sich das teil komplett verabschiedet^^

    gruß schuldi
     
  12. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 04.12.07   #12
  13. Felix-400

    Felix-400 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.12.07   #13
    Du könntest dich bei eBay mal nach einem Warp Factor von H&K umschauen. Das sollte bieten, was du suchst
     
  14. Million

    Million Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Bad Wimpfen
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.649
    Erstellt: 04.12.07   #14
    Wuerde dir eher Raten dir nen vernuenftigen AMP zu kaufen, als einen der nur "schlechten" Sound produziert. Wenn der AMP sich fuer etwas haerteres Metal eignet kriegst du da auch Black Metal raus. Sich einen billigamp zu kaufen, damit der richtig Matscht halte ich fuer schwachsinn.

    Ich spiel selber des oefteren Black Metal, darum mal n paar tipps von mir:
    Den typischen Darkthrone Sound kriegst du durch zu viel zerre, keine baesse, sehr wenig mitten und aggressive hoehen, aber nicht zu weit auf, dazu den Bridge PU nehmen und das Tone Poti n gutes Stueck auf drehen.
    Da noch ne gute priese Hall/Chorus und Delay drauf und du hast n wundervollen Sound ;).
    Dann die Saiten nicht abdaempfen, dann schwingt immer irgendwas mit / nach und verwaescht dir deinen Sound.
    Ausserdem sollten die Saiten nicht unbedingt aus Nickel sein, das klingt einfach nicht aggressiv genug. Stahl ist dafuer besser geeignet. N Dickes Pick (haerteres Attack) und etwas kraftvoller in die Saiten hauen sollte klar sein.
     
  15. Mr.Coany

    Mr.Coany Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.12.07   #15

    und falls er ne band hat, brauch er auch keinen sänger mehr
     
  16. Greve

    Greve Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 04.12.07   #16
    So ein teil hab ich hier noch irgendwo rumliegen ist aber nicht das was ich in diesem fall will...

    Chorus und Delay halte ich für eine schon mal garnicht so gute idee. allerhöchstens ein bisschen Hall aber nicht mehr. Matschen soll der AMP sowieso auf keinen fall. Abdämpfen und schwarzes Metal verträgt sich meiner meinung nach eh nicht.
     
  17. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 06.12.07   #17
  18. DxM

    DxM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.07   #18
    Nocturno spielte vorn paar jahren n Gt-6 über nen Engl, der is ihm aber abgeraucht, seitdem spielt er dual reco, war zumindest auf der Too Old, Too Cold so. ;)
     
  19. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 07.12.07   #19
    Also bin ich der einzige der die Sache mit dem "schlechten" Sound nicht versteht?
     
  20. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 07.12.07   #20

    was ich nicht verstehe, ist, dass der threadsteller hier *urzum schreibt. Wenn du hier von Burzum redest, dann schreib das auch! wenn man das laut boardregeln nicht darf, dann ändert auch das setzen eines sternchens nichts daran. dann ist das einfach fehl am platz und hat im musiker-board überhaupt nichts zu suchen. :eek:
    also nimm bitte andere bands als referenzen oder lass es ganz.
    tt: ibanez powerlead liefert einen sägenden beschissenen sound...

    so, jetzt wart ich nur drauf, dass ich eins auf die glocke krieg weil ich das unsägliche wort ausgeschrieben hab...
     
Die Seite wird geladen...

mapping