Suche neu Klampfe am liebsten Ibanez

von Kartoffelsalat1, 29.10.06.

  1. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Moin
    so ich war gestern Gestern bei Beyers-Music, einfach mal ein paar antesten. Mir hat eindeutig der Hals einer Ibanez oder PRS gefallen. Alles andere war mehr oder weniger so naja...


    Welche mir wirklich gut gefallen hat, war von Ibanez die SA260FM von der Bespielbarkeit nur der Klang war zwar gut, hat mich aber nicht umgeworfen. Aber die Lackierung hat mir richtig gut gefallen(amber burst). Des Weitern hab ich noch die Tremonti SE in die Pfoten genommen, ließ sich auch nicht schlecht Bespiele, nicht so gut wie die Ibanez, aber hatte trozdem etwas an sich. So nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Klampfe, was man denn noch so antesten könnte...da es für mich als Schüler, doch schon recht viel Geld ist, möchte ich auch ne Klampfe, die mir äußerlich zusagt, also am liebsten eine wie die SA 260FM von der Lakierung her....Nur gibt es keine Ibanez Modelle, in meiner Preisklasse, welche diese Lackierung haben.
    Was den Klang angeht, wäre schön, wenn der Neck nen splitbare Humbucker wäre, da ich einen möglichst warmen Clean sound haben möchte. Dies war bei der Ibanez nur gegeben, wenn ich neck und middle zusammengeschalltet hab. Was aufjedenfall sein muss, ist der bridge humbucker, möglichst kräftig für rock bis metal...


    Naja viel mehr hing bei Beyers auch nicht...Entweder es kam alles von 200 bis 400 Taler und wäre für mich keine sonderliche Verbesserung wäre oder es ging bei 1300taler weiter, was mir dann doch ein wenig zu viel ist :) Da ich nur 600 bis 800 Taler ausgeben möchte...
    also wollte eventuell nochmal nach musik-produktiv und mal dort gucken, was hängt. Hat sonst noch jemand Ideen, was man mal anspielen könnte?

    Achja wenn ich schonmal dabei bin. Es gab eine einzige Ibanez klampfe, die zwar grottenhässlich war aber noch besser als die SA260FM war. Leider ist mir der Name entfallen...ich weiß nurnoch wie sie aussah.
    Sie hatte Goldene Hardware und war dunkel braun burst lackiert.
    Bei den angaben die nun folgen bin ich mir nichht 100pro sicher, aber ich meine sie hatte sc sc hb und eien floyed rose. Auf der Ibanez homepage gabs diese Lackierung garnicht, desswegen hoffe ich mal, dass die irgendjemand kennt...Dummerweise wurde sie mir vor der Nase wegegekauft, als ich nach dem Namen fragen wollte, wurde sie gerade fein säuberlich in ein Tuche gehüllt und in den Koffer gepackt...son scheiß...
     
  2. richi01

    richi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    15.10.11
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 29.10.06   #2
    Hast mal die SZ-Serie von Ibanez angeschaut? Sind, wie ich finde, tolle Gitarren zu einem fairen Preis. Ausgestattet mit zwei HB´s, die in der Mittelstellung des Toggleswitch gesplittet werden und über die beiden Volumeregler getrennt im Output geregelt werden können. Gibt es in der SZ320-Version ohne und in der SZ520-Version mit Ahorndecke.

    Gruß, richi01.
     
  3. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.10.06   #3


    wie ist die Teilung genau?

    wird der neck gesplitet so, dass nen sc entsteht oder wird der "sc" des neck und der sc der bridge zusammgeschalltet?



    und worinn unterscheidt sich die SZ520FM von der SZ520QM
     
  4. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 29.10.06   #4
    hey kartoffelsalat!

    1.sc vom neck und sc von bridge werden zusammengeschalten. und wenn du mich fragst ein netter sound, der aber nicht wie strat klingt.

    2. da ist nur die lackierung unterschiedlich.

    lg
     
  5. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 29.10.06   #5
    die SZ520QM hat eine quilted maple decke und die gibt es nur in einer farbe.
    die SZ520FM hat eine flame maple decke und die gibt es in anderen farben.
    der einzige unterschied ist die optik der decke und eben die farbe.

    zum split.
    in der mitte sind jewals die inneren spulen der humbucker aktiviert.
     
  6. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.10.06   #6
    Ich hab mal ein wenig bei google gesucht und dort gabs teilweiwse grüner sind das custom klapfen? Müssten doch eigentlich sein, da auf der Ibanez Homepage eine grüner oder eine blaue garnicht zufinden sind.

    Wenn jemand Informationen über die Farben hat, bitte posten. Ich hoffe mal, die gibts noch in rot oder grün :)
     
  7. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 30.10.06   #7
    du bist wohl unverbesserlich :)
     
  8. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 30.10.06   #8
    nein, sind keine customs. sind unter anderem US farben.
    es gibt die auch noch in anderen farben, jedoch zumindest nicht in deutschland und österreich. teilweise hab ich sie aber schon in europäischen shops gesehen.
    also mal umgucken. oder importieren.

    ibanez :: guitars, basses, acoustics, amplifiers, electronics and more... und dann U.S.A wählen da kannst du dir die gitten ansehen.

    lg
    chris
     
  9. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 30.10.06   #9
    die SZ haben nen anderen Hals als die S Serie ...
    was nutzt die beste Optik wenn es sich um ne andere Gitarre handelt ...

    am besten du besorgst dir mal den Ibanez Prospekt, da sind hinten die ganzen Neck-Dimensionen und Mensuren angegeben ...

    den von dir angespielten Wizard Hals haben nur die S, RG und Sonder-Modelle
    die hier ist doch nett und mit 660,- noch OK
    https://www.thomann.de/de/ibanez_s470dxqmcn_egitarre.htm
     
  10. stratula

    stratula Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    26.04.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Cloppenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    313
    Erstellt: 30.10.06   #10
    ..findest Du auch bei allen Ibanez Gitarren die halsdimensionen und die Pickupschaltungen:

    IBANEZ 2006
     
Die Seite wird geladen...

mapping