Suche neuen Amp

von Kannnix, 29.11.05.

  1. Kannnix

    Kannnix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #1
    Hallo zusammen, lese hier schon ne Weile mit und das ganze wühlen hat mir auch schon einiges gebracht!

    Also ich will ja nicht mit der Tür ins Haus fallen, daher :

    Ich bin 24 Jahre, mache schon etwas länger als 6 Jahre Musik am Bass. Allerdings bin ich kein Mega-Bass-Player, aber das tut ja auch nix zur Sache :great:. Ich hab mit ner Punkrock-Band angefangen, die sich nach diversen Besetungswechseln zum Oldschool-Hardcore entwickelt hat.
    Über die ganzen Jahre habe ich zwei Anlagen gespielt, anfangs mit nem Basskick 303 und anschliessend hab ich für kleines Geld ne Hartke 4 x 10" und ein Laney DP 300 Top erstanden. Allerdings ist es dann doch mal an der Zeit was neues anzuschaffen, denke ich :).

    Jetzt könnt ihr euch denken was kommt :cool:, genau, welchen Amp?!?!?! Mein Bass ist auf jeden Fall mein Heiligtum, ein Musicman Stingray. Ich steh auf jeden Fall auf guten Oldschool-Sound aller Sick of it All oder Madball, halt schän dick mit ordentlich schmackes :rolleyes:.

    Im Auge hatte ich jetzt erstmal alles was in der Preisklasse bis 700 EURO. Der Mark Bass Little Mark II und der Hartke 3500 kamen mir da in den Sinn. Hat jemand ne bessere Idee oder kann mir was raten?!?!? Wollte nächste Woche mal in den Store und da mal testen aber für kleine Anhaltspunkte wäre ich dankbar, damit ich da gezielter den Leuten auf die nerven gehen kann. Wird eh schon anstrengend genug, so vor Weihnachten....

    Egal, für eure Anregungen Tips und Tricks wäre ich dankbar! Schließlich gibts hier einige klügere Köpfe als mich :D

    Bis dann,

    Michael
     
  2. BassPlaya

    BassPlaya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #2
    Denn Hartke 3500 kann ich nur wärmstens weiterempfehlen, hab ihn mir letztens selbst zugelegt, und dazu ne Laney 115 und ne Laney 410. Die Laney Boxen haben dem Topteil beim Test aller(bei PPC Hannover vorhandener) Boxen in der Preisklasse(300-500€) am besten standgehalten und haben mich auch in Punkto Sound, im Gegensatz zur Konkurenz(Peavy,Hartke,Warwick) überzeugt:great:! Was ich am HA 3500 übrigens am besten finde, ist die Tatsache, dass man ne Transistor und ne Röhren Vorstufe hat, und die kann man auch noch übereinandermischen !!!
     
  3. Kannnix

    Kannnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #3
    Danke für die schnelle Antwort, das hat mich schonmal bestärkt!

    Wäre schön noch ein paar andere Meinung zu hören/lesen
     
  4. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 30.11.05   #4
    also wenn ich meine Meinung abgeben darf:
    warum willst denn den Laney 300 nicht mehr spielen? solide 300 W und ein ordentlicher EQ sind doch vernünftiges Werkzeug. Außerdem waren die Laneys ja klanglich nahe an den gesuchten Trace Elliots angesiedelt.
    An 8 Ohm kann er nur ca. 180W;
    An Deiner Stelle würde ich mir eher eine 2. Box zulegen, damit Du mit 4Ohm und doppelter Membranfläche das Potential des Amps besser nutzen kannst.
    Ich glaube kaum, daß ein Hartke lauter ist (die 50W Mehrleistung spürst fast nicht).
    Falls Du den Laney doch loswerden willst: schick mir eine PN

    servus!
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.11.05   #5
    Warum willste denn den amp?
    Weil du lauter sein willst, oder weil dir der Sound nicht gefällt?
     
  6. Kannnix

    Kannnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #6
    Danke für die Meinungen!

    Nun zu den Antworten :

    Also ich weiß nicht warum aber ich krieg mit dem Teil keinen guten Sound hin(laut is kein Thema, das reicht!), wenn ich das mit dem Hartke beim antesten auch nciht schaffe, dann liegts am mir :screwy:. Muss auch nicht dieser Amp sein, nur die beiden angesprochenen sind mir halt in der Preisklasse in die Quere gekommen :-)

    Dachte halt immer, dass es am Amp liegt und nicht an mir?!?!?

    Was würdest du für ne Box vorschlagen? 15"? (wenn ich ihn loswerden will werde ich mich melden!)
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.11.05   #7
    Was schwebt dir denn für ein sound vor?
    Eher mittig und warm oder eher klar und päzise?
    Oder nur bassig ohne Höhen.. oder.... oder?:great:
     
  8. Kannnix

    Kannnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #8
    Ja also so direkt beschreiben kann ich den Sound nicht, sollte schön bassig sein, ohne viele höhen, fehlen dürfen die allerdings auch nicht! nicht drönig! einfach fett! Klar differenziert ist eher nicht so mein Fall, falls wir jetzt die gleichen Vorstellung von der Soundbeschreibung haben :o

    Beispiele für einen super Bass-Sound sind meiner Meinung nach Bands wie :

    Sick of it all -allerdings spielt der Basser von SOIA auch leicht verzehrt teilweise-
    Comeback Kid (die neue)
    The Bones haben auch nen schönen Klang!
     
  9. BassPlaya

    BassPlaya Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Burgdorf bei Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #9
    Am HA3500 gibts z.B. nen HIGH BASS CONTOUR Schalter, mit dem kannste die höhen gut rein oder rausregeln. Außerdem hat der EQ ziemlich gute möglichkeiten, den Sound Einzustellen. Wenn du nen "bassigen" Sound haben willst würd ich mir ne 1X15 zulegen, dann haste auch mehr Druck und kannst aus dem AMP die volle Leistung rauskitzeln. Du könntest aber auch mal nen PreAmp ausprobieren( mit meinem Digitech BP 50 hab ich ne riesen Auswahl an Soundmöglichkeiten, und dazu noch der EQ am AMP) :great:!

    Vielleicht sollteste auch mal unterschiedlich dicke Saiten von unterschiedlichen Herstellern ausprobieren!!!
     
  10. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 30.11.05   #10
    ich habe so langsam den Verdacht, daß die Hartke-Box das Problem ist.....

    ..alsdo wenn ich Deine Soundvorstellungen richtig interpretiere, solltest Du eine 1x15" oder 2x15"-Box nehmen, mit GUTEN(!) speakern, ich glaube z.B. eine gebrauchte 2x15" Mesa-Box mit EV-Speakern würde Deine Problem sofort lösen (diese Boxen sind sehr schwer, aber rel. günstig in ebay).
    Die Sunn 2x15"-Box ist bedeutend biliger, aber der Mesa weit unterlegen.
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 30.11.05   #11
    er spielt doch ne VX 4x10.. die kann schon gut drücken... mh.. vtl mal was von Ashdown oder Ampeg antesten.. das ist Bassig aber nicht allzu klar und steril....
     
  12. Kannnix

    Kannnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.05   #12
    Hey, noch mal dickes Danke für die schnelle Hilfe!!! Find ich klasse, komm hier einfach so an und krieg so viele Antworten! WOW

    Also das mit der 15" Box is mir auch schon in den Sinn gekommen! Leider hab ich nur ne 4 Ohm Box von Warwick im Proberaum (von nem anderen Basser) stehen! Das bringt mir ja nicht so viel, hab die heute mal mit meinem jetztigen Top angespielt, ist schon was dunkler der Sound, aber kein wirklich gravierender unterschied. Ich denke ich werde mal kräftig antesten gehen und mir dann beim nächste Gehalt noch ne 15" Box holen.
    HAb da grad mal geschaut, hab die Hartke 115 TP oder die 115 XL Box gefunden, kennt da jemand den unterschied? ODer sinds einfach nur andere Serien?! Oder sollte ich mir da wirklich was anderes noch holen, also von ner anderen Marke, wie schon angesprochen Mesa oder so?!

    Danke nochmal!

    Gruß,
    Michael
     
  13. helldorado

    helldorado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    361
    Erstellt: 01.12.05   #13
    ich persönlich würde den laney nicht weghauen für nen hartke, klar die ausstattung ist nicht mehr so up to date aber wenn man die teile einstellen kann sind da viel bessere sounds rauszuholen als mit so nem hartke top. würde auch eher ne andere box nehmen und wenn du da 700 gerade locker hast....würde ich da wirklich mal in den bereich peavey, laney (aus der zeit wo das top gebaut wurde) oder auch trace elliot gehen.

    aber wie gesagt ein laney dp 300 für ein hartke 3500 aufgeben würde ich niemals.
     
  14. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 01.12.05   #14
    WEnn er mit dem Grundsound nicht zufrieden ist, wird er nicht damit glücklich werden!
    Zum Hartke würde ich auch nicht raten, eher,wie schon erwähnt, Ampeg oder Ashdown.

    Der Unterschied zwischen TP und XL find ich nicht so gravierend.. die XL´s haben ein größeres Gehäuse, was wohl für differenziertere Tiefbass wiedergabe im hohen Lautstärkebereich sogen sollte, die TP ist leichter und kleiner, leichter zu Transportieren halt, wie der Name schon sagt halt... imho haben beide die Alu Membran. .wichtig könnte noch sein, das die TP im allgemeinen für einen geringeren Wirkungsgrad bekannt sind!
     
  15. Kannnix

    Kannnix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    KR
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #15
    Naja ich würd das Dingen shcon ganz gerne gegen was anderes ersetzen! Erstens weil ich damit unzufrieden bin und zweitens, na ja, man will ja auch irgendwann mal was neues haben, ne! ....kennt ihr doch sicherlich auch!

    Was ist denn deiner Meinung nach besser an dem DP 300 als am Hartke 3500?

    Hat denn keiner Erfahrungen z.B. mit Mark Bass gemacht?!?!

    Ampeg ist natürlich auch ne feine Sache, klar! Aber ich glaube da fehlt mir ein bisschen das nötige Kleingeld! Ashdown kenn ich gar nicht, muss ich nachher mal in Netz nach suchen! Danke für den Tip, werd ich mal checken! :great:
     
  16. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 01.12.05   #16
    Nur um was Neues zu haben, würde ich mir keinen hartke 3500 kaufen. Zu seinem Preis ist er sicher ok, aber m. E. keine bessere Alternative.
    Dann spar lieber noch etwas und kauf Dir was wirklich Hochwertigeres. Oder kauf Dir was gebrauchtes Hochwertigeres. Alles Andere hielte ich für Geldvernichtung, bei allem Verständnis für GAS.
     
  17. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 01.12.05   #17
    Ampeg ist gibts auch in billig.. nicht ganz billig.. aber auch nicht soo teuer halt *g*
    Musste mal testen gehen was dir am besten gefällt.. und im Zweifelsfall (WEnn dich in deiner Preisklasse nix so richtig umhaut) teste mal viel teurere tops an und überleg die ob es sich lohnt zu sparen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping