Suche pop-punk-rock tauglichen amp

von Cornell, 14.11.05.

  1. Cornell

    Cornell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.11.05   #1
    Ich spiele in einer Band und wir machen musik á la blink182, sum-41, SPN-X und covern auch (noch) einiges wie z.b. Ärzte, Muff Potter, Ransom....
    jetzt brauche ich allerdings nen neuen vertärker der gut aber auch nicht all zu teuer ist.
    hab mir da mal n paar rausgesucht:

    Line6 spider II 210 oder 212
    h&k matrix combo 100
    Peavey Bandit112
    oder auch
    Line6 II HD 75 + Spider II 412 Cab. MKII

    ...alles in Kombination mit einem Muletieffektgerät
    oder würdet ihr mir was ganz anderes raten??
    Die Tage werde ich diese Verstärker auch mal antesten gehen würde aber trotzdem auch eure Meinung dazu gerne hören!
     
  2. KillerKeks

    KillerKeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 14.11.05   #2
    Schau dir mal die Marshall DSL, bzw. TSL, 800, 900 Geschichten an.
     
  3. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 14.11.05   #3

    gut aber nicht allzu teuer ist ne perfekte Gummibezeichung. Das läßt sich so ziemlich zu allem auslegen. Da muste wohl konkreter werden
     
  4. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 14.11.05   #4
    Ich möcht ja mal nix sagen, aber hast Du Dir mal die Ampauswahl angeschaut? Die spielen alle nicht in der Preisklasse wie ein Marshall-Vollröhrenamp.

    Also von Line 6 halt ich nicht wirklich viel; ich hab den Spider schonmal getestet und fand ihn irgendwie leblos; der Peavey ist ganz gut, ich war beim Anspielen recht überrascht, wie gut das Ding klingt.
    H&K kann man meiner Meinung nach auch bedenkenlos kaufen - ich hatte zwar den Matrix noch nicht in den Fingern, aber der Bericht in Gitarre & Bass war recht positiv - aber da gehen die Meinungen ja recht weit auseinander.
    Vorteil beim Matrix wäre eben, dass er gleich noch die Effekte mit an Bord hat.
     
  5. NoNameFace

    NoNameFace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    29.05.09
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #5
    Hände weg von dem Peavey. Spiel ich und bin sehr unzufrieden mach ein wenig ruhigere Musik als du und passt überhaupt nicht. Eher ein metall-amp
     
  6. Cornell

    Cornell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 14.11.05   #6
    mhm naja... er sollte auf jedenfall laut und druckvoll sein. Für bandproben und auch konzerte ausreichend sein. diese anforderungen erfüllt mein derzeitiger peavey blazer 15 watt nicht.


    ...die marshallteile sind mir zu teuer...
     
  7. Noelch

    Noelch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    16.01.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 14.11.05   #7
    machs uns doch einfach... wieviel Geld kannst du ausgeben?
     
  8. KillerKeks

    KillerKeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 14.11.05   #8
    @ lightmanager: Line6 II HD 75 + Spider II 412 Cab. MKII
    kostet auch geld. er wollte alternativen. gebraucht lässt sich da sicher auch was in unteren preisregionen finden.

    den line 6 spider II 212 benutzt mein bandkollege. geht gut.
     
  9. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.05   #9
    Der Line6 ist fett ;D Aber wenn schon Top/Box dann auch den normalen HD top nicht den 75... Der ist die 100€ aufpreis mit 100%iger Garantie wert ;) Wenn du den hast brauchste kein Multieffekt gerät mehr.

    Die ganzen billigeren sachen von marshall ala 800,900er ist nichts. Da biste mit dem Spider II teil um einiges besser dran, auch wenns ein Modeller ist.
     
  10. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 15.11.05   #10
    JCM 800/900 = billigere Sachen?
    Und die sind nix? Schonmal einen von denen gespielt?

    Entschuldige, dass ich Deine Fachkompetenz anzweifle, aber zu behaupten ein Line 6 Spider sei besser als ein Marshall JCM 800 oder 900 ist einfach lächerlich.
    Ich hatte lange Zeit nen JCM 800 und hab auch einige Zeit 900er gespielt, das ist gegenüber Line 6 ne ganz andere Welt.
     
  11. hurtmeplenty

    hurtmeplenty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    588
    Erstellt: 15.11.05   #11
    also wenn du das korg a5 weiter benutzen willst, brauchst du echt nicht so dolle zu überlegen. weil das ding halt seinen eigenen sound macht. und das ist dem dann relativ egal, was dahinter hängt. finde den bandit auch ganz nett. muss man sich aber - wie mit allen amps - auseinandersetzten. ansonsten mag ich den kustom quad100dfx noch ganz gerne.
     
  12. Cornell

    Cornell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.11.05   #12
    meinste dann den 150???
    kannst du mal n link dazu geben?
     
  13. gunner

    gunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.09.11
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.05   #13
    n Freund von mir hat sich mal den Marshall AVT bein e bay gekauft für 250 € glaub ich, ist recht gut, hab ich mal gespielt, bekommt auch ordentliche Bewertungen von anderen Usern.
     
  14. Cornell

    Cornell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    1.07.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.11.05   #14
    ich habe gestern mal alle verstärker bis auf den Line6 II HD 75 + Spider II 412 Cab. MKII angetestet.
    mit hat der line6 spider 212 am besten gefallen.
    und jetzt hab ich noch eine frage. gibt es wirklich große unterschiede zwischen dem spider 212 und dem Line6 II HD 75 + Spider II 412 Cab. MKII ??
    also würde es sich lohnen für den zweiteren 555€ auszugeben oder reicht der 212 für 429€ auch schon aus?
     
  15. Harry Hammer

    Harry Hammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    29.05.07
    Beiträge:
    890
    Ort:
    Tubetown
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    678
    Erstellt: 19.11.05   #15
    Der Spider 212 reicht dicke.
     
  16. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 19.11.05   #16
    Was haltet ihr denn von dem Tech21 Tredamark 30 Combo oder dem Roland Cube 60 in Bezug auf Pop, Punk, Rock?
     
Die Seite wird geladen...

mapping