Suche robustes Gigbag

von Benny, 03.11.04.

  1. Benny

    Benny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.04
    Zuletzt hier:
    24.12.14
    Beiträge:
    12
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #1
    Hi
    So bin recht neu hier und mein erstes, höchst eigenhändig erstelltes Thema beinhaltet auch gleich ne Frage. Und zwar suche ich ein gutes, robustes, leichtes, preiswertes, geräumiges und angenehm zu tragendes Gigbag.
    Klampfe die vorerst drin transportiert werden soll ist ne Les Paul, also schwer genug, sodass das Gigbag selber nicht mehr soviel Gewicht haben sollte. Zurzeit hab ich so ein Warwick Rockbag, gefällt mir auch ganz gut, allerdings gefällt mir daran weniger, dass die Gurte mit so komischen Metallkarabinern eingehängt werden, das stört insofern dass sie, wenn ich nur n´ T-Shirt anhabe, unangenehm an den Schultern drücken und auch sonst beim gehen komische Knirsch-Geräusche von sich geben (nagut das stört weniger..):rolleyes:
    Außerdem halten diese "Schulterpolster" aus Gummi auch nicht viel aus, einer ist schon ziemlich eingerissen (mit Klebeband fixiert ;-) und der andere wird’s auch nicht mehr so lange machen denk ich.
    Im Bag selber ist auch nicht viel sooo viel Platz, ich möchte nämlich möglichst nur das Gigbag mit zu Proben nehmen können ohne dass ich noch nen Rucksack dabeihaben muss (also Bag sollte noch Platz für ein paar Effekte, Kleinkram wie Saiten, Pleks, Stimmgerät und vielleicht ne kleine Flasche was zu trinken etc :p ....)
    Hat jemand vielleicht nen Tipp was es da für Alternativen gibt? Was benutzt ihr für ein Gigbag und was transportiert ihr sonst noch drin? Gibt es überhaupt das "Ultimative Bag" :confused: Danke schon mal für eure Antworten!

    bis dann
    Benny
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.11.04   #2
    Hmm, ich hab son Rockback, auch für ne Les Paul, kosten zwischen 45 und 60€. Da is erstmeal genug Platz für die Gitarre und dann kanst noch in eine kleine Taschen eben Saiten,Pleks etc. reintun.
    Vorne is noch ne grosse Tasche dran, aber allzuviel passt da nich rein weil se doch eher flach is ...
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 03.11.04   #3
    Ahoi...

    wenn du ien günstiges Bag suchst, dann schau dir die Thomann teile mal an... (nicht die billige Serie, sondern die teureren)

    die sind ähnlich wie mien Gewa sehr dick gepolstert, haben nen halbwegs angenehmen gurt und da passt noch so einiges rein :great:

    hauptargument bei denen ist halt der vergleichsweisse günstige preis :p
     
  4. Metal T

    Metal T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Konz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.04   #4
    bin mit den gewas verdammt zufrieden. die sind richtig dick gepolstert und halten was aus. passt ziemlich viel gerümpel rein.
     
  5. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.11.04   #5
    Das Thema kommt mir grad recht. Brauch auch nen neuen Gigbag. Meiner steht momentan kurz vorm Exil.

    Gibt es extra Les Paul Gigbags ?...oder kann ich meine Les Paul & Strat ohne bedenken in den Gigbag einpacken ?
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Les Pauls und Strats kannst in den selben Gigbag packen, die Dinger haben ja nicht soooo unterschiedliche Maße :)
     
  7. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.11.04   #7
    jaja vom korpus her tut sich nicht soviel...aber bei strats ist der hals typisch kerzen gerade zum korpus geschraubt.Bei der Paula hat der Hals ne Neigung nachhinten. Fällt besonders auf wenn du mal eine Paula auf einen planen Tischlegst.
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.11.04   #8
    Gigbags sind aus Stoff/Kunstleder/Plastikgemisch = relativ Flexibel
     
  9. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.11.04   #9
    das ist mir auch klar...kann aber sein das es gigbags gibt die sowas extra berücksichtigen. War ja halt nur ne Frage :)
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.11.04   #10
    Ach ud meinst die dinger mit dem Metallskelett? ... :D :D :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping