Suche rosa Mikrofon, wie Katy Perry

von cluedo2000, 20.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. cluedo2000

    cluedo2000 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 20.11.08   #1
    Hallo...

    ich suche dringenst ein rosanes Mikrofon, so wie das Katy Perry hat. Hab schon überall geschaut und jegliche möglichkeiten gegoogelt. Vielleicht kann mir jemand helfen wäre echt sehr dankbar.

    Preis ist estmal egal, will einfach erstmal wissen ob und wo ich so ein ding bekomme...

    vielen dank für die antworten und grüße aus dem schwabenland!!

    clu2000
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.129
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    49.945
    Erstellt: 20.11.08   #2
    Ich habe mir mal kurz mehrere Videos angeschaut und bei jedem benutzt Sie ein anderes Mikro,es gibt also nicht das Katy Perry Mikro.
    Das einzige was ich in rosa gesehen habe ,sah aus wie ein EV.
    Kauf Dir ein Mikro das zu deiner Stimme passt ,kleb den Korb und die XLR Buchse ab und lackiere es selber,schon hast Du ein Katy Perry Mikro.
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.683
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.950
    Kekse:
    53.241
    Erstellt: 20.11.08   #3
    Hallo,

    so was hat kein Mikrofonhersteller im Serienprogramm. Auf den Wühltischen der Elektronik-Großmärkte könntest Du bei den 4,99-€-Artikeln möglicherweise so ein Plastikteil in Rosa finden, was dann aber eigentlich nichts mit "Mikrofon" zu tun hat.
    Einfachste Lösung: Ein stinknormales Mic nehmen und rosa lackieren lassen (dann hält die Farbe wenigstens ordentlich). Aber wieso muß es unbedingt ein rosa Mic sein??

    Viele Grüße
    Klaus

    Edith sagt: der Rockopa war schneller... ;)
     
  4. cluedo2000

    cluedo2000 Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.08   #4
    Danke für eure schenllen antworten...

    Katy Perry hatte das mikro bei den ema's all sie ihr lied gesungen hat. das mikro ist für meine freundin da sie in ner band sing die in die richtung von tower of power geht. und da alle bandmitglieder eine eigene farbe hat würde es perfekt passen... ich denke auch dass ich mir ein gutes kaufen werde (aber welches nur) und es dann rosa anpinsl...

    Danke noch mal für die antworten...grüße clu2000
     
  5. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 11.01.09   #5
    Katy Perry benutzt ne Audio-Technica Funke. Zu kaufen gibts sowas nicht aber mit dem entsprechenden Deal liefert der Hersteller das Mikrofon wohl auch in der gewünschten Farbe, so ist das heutzutage, hauptsache es wird immer schön in die Kamera gehalten.
    Ich denke aber die übliche Gaffa- bzw. Plasikfolienbeklebung liefert das selbe Ergebnis.
     
  6. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    31.05.20
    Beiträge:
    10.477
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.166
    Kekse:
    15.946
    Erstellt: 11.01.09   #6
    Ich würde es, wenn es denn sein muss, auch mit Klebefolie machen. Denn sollte rosa nicht mehr angesagt sein, kann man die Folie relativ problemlos abziehen und hat wieder ein "normales" Mikro.
    Den Korb könnte man ja lackieren (lassen). Beim Shure SM 58 gibt es den ja als Ersatzteil und der kostet kein Vermögen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.20
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    1.586
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 02.04.09   #7
  8. klausiklausen

    klausiklausen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.20
    Zuletzt hier:
    30.01.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.01.20   #8
    Hallo zusammen,

    ich kram mal den alten Thread wieder raus, weil ich nichts gefunden habe...

    Wir möchten auch ein Mikro individuell und DIY-mäßig lackieren. Nun gibt es Bedenken wegen der Giftigkeit der Lacke - Mensch hat das Dingen ja auch ab und am Mund... ;-)

    Wie würdet ihr das machen? Hat jemand Erfahrungen? Ich habe gehört, es gibt Airbrush-Farben, die nicht giftig sind... ?!?!

    Danke für Tipps! :-) Klausi
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.129
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    49.945
    Erstellt: 29.01.20   #9
    Wieso der Korb wird doch nicht mitlackiert oder doch?
    Ansonsten kenne ich wenig bis Niemand der am Griff seines Mikrofon leckt.
     
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.20
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    1.586
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 29.01.20   #10
  11. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    1.06.20
    Beiträge:
    4.845
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    3.150
    Kekse:
    55.176
    Erstellt: 29.01.20   #11
    Macht das denn Pink Noise? :engel::evil: (sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen)

    ----
    BTT zu den Lacken:
    Lacke, auch auf Lösungsmittelbasis sind in der Regel nicht mehr giftig, wenn sie ausgehärtet sind. Dann ist das Lösungsmittel verdunstet. Die Giftigkeit ist ein Problem für denjenigen, der den Lack verarbeitet und den Lösungsmitteldämpfen ausgesetzt sind.
    Inzwischen gibt es auch ganz gute Lacke auf Wasserbasis.
     
  12. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    1.353
    Kekse:
    9.619
    Erstellt: 29.01.20   #12
    Moin. Auch Airbruschfarben müssen für diesen Einsatz überlackiert werden.
    Ich würde auch zu Klebefolie raten was aber nur am Griff einfach zu handhaben ist.
    Grundsätzlich ist es nicht schwierig ein Micro zu lackieren. Ich würde als Decklack Dupli-2-Schichtlack nehmen. Der ist sehr widerstandsfähig und trocknet sehr schnell aus.
    Darunter kann man sich mit Dekolack austoben. Nagellack geht sogar auch:cool:

    Gruß Andreas
     
  13. mHs

    mHs PA-MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.07.07
    Beiträge:
    5.621
    Zustimmungen:
    2.522
    Kekse:
    47.445
    Erstellt: 29.01.20   #13
    Die Giftigkeit der Lacke sehe ich auch nicht als echtes Problem in dieser Anwendung an.

    Kritischer dürfte die Haltbarkeit bzw. Haftung des Lacks nach Einwirkung von Handschweiß sein. Handschweiß und diverse Cremeprodukte (speziell, aber nicht ausschließlich Sonnencreme) sind sehr aggressive Medien. Eine kleine Beschädigung in der Oberfläche reicht oft aus, damit diese Medien den Lack unterwandern und dann (partiell) ablösen.
    Speziell bei einer so auffälligen Farbe dürfte das sehr unschön aussehen.
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    14.129
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    49.945
    Erstellt: 29.01.20   #14
    Ich habe 11 Jahre lang bei einem der grössten Farben und Lackhersteller gearbeitet.
    Nur mal so als Hinweiss zu Lacken auf Wasserbasis.
    Wasser in wasserhaltigen Lacken muss mit Konservierungsstoffen(Biozide) haltbar gemacht werden ,ansonsten kann es passieren das die Farbe in der Büchse schimmelt.
    Wo sind die giftigen Konservierungsstoffe nach dem man die Farbe aufgetragen hat.
    Bei Lösemittelhaltigen Farben ist das Lösemittel verdunstet richtig was ist aber mit Wasserlacken?
     
  15. klausiklausen

    klausiklausen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.20
    Zuletzt hier:
    30.01.20
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.01.20   #15
    Hey all,
    danke für die (ernstgemeinten) Gedanken zum Thema!

    Irgendwie scheint sich das nicht so leicht zu gestalten - ja, der Korb soll auch gefärbt werden... ;-) Bin nun nach Recherche auf das hier gestoßen:
    https://www.colorware.com/p-941-shure-sm58.aspx
    Ist noch mal um die Hälfte billiger wie das Telefunken und das scheint mir ein okayer Kompromiss zu sein.

    Greetz an alle!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping