suche software mit der ich übersteuerte songs retten kann!?!

von Veeti, 09.12.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 09.12.05   #1
    hallo leute,

    gibt es eine software wo man übersteuerte songs noch halbwegs reparieren kann??

    zugleich würde ich auch eine software suchen die aus einer aufnahme vom jam die abmischung zb zwischen schlagzeug und gitarre verändern kann, gibts sowas?

    thx!!
     
  2. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 09.12.05   #2
    moin!

    zum ersten: du könntest da höchstens mit nem limiter bzw compressor raufgehen.

    zum zweiten: nein. :p die frequenzen der gitarre liegen hauptsächlich bei 500hz-3khz(braten am meisten zw. 2-3khz rein), und den bereich decken die toms und vor allem die snare auch ab. von daher wenig zu machen.

    gruß

    rasti
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 09.12.05   #3
    limiter? comp.?

    ich rede von einer aufnahme (wav. mp3.) die bereits exestiert, und ich suche dazu ein prog für den pc die mir die noch rettet...!

    ist wenig zu machen, bei einer exestierenden aufnahme, oder kann man noch etwas versuchen? und wenn ja, wie?

    thx!!
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.12.05   #4
    Limiter (nicht Compessor) natürlich vor / während der Aufnahme einsetzen...

    mp3's sowieso nicht im PC bearbeiten - sch*** Datenreduktion / -kompression!

    Ich hab mal was gerettet, da war im Fortissimo 2x ein Over passiert, ich hatte keine Möglichkeit vorher zu pegeln, und mit dem zu Samplitude als PlugIn erhältlichen Declicker/Decrackler - eigentlich für die Nachbearbeitung von Schallplatten - habe ich alles wieder perfekt hingekriegt, hab' ich selbst gestaunt!

    Das waren aber nur 2 (oder auch 3) relativ kurze, so um max. 1...2 sek, Verzerrer.

    Was längeres habe ich damit auch noch nicht versucht - war zum Glück noch nicht nötig.
     
  5. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 09.12.05   #5
    also mit anderen worten... keine chance!?
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 09.12.05   #6
    Ja, wenn Deine Aufnahme durchweg übersteuert ist, dann >>> Müll...
    Ich weiß jedenfalls nichts weiter dazu. So wie wenn (sry für dieses Deutsch!) zuviel Hall drauf ist, kriegst Du meines Wissens auch nie wieder zurück - einmal versaut - immer versaut.
    Vielleicht fällt ja noch jemandem anderen was ein, glaube aber nicht.
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.12.05   #7
    Nichts sínnvolles zumindest :-) Theoretisch würde es mit einem Tiefpass gehen. Aber den müsstest Du wahrscheinlcih so tief einstellen, dass die Aufnahme unbracubar dumpf wird. Hab ich aber noch nie probiert.
     
  8. spivo

    spivo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.06
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.04.06   #8
  9. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 28.04.06   #9
    Wenn alles übersteuert ist, dann wirst du wenig Chancen haben. Allein die Arbeit, das nur halbwegs wieder hinzubekommen, würde die Zeit einer neuen Aufnahme sehr weit überschreiten...
    Hast du denn beim Aufnehmen nicht hören (oder am pegel sehen) können, dass die Aufnahme übersteuert?

    Ich würde das ganze nochmal aufnehmen. Egal wie hart das jetzt ist, die Aufnahme zu retten würde auf jeden Fall zeitintensiver sein...
     
  10. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 28.04.06   #10
    Das hab ich jetzt mal ausprobiert, in Samplitude V8. Mit einer Sopranstelle, 1-2 sek. Clipping.
    Hab aber nichts damit verbessern können, vielleicht bring ich es nur nicht, die Hilfe ist leider in englisch.
    Oder das Plug-In ist dafür gedacht, Übersteuerungen während der Aufnahme zu vermeiden und nicht die bereits übersteuerte Aufnahme zu korrigieren.
     
  11. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.04.06   #11
    zur ersten Frage: Kenne nichts.

    Zur zweiten: Eventuell
    a) Multiband Kompressor ausprobieren. Anhebung des Mittenbandes könnte die Gitarre lauter machen.
    b) Falls das Schlagzeug gut Stereo abgenommen ist und die Gitarre in der Mitte liegt könnte man mal einen Stereo-Enhancer drauf loslassen. Verbreiterung könnte in dem Fall die Drums lauter machen.
     
  12. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 20.07.06   #12
    gibt es die möglichkeit bei einer privaten aufnahme die gitarre etwas mehr rauszuheben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping