suche soundeinstellung fürs big muff

von Mad Butcher, 13.01.08.

  1. Mad Butcher

    Mad Butcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bärnfels
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.08   #1
    Servus liebe Bassistengemeinde

    hab seit vorgestern mein neues big muff aber bekomm mit dem ding einfach keinen richtig schönen sound hin. Egal was is ich an dem ding einstell der sound ist immer total matschig.


    Habt ihr irgendwelche ideen wie ich das teil einstellen soll, das es nen richtig schönen fuzz sound gibt. Ich bin langsam ziemlich ratlos und bin schon am überlegen ob ichs zurückschicken soll.

    naja danke im vorraus

    greezle mad butcher
     
  2. souladdicted

    souladdicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    13.09.15
    Beiträge:
    364
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    427
    Erstellt: 13.01.08   #2
    Wenn du den Muff ohne irgendeinen Blend-Effekt nutzt, mußt du zwangsläufig den Tone-Regler unter 9:00 halten, da du sonst viel zu viel Bass verlierst und das Teil wie ne Keksdose klingt. Sustain würde ich auch vorsichtig reinregeln, nie über 11:00.

    Zusammen mit einem Blend-Fx (zb Xotic Blender oder Boss LS-2) kannst du ein bisschen flexibler mit dem Muff agieren - hier auf jeden Fall immer 50-60% cleanes Bass-Signal zumischen, dann passt das schon und klingt nach einem schönen, verzerrten Bassamp.

    Ach ja - Big Muff und Fingerspiel verträgt sich eher weniger. Ich hab festgestellt, dass die besten Sounds mit dem Plek erziehlt werden.

    Meine FavEinstellung: Tone zwischen 9 & 10:00, Volume 11:00, Sustain 10:00.
    Der Muff ist zusammen mit einem Boss LS-2 verkabelt und der Mix ist 35% Muff/ 65% cleanes Basssignal. Aber das ist letztendlich Geschmackssache.
    Allerdings sollte ich noch dazu sagen, dass mein Muff ordentlich Potis hat, die einen besseren Regelweg als die Std.russischen Pots haben.

    ..viel Spaß
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.01.08   #3
    das war eigentlich schon die perfekte Antwort.
    Big Muff Signal zu 100% geht total unter und taugt nicht wirklich
    wenn du aber das cleane Signal zumischt, hast du wunderbar Druck und Durchsetzungsfähigkeit, gleichzeitig aber diesen tollen kaputten Charakter vom Big Muff dabei, so muss das sein!
     
  4. Mad Butcher

    Mad Butcher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bärnfels
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #4
    sers also erstma danke

    aber ich hab da noch 2 fragen

    1 brauch ich da unbedingt son blend effekt ode geht das auch über die effektschleifen an meinem amp

    2 ich hab deine einstellung ausprobiert aber iwi klingt das immernoch total matschig
    vll sollt ich noch dazu sagen das ich die AMI VERSION und nich des russenteil hab
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.01.08   #5
    also bei meinem preamp geht's über den Effektweg, allerdings hat der auch die spezielle Möglichkeit, den Effektweg zum trockenen Signal zuzumischen. Wenn ich mich nicht irre, müsste das dann ein paralleler Effektweg sein.
    Wenn du eine übliche Effektschleife hast, wie sie meistens vorzufinden ist, dann kannst du da nicht zumischen, dann müsste das nicht ausreichen - wenn das aber bei dir geht, dann ja.. hängt also von der Art bzw. den Möglichkeiten deiner Effektschleife ab

    ansonsten ist es nicht nötig, ein Gerät zu nehmen, bei dem du genau einstellen kannst in welchem prozentualen Verhältnis das ganze sein soll, im Prinzip reicht eines, das immer 50:50 mischt, da du über den Level-Regler am Big Muff dann den Anteil des Zerrsignals regeln kannst

    die oben genannte Einstellung wird auf jeden Fall irgendwie matschig klingen, da der Tone-Regler wenn er zu ist einfach recht dumpf klingt.

    Wenn ich bei mir das Signal zumische, dann hab ich den Tone-Regler immer ziemlich weit auf, um das britzelig kaputte in den Sound zu kriegen - wenn du das aber machst, ohne das cleane Signal zuzumischen, wird der Sound da unglaublich dünn und ratzfatz untergehen
     
  6. Mad Butcher

    Mad Butcher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Bärnfels
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.08   #6
    kannst du mir da eins von den geräten empfelen?


    sollte aber wenn möglich etwas billiger sein will nich schon wieda 100 € hinblättern :D


    lg Mad Butcher
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.01.08   #7
    ne du, wie gesagt, bei mir macht das der Effektloop, aber eben einer mit speziell dieser Funktion

    von daher bin ich da der falsche Ansprechpartner
     
Die Seite wird geladen...

mapping