Suche spezielle Westerngitarre

von malteser, 28.01.06.

  1. malteser

    malteser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 28.01.06   #1
    Hallo Leute!

    Ich hoffe ihr kommt mir bei meiner Suche weiterhelfen.

    Ich suche eine Westerngitarre die folgendes haben sollte:

    - einen möglichst niedrigen Griffbrettradius
    - ein möglichst breites Grifftbrett (oder sollte ich eigentlich eine Konzertgitarre kaufen?)
    - Cutaway
    - falls es geht keine Dreadnought
    - Preamp
    - preislich bis ~ 600 €

    Ich habe bereits verschiedene Ovation & Ibanez Modelle getestet und war nicht so recht zufrieden, da ich aus dem elektrischen Lager komme und breite Hälse mit geringem Radius gewohnt bin. Ich spiele Ibanez RG Modelle. (RGT42 & RG570)

    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. Takamine

    Takamine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    17.03.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    ... on the highway to hell... ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 28.01.06   #2
    Also mir fallen da spontan auch nur Ibanez- und Ovation-modelle ein!
    Einen recht breiten Hals haben auch die Westernmodelle von Martin. Z.b. die OM-45V Custom. Der Haken ist nur, dass Martin (soweit ich weiß) keine Cutaways macht...
     
  3. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.02.06   #3
    Sieh dich doch mal bei Cort um. In dem Preissegment gibt es z.B. die CJ-5 (Jumbo) oder die SFX-10 (kleinerer Korpus). Cort hat mit das beste Preis/Leistungs-Verhältnis. Wenn du die Möglichkeit hast solltest du mal ein paar Cort-Modelle antesten.

    Ich stehe auch gerade vor der Entscheidung. wollte eigentlich eine Takamine, hab dann aber den "Fehler" gemacht eine Cort in die Hand zu nehmen. Da kommen die Takas in vergleichbarer Preisklasse nicht mit. Eigentlich wollte ich auch keine Dreadnought, hab dann aber die Cort MR-740FX (589,- Steine) und die MR-CE Custom angespielt und war restlos begeistert. Die Custom klingt, meiner Meinung nach, besser als eine 2000,- € Taka, kostet aber "nur" 1000,-. :eek:
    Alternativ dazu gefällt mir noch die Cort CJ-10, fällt aber etwas aus deinem Preisrahmen heraus (knapp 800,-).
    Ja ja, immer diese Entscheidungsschwierigkeiten. ;)

    Teste einfach mal selbst.
     
  4. Takamine

    Takamine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    17.03.06
    Beiträge:
    111
    Ort:
    ... on the highway to hell... ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.02.06   #4
    ..-.sry, aber meiner Meinung anch kommt an ne Taka klangmäßig nix ran... außerdem gibts auch günstige für unter 1000€, die klangmäßig hervorragend sind. (..wie gut das Geschmäcker verschieden sind...)
    Takamine würde ich für jemanden, der ein breites Griffbrett will auch nie vorschlagen, da Taka's ein sehr schmales Griffbrett haben...
     
  5. Slightlyirie

    Slightlyirie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.02.06   #5
    Hallo,

    Ich versteh nicht so ganz warum du breite Hälse gewohnt bist wenn du bis jetzt E-Gitarre gespielt hast. Du brauchst eine Akustik die leicht zu bespielen ist damit dir der Umstieg nicht zu schwer fällt. Wie breit hättest den Hals eigentlich gerne? 44, 45, 46, 47mm??? Definiere mal "breit"....
    In diesem Preisbereich kann ich dir übrigens Ayers empfehlen!

    cheers
     
  6. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 15.02.06   #6
    Wie wärs denn mit ner Yamaha?
    apx5 oder cpx5 er Serie.
    Yamaha baut eigendlich relativ breite Griffbretter und ist auch vom preis-leistungsverhältniss super.
    Würd ich auf jeden Fall mal antesten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping