Suche spielerisch und soundtechnisch abgefahrene Metalbands

von PissingInAction, 09.11.05.

  1. PissingInAction

    PissingInAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    weltweit
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    451
    Erstellt: 09.11.05   #1
    Nabend Leute,
    ich wollte mal nach ein paar Geheimtipps oder Empfehlungen eurerseits bezüglich ausgefallener Bands aus dem Metalsektor fragen, die einen klanglich und spielerisch irgendwie abgefreakten oder futuristischen Charakter haben.
    Klanglich stelle ich so etwas wie aus dem Speed/Shredmetal Bereich vor (z.B.:Steve Vai, Cacophony, Megadeth mit Friedman, Planet X), aber auch gerne was ganz anderes (z.B: HORSE the Band, Megadriver, OCRemix), Hauptsache klanglich ausgereift und kein Geknüppel oder Gegrowle.
    Lasst wat hören :cool:
     
  2. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 09.11.05   #2
    hexenhaus, forbidden, nevermore, watchtower, spiral architect, zero hour, coroner
     
  3. Finkiman

    Finkiman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    26.05.08
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.11.05   #3
    also die band die ich für total freakig einschätze heißt: Meshuggah

    sonst so ne andere freakige Band ist halt noch Strapping Young Lad
     
  4. Blind J. Pilot

    Blind J. Pilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.09
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    184
    Erstellt: 09.11.05   #4
    Da gibt's vieles. Freak Kitchen, bzw. Freak Guitar, Bumblefoot (Ron Thal), Psychotic Waltz, Tourniquet, Carnival In Coal (GEHEIMTIPP! :D Unbedingt mal anhören), ev. Alarum (sehr geile Band) oder Alchemist, Waltari, Ephel Duath (!!), Mr. Bungle, Extol, ...

    Naja, zum Teil weit hergeholt, aber freakig ist jede dieser Bands auf irgend 'ne Weise. ;) Auf den futuristischen Charakter bin ich mal etwas weniger eingegangen... Ayreon (bzw. all die Nebenprojekte - Star One, Ambeon) wirst du wohl schon kennen. :-)
     
  5. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 10.11.05   #5
  6. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 10.11.05   #6
    ICh sage nur Death....
     
  7. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 10.11.05   #7
    das schliesst death wohl aus, denke ich :D
     
  8. BodomChild

    BodomChild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    12.12.10
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Wels
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 10.11.05   #8
    Dream Theater, wenns von den Texten her ein bisschen ernst sein sollte. Von der musik her total experimental und technisch auf HÖCHSTEM niveau.

    Aber ich schätze ihr kennt DT eh alle... :D
     
  9. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 10.11.05   #9

    Nö Chucks Growls sind eher Geschreie- und die versteht man super.
     
  10. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.065
  11. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 10.11.05   #11
    :screwy: du behauptest ernsthaft dass man den...gesang von Death "super" versteht? denk darüber nochma genau nach.
    Außerdem is es egal ob es jetzt "geschreie" oder "growls" sind, er sagte ja:
    Aus den beiden Gründen fällt Death sowie die ganze Sparte Death\Blackmetal raus.

    Mein vorschläg wäre Nevermore, wobei das jetzt natürlich nicht besonders freakig oder abgefahren is, aber auf hohem Niveau is es.
     
  12. Blutregen

    Blutregen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    16.06.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  13. DPSG3

    DPSG3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    17.07.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.05   #13
    symphony x:)
     
  14. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 10.11.05   #14
    Vielleicht hätte man "neuere Death" schreiben sollen. Die sind nämlich in der Tat wenig bis garnicht knüpplig und sind mit sehr sehr geilen Schreien versehen.

    ich werf mal quo vadis trotz ein wenig knüppeln und ein wenig grunzen (nicht wirklich übles) in den raum, die gehen jederzeit sehr melodisch vor und haben echt hammerriffs....
     
  15. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 10.11.05   #15

    Anscheinend kennst du dich wenig mit Death aus....das ist nur alles. ;) Und wenn dir Death ned gefällt dann probiers mit Control Dinied an - Death - nur mit anderen Sänger. ;)
    Bei manchen Leuten denk ihr mir echt manchmal- hauptsache sie können Motzen - aber haben halt null Ahnung.
     
  16. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 10.11.05   #16
    Hi

    Man sollte Cnyic nicht vergessen, auch wenn man da eine kehlige Stimme hört. Das Album hat mir echt viel gegeben und ich hab lange gebraucht, um es zu "erforschen".
    Sehr abgespaced, vor allem durch die Synthies, die Vocoderstimmen und dem Chapman-Stick Sean Malones.
    Von dem Typen kann man sich sowieso alles anhören. Er spielt z.B. bei Gordian Knot. Hör dir mal die Emergent an. Zwar schon mehr Fusion oder so, aber extrem geil.

    Disillusion und Opeth gehören zur Allgemeinbildung, jedenfalls imo:cool:

    Ok, das war jetzt alles etwas aus der Deathmetal-Abteilung. Aber ein wenig über den Tellerrand schauen hat bis jetzt noch keinem geschadet...

    Ansonsten:
    Rush ist eventuell kein astreiner Metal, aber es warenn immerhin die Vorbilder Dream Theaters. Anspieltipp: Moving Pictures

    Wenn schon Strapping Yound Lad genannt wurde (übrigens spielt da der Death-Drummer :p ), sollte man auch die Devin Townsend Band anhören. Anspieltipp: Terria.


    Dream Theater wurde schon genannt und wird auch wohl allen bekannt sein. Da empfehle ich jetzt kein Album. Da hat man eh alle.


    Sehr geile Instrumentalmucke mit sehr viel Humor machen Spastic Ink. Unbedingt anhören!

    Gruß
    Matthias
     
  17. M3Tal-Spaten

    M3Tal-Spaten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.04
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Am Arsch der Welt und doch daheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    111
    Erstellt: 10.11.05   #17
    Ich kenn mich wenig mit Death aus, aber gut genug um zu wissen dass der Threadersteller nicht danach gefragt hat.
    Und den gesang versteht man nach wie vor alles andere als super.
     
  18. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 10.11.05   #18
    Meshuggah, wie schon gesagt wurde. Da wirst du nie nen durchgängigen 4/4 Takt finden... immer so... 3/4, 8/9 weiß der Geier was... und der Sänger hat ne coole Stimme. Zum Beispiel bei "Spasm" klingt der irgendwie voll cool. Der Drummer is auch assi. Man kann zwar nich gescheit drauf headbangen, weil man entweder gleich rauskommt, oder sich damit beschäftigen MUSS auf den genialen Rythmus zu achten, aber insgesamt auf jeden Fall doch hörenswert. :D
     
  19. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 10.11.05   #19
    Das sehe ich ganz genau so.
    Kenne zwar nur die "Scream Bloody Gore" und die "Spiritual Healing", aber für mich
    sind das Growls (natürlich nicht mit dem heutigen Standard a´la CC oder Nile
    zu vergleichen, dagegen ist Chuckys Stimme dann doch eher Knabenchor :cool: ).

    Dann vielleicht doch eher ATHEIST :confused:
     
  20. SamStone

    SamStone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.03.08
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 10.11.05   #20
    Hmm hört euch mal das Album "A Warm Glimpse" von Farmakon an. Die sind wie Opeth, nur bischen mit Jazz Elementen oder so.
    Gefällt mir persönlich sehr gut.
     
Die Seite wird geladen...