Suche Stromversorgung für Effekte (Netzkabel und DC)

von Apu@Frame, 29.05.06.

  1. Apu@Frame

    Apu@Frame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.05.07
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.05.06   #1
    hallo

    ich habe mittlerweilen einiges an equipment und bin nun auf der suche nach einem verteiler für alles zusammen;

    3 boxen sowie mein line6 werden mit netzkabeln versorgt.
    ansonsten habe ich noch 2 loop-stations von boss, ein oc-3 und ein gt2 von tech21 sansamp - diese werden alle per dc 9V versorgt.
    1-2 geräte letzteren typs sowie einen vom ersten sollte man vielleicht zukunftsweisend mit einplanen..

    gibt es da eine universelle lösung? ein kasten mit 4 normalen steckdosen und nen verteiler für dc?
    falls nicht - was empfehlt ihr sonst für die dc-geräte?

    mfg
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Skrydstrup bietet sowas an, im Customshop und da bist du mit 400/500 Talern dabei.

    Ansonsten, je nach Budget: was guenstig und gut ist, sind die Steckdosen aus dem PC-BEreich, die haben schnelle Sicherungen, dein Equipment ist da relativ sicehr.

    NEtzteile: ich mag die von Coxx recht gerne (das verlinkte liefert 500 mA bei 9VDC) oder die von VIsual SOund.

    Etwas komfortabler dann der Verteiler von DUnlop
     
  3. gurk

    gurk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. Apu@Frame

    Apu@Frame Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.05.07
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 29.05.06   #4
    jedenfalls kann man sich ne kombination nur anfertigen lassen oder..?

    ab wie viel € kann man mit nem anständigen dc verteiler (sagen wir mal mindestens 5 ausgänge) rechnen?

    einzelne netzteile mag ich nicht - auf die idee wär ich schon gekommen ;)
     
  5. gurk

    gurk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    23.03.07
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #5
Die Seite wird geladen...

mapping