Suche tapping tabs zur improvisation

von razors3dge, 10.03.08.

  1. razors3dge

    razors3dge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Im schönen Allgäu^^
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.08   #1
    ihr kennt sicherlich alle so geile metal tappings und so.
    Meine Frage ist:
    Was für möglichkeiten gibt es da (welche töne passen zusammen, da muss es doch irgendwas geben, wo man das sieht) ich tu mir nämlich schwer sowas rauszuhören.

    Könnt ihr mir da ein paar tipps geben, weil ich kenn nur 12-8-5 was sich gut anhört, wenns schnell gespielt wird.

    Sorry für die doofe Fragestellung, aber ich will das gerade ordentlich lernen und kann nix gutes finden im I-net, was aber auch daran liegen könnte, dass ich das Falsche suche.

    Wäre für jede Hilfe dankbar:o
     
  2. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 10.03.08   #2
    Du könntest verschiedene Tonleitern nehmen und die verschiedenen Lagen zum Tapping benutzen.
    Beispiel:
    Du nimmst die A-Moll-Pentatonik und spielst 12-8-5 auf der dünnen E-Saite.
    Du kannst aber auch genausogut auf der G-Saite 7-5-9 spielen, du musst nur die verschiedenen Lagen lernen und sie miteinander kombinieren.

    Greetz
     
  3. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 10.03.08   #3
    Du kannst z.b. auch Töne aus der A-Moll Pentatonik mit einem getappten Ton aus der A-Moll Arpeggio-Skala nehmen.
     
  4. Harrynator

    Harrynator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.07
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #4
    Ich stant auch vor dem Problem , ich würd vorschlagen einfach die Pentatoniken also Tonleitern mit nur 5 Tönen rauszusuchen und dann mal unter den 5 gucken was passt.Die Pentatoniken findet man bei google eig. ziemlich leicht und gut erklärt ^^
    Greetz Harry
     
  5. Yberion

    Yberion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.03.08   #5
    Ich finde, für Metal klingt es besser, wenn man die komplette Tonleiter statt der Pentatonik nimmt. Vorzugsweise Moll. E-Moll geht natürlich schön auf der hohen E-Saite. Ich kann dir ja mal eben aufschreiben, welche Töne dann dazugehören.

    e---0---2---3---5---7---8---10---12

    Und dann natürlich danach genauso weiter. Schon alleine damit lassen sich schöne Tappingfiguren spielen.
     
  6. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 11.03.08   #6
    Gutes Beispiel. Damit kannst du jetzt schon richtig gut kombinieren.
    z.B.
    e 4x 12p5h8 4x 10p5h8 4x 8p5h7 4x 7p3h5 4x 8p5h7 4x 7p3h5 4x 5p2ho3 4x 3p0h2

    würde sich schonmal ganz gut anhören.
     
  7. Bator

    Bator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #7
    Death - Crystal Mountain lässt grüßen. :D
     
  8. Harrynator

    Harrynator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.07
    Zuletzt hier:
    22.09.08
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #8
    hab ich grad mal ein bisschen mit gespielt is ziemlich cool :great:
     
  9. razors3dge

    razors3dge Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Im schönen Allgäu^^
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #9
    thx für alles
    ich werde das mal ein bisschen ausprobieren mit den pentatoniken und tonleitern

    Um ein bisschen Theorie kommt man halt nicht herum :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping