Suche Top für Metalcore bis max. 500€

von Breed of Killing, 13.07.07.

  1. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.07.07   #1
    Hallo,

    also ich suche einen Amp für Metalcore.

    Habe ja nen Powerball, aber der ist mir zu schade für in den Proberaum zu stellen und ihn nur 1 mal die Woche zu sehen. Zudem spielen noch andere Band und wer weiß....

    Also ich habe schon 3 Favoriten:

    1. Bugera 6205 (oder wie der heißt) oder der Bugera 333
    2. Peavey Valveking
    3. Marshall JCM 900, der dann mit meinen Warp Factor gespielt wird.

    Jaja... ich weiß, anspielen. Aber das nächste Musikgeschäft ist 200 KM entfernt und meine Eltern haben auch nicht immer Lust den ganzen Tag für mich zu opfern.

    Box habe ich. Suche nur ein Top, dass sich für Metalcore eignet. Welchen würdet ihr mir empfehlen?
     
  2. Jarain

    Jarain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.07
    Zuletzt hier:
    24.07.08
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.07.07   #3
    Mhhhh...... habe SuFu benutz, dass musst du mir nicht sagen. Der Thread da hilft mir aber 0 weiter.

    Ich will wissen, welchen von den dreien am besten dafür geeignet ist. Also Erfahrungsberichte wären nicht schlecht.
     
  4. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 13.07.07   #4
    Warum denn ein Warp Factor vor den JCM 900?
    Da kannste dann gleich jeden beliebigen Amp nehmen, der einen halbwegs vertretbaren Cleansound hat...
    Und das kann man vom JCM900 nichmal sagen... ;)
    Also, wenn JCM900, dann doch geboostet, oder?
     
  5. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.07.07   #5
    Ja, habe halt in ebay mal nach Tops geguckt und da is mir der JCM 900 aufgefallen, weil er sehr günstig ist. Da ich den Marshall-Sound aber nicht mag dachte ich mir, wenn dann mit Warp Factor.

    Mein Favorit ist ja der Bugera, aber da es beide noch nicht gibt ist das sehr schwer zu sagen, wie sie im Endeffekt klingen.
     
  6. BackToThe80s

    BackToThe80s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.07.07   #6
  7. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 13.07.07   #7
    Macht natürlich Sinn, nen Verstärker der 1500€ kostet nur zuhause zu spielen und da wo er am besten klingt (aufgerissein im Proberaum) nen billigen Ersatzamp nehmen.
    Hohl dir doch einfach ne gebrauchte 212er aus der Bucht und nimm das Top immer mit, sollte kein Problem sein vll. noch ein Flightcase dazu fertig.
     
  8. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 13.07.07   #8
    Genau so mach ich's auch!
    Eine Box im Proberaum, die andere zu hause, das Top ist sicher in einem Flightcase und wird immer mitgenommen.

    Klappt prima, die Schlepperei nervt zwar ein wenig, aber wenn man schon so ein teures Topteil hat...
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.07.07   #9
    Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Box habe ich ja, aber kein Auto.
    Da ich oft zu Fuß in die Probe gehe oder mim Fahrrad fahre, ist es schon schwer genug ne Gitarre mitzuschleppen, dann noch das Top... naja.

    Hast recht, der Powerball wäre schon am besten im Proberaum aufgehoben in nem schicken Flightcase mit Vorhängeschloss. Allerdings brauche ich dann noch einen Amp für daheim, womit wir wieder beim Thema wären^^.

    @ Single Recto: Ich denke nicht, dass der für 500€ weggeht. Also auf 900-1000€ geht der noch rauf.
     
  10. BackToThe80s

    BackToThe80s Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    30.09.09
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    350
    Erstellt: 13.07.07   #10
    Für Zuhause sollte aber ein Micro Cube/Valve Junior/V-Amp/odersonstwas reichen oder?
     
  11. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 13.07.07   #11
    Sollte ja, aber du kennst mich nicht :D.
     
  12. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 14.07.07   #12
    Lass den Powerball im Proberaum und hol dir für zu hause ein Line 6 Pod XT oder sowas. Ein Case verhindert halt nicht, das andere Leute drüber spielen. Vertrauen muss man haben. Ich hab auch mein Framus Cobra und meine 4x12er und die 2x12er im Proberaum! Hab aber Vertrauen, dass da keiner dran geht, obwohl noch 3 andere Bands im Raum sind! Zumindest klingt er jede Probe immer gleich gut ;) Am EQ wird da net großartig rumgestellt.
     
  13. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 14.07.07   #13

    Der wird im Leben nicht bei 400 bleiben!

    Den Valveking spiele ich seit nem Jahr und bin vollends zufrieden.
    Ohne Treter hab ich dne geilen, trockenen Sound gefunden, den ich so liebe und brauche mit eigeschaltetem Gainboost den Gain nicht über 12 Uhr zu drehen. Wirklich ein tolles Teil wie ich finde. Die Meinungen gehen aber STARK auseinander.
     
  14. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 14.07.07   #14
    hi, also würd mir auch kein röhrentop für daheim kaufen, nichtmal wenn ich das geld dazu hätte. ich machs genauso wie primex und lass die cobra im raum stehen.
    das da keiner rangeht bin ich mir sicher, denn im moment sind wir die einzige band im raum :p und selbst wenn noch andere bands drinwären würd ich meinen proberaum nur mit leuten teilen auf die ich mich verlassen kann.
    allerdings sehe ich ein (abschließbares) haubencase schon als gute sicherung gegen fremdbenutzung.

    back to topic muss ich primex schonwieder zustimmen, ich würd dir für daheim rum auch nen modeller empfehlen und halt nen transistoramp mit gutem clean und leistung je nach dem was du daheim brauchst.
    ich spiel daheim nur über mein uraltes zoom multi in meinen noch älteren crate 212 combo und das is imho völlig ausreichend...
     
  15. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 14.07.07   #15
    OK, ich denke ich werde mir ein Case kaufen und dann den PB im Proberaum stehen lassen.
     
  16. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 22.07.07   #16
    Schau dir mal Die Gta serie von fame an!! Das sind 2 kleine Röhrencombos die du für ca. 200-300€ bei ebay bekommen solltest! Sind zwar recht klein aber oho! Such mal im mb nach den GTA´s! Die Bewertung von denen ist echt super! Zu recht wie ich finde!

    Jedoch seind die vielleicht nicht so ganz für Metal geeignet
     
  17. Breed of Killing

    Breed of Killing Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 22.07.07   #17
    looki looki in mein Profil-----> habe schon nen GTA 15 und der ist echt nicht für Metalcore geeignet.

    Und die sind neu schon für 200-300€ zu bekommen, nicht in ebay.
     
Die Seite wird geladen...

mapping