Suche Verstärker +/- 400€

von M.arius, 20.07.07.

  1. M.arius

    M.arius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nord-Nord-NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 20.07.07   #1
    Hi!
    Suche eine Vernünftige Bass-Combo, welche +/- 400€ kosten darf.
    Ich spiele in ner Band (übrigens mit Plek) und deshalb sollte er auch zum proben reichen, da er auf Gigs meist abgenommen wird. Wir bewegen uns im Rock-genre mit Einfluss aus Punk und Metal.
    Ich habe zwar schon einiges gesehn an Combos, nur wäre es hilfreich wenn ihr mir Tips geben könntet und vllt. hat der eine, oder andere von euch ja auch schon mal so einen gespielt, oder verkauft etwas derartiges.

    Danke schonmal!

    MfG M.arius
     
  2. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 20.07.07   #2
  3. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 20.07.07   #3
  4. M.arius

    M.arius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nord-Nord-NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 20.07.07   #4
    Von mir aus auch Half-Stack; müsste ich dann eben ausprobieren. Bei der Combo gings mir eben dadrum, dass man weniger zu schleppen hat^^

    Ist da denn ein sehr großer Unterschied zwischen Half-Stack und Combo? Ich war mir ned sicher ob ich für 400€ einen vernünftigen Half-Stack bekomme.

    Du hast mir ja den Warwick Sweet 15 vorgeschlagen, aber ich habe ja auch den Sweet 25.1 gesehn für rund 465€ (444 B-Stock)
    Hat jemand den selber, oder kann mir dazu Tips geben? Großer Soundunterschied?

    M.arius
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 20.07.07   #5
    Naja bei dieser Kustom Combo hast du auch ordentlich zu schleppen, 60kg da gibt es mittlerweile leichtere 8x10"er Boxen!

    Der Unterschied zwischen Combo und Halfstack ist, vorausgesetzt es werden die gleichen Speakergrößen genutzt, nicht sonderlich auffälig bzw. es fällt nicht auf. Das kann man allerdings nicht wirklich verallgemeinern es gab mal ein Thread dazu!

    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/121401-amp-warwick-sweet-15-a.html?highlight=warwick
    https://www.musiker-board.de/vb/reviews/152777-amp-warwick-sweet-25-1-a.html?highlight=warwick
     
  6. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 20.07.07   #6
    Den Crate BT 100 gibts zZ für 199 euro beim musik service, wunderbares angebot und könnte für dich interessant sein. :)
     
  7. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 21.07.07   #7
    Joa stimmt schon... ist glaube ich auch so ziemlich DER Kritikpunkt an den Kustom Combos^^
    Preislich wäre es auf jeden Fall ein Begutachten wert, man muss nur halt schaun dass man jemanden zum Tragen hat...
     
  8. M.arius

    M.arius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nord-Nord-NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 24.07.07   #8
    So, ich habe jetz 450€ ausgegeben.
    Habe durch nen entfernten Bekannten meines Kumpels nen gebrauchten Warwick Sweet 15 für 150€ gekauft und einen (fast) neuen Ibanez BTB 400 für 300€. (Fast, da sich der Typ den vor nem 3/4 Jahr gekauft hat und sich die Band 3 Tage später auflöste und er den danach ned mehr gespielt hat xD).
    Somit habe ich doch ein gutes Geschäft gemacht. Der Verstärker tritt zwar gegen 1 100Watt Peavy Valveking und einen 100Watt Windsor in der Band an, aber is laut genug^^

    MfG M.arius
     
  9. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 25.07.07   #9
    Glückwunsch die Preise sind auch vollkommen in Ordnung besonders der für den BTB das ist echt ein super Preis!
     
  10. M.arius

    M.arius Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.07
    Zuletzt hier:
    13.04.14
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nord-Nord-NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 25.07.07   #10
    Joa, stimmt.
    Der Bass ist jetzt das neue farbliche Highlight in meinem Zimmer^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping