Suche Verstärkereinstellungen für Disturbedlieder wie Stricken

von Rocker of German, 31.08.07.

  1. Rocker of German

    Rocker of German Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #1
    :confused:Hi Leute,

    ich brauche von euch unbedingt die Verstärkereinstellungen von Disturbed.
    Da es sich normal richtig blöd anhört mit normaler Verstärkung ohne Anpassung.
    Ich hab einen Behringer Gmx 212 mit V- Tone.Vor allem für Lieder wie Stricken und Down with the Sickness sind diese Einstellungen unheimlich wichtig.
    Danke ;)
     
  2. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 31.08.07   #2
    Diesen Sound kriegst du mit deinem Equipment schlicht nicht hin. Wenn du dem nahe kommen willst, schau doch mal bei Guitargeek oder ähnlichen Seiten...

    Was ist das überhaupt für ein Amp? Für das Geld..?
     
  3. Rocker of German

    Rocker of German Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.07   #3
    danke .
     
  4. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 31.08.07   #4
    Das war keinesfalls böse gemeint ;) Ich denke nur, daß ein Rectifier eben nicht aus einem Behringer-Amp rauskommt. Ich bin mir nicht sicher, wie die ihre Settings am Recto haben, aber das läßt sich auf diversen Seiten immer gut herausfinden. Die wahrscheinlich günstigste Referenz für den Sound kriegst du mit dem Fame Bulldozer (Der einen Dual Recto darstellt, nur von Yerasov in RU gebaut).
     
Die Seite wird geladen...

mapping