Suche Vinyl Simulation

von StefanFrisch, 11.04.16.

  1. StefanFrisch

    StefanFrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.16
    Zuletzt hier:
    17.07.18
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.04.16   #1
    Tag zusammen,
    Ich wollte mich mal informieren ob es ein Programm gibt, welches die Wiedergabe einer Audiodatei auf einem Plattenspieler simulieren kann ???
     
  2. bitzone

    bitzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 11.04.16   #2
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    5.881
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.856
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 11.04.16   #3
    Suchst du den "Vinyl-Effekt", also die typische Beeinflussung des Klangs durch nicht-perfekte Plattenspieler (unregelmäßige Abspielgeschwindigkeit, begrenzter Frequenzgang, niedriger Rauschabstand, verhältnismäßig hoher Crosstalk, Staubablagerungen und Kratzer auf der Platte)?
    Dann: iZotope Vinyl (gratis, als Effekt gut geeignet aber keine perfekte Simulation) oder Tonebytes Vinyl.

    Oder willst du wissen, welchen Einfluss ein Plattenspieler auf die von dir gemischten/gemasterten Songs hat?
     
  4. StefanFrisch

    StefanFrisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.16
    Zuletzt hier:
    17.07.18
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.04.16   #4
    --- Beiträge zusammengefasst, 11.04.16 ---
    Genau ich will wissen welchen Einfluss das Format Vinyl auf die Songs hat
     
  5. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    5.881
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.856
    Kekse:
    19.192
    Erstellt: 11.04.16   #5
    Dazu gibt's ein paar nützliche Links:

    http://www.resoundsound.com/mixing-for-vinyl-dont-fall-for-these-traps/
    http://theproaudiofiles.com/mixing-mastering-vinyl-records/

    Und nicht zuletzt auch dieser hier: "Why custom mastering for vinyl isn't necessary"
    http://productionadvice.co.uk/vinyl-mastering/

    Manche Tontechniker vertreten die Auffassung, dass man für einen Mix der auf Vinyl gepresst werden soll, keine "künstlichen Effektprozessoren" verwenden sollte, also keine übermäßige Kompression, keine synthetischen Sounds und kein Autotune/Melodyne.
    Es stimmt zwar, dass ein Plattenspieler Probleme mit zB einer Sägezahnwelle haben wird, aber ansonsten sind solche Aussagen getrost zu ignorieren.
     
  6. bitzone

    bitzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 11.04.16   #6
    Oder hier auf Deutsch: http://ks-musik.de/faq-lexikon-cd-vinyl/102-tipps-anlieferung-vinyl-master
    Allerdings - wie The_Dark_Lord zurecht bemerkt hat, sind solche Tipps durchus diskutabel.

    Abseits davon gibt es hier einen schönen Diskussionsbeitrag zum Vergleich von Vinyl und CD: http://www.laweekly.com/music/why-cds-may-actually-sound-better-than-vinyl-5352162
    Recht unterhaltsam die Passage über Bob Clearmountain, der wohl mal „not amused“ von einer LP-Pressung war: „I'd just listen and go: 'Jesus, after all that work, that's all I get?' It was sort of a percentage of what we did in the studio," ;)

    Das alles hat aber nichts mit einer Simulations-Software, wie im Titel angegeben, zu tun.
    Was soll die Software können? Oder geht es insgesamt eher um theoretische Infos?
     
  7. StefanFrisch

    StefanFrisch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.16
    Zuletzt hier:
    17.07.18
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.04.16   #7
    Das hat mir alles sehr weitergeholfen ... danke schonmal ... naja theoretisch is das problem einfach ... da ich ein fürchterlicher Pragmatiker bin .... wenn ich einen Song bzw mehrere fertig habe die auf CD kommen sollen hau ich die auf einen Rohling und probiere die auf sämtlichen Plattformen die mir zur Verfügung stehen aus um zu hören wo es noch hapern könnte . Das geht nun mit Vinyl schlecht da ich kein Presswerk habe ... deswegen frage ich ob es da etwas gibt ... und da wir rein digital arbeiten und es da zu Problemen kommen kann, wollte ich eben vorher "ausprobieren" wie es klingt
     
  8. bitzone

    bitzone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.12
    Zuletzt hier:
    8.12.18
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    259
    Kekse:
    1.221
    Erstellt: 11.04.16   #8
Die Seite wird geladen...

mapping