Suite-Pee Intro Frage

von Bregi, 02.10.05.

  1. Bregi

    Bregi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.05   #1
    Bei Guitar Pro sind so vierecke vor den Tönen die ich spielen soll..und wenn ich es einfach so spiele wie gewohnt hört es sich seeehr falsch an..was muss ich anders machen bei den Vierecken?
    mfg Bregi
     
  2. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 02.10.05   #2
    Hm, sind denke ich Harmonics, weiß nur nicht genau ob Natural oder Pinch.
    Wenn es Natural sind, legst du den Finger nicht fest auf, sondern hältst in ganz leicht über das Bundstäbchen zum nächst höheren Bund,dann hebst du ihn synchron mit dem Anschlagen der Saite, ein Oberton ist zu hören.
    Natural gehen aber nur im Bund 5,7,9,12 vernünftig.

    Wenn es Pinch Harmonics sind ( das müsste dann aber irgendwo stehen), greifst du den Ton normal und drehst beim Anschlag die Anschlagshand so dass Daumensaite und Plek gleichzeitig an die Saite kommen, auch dann gibt es einen Oberton, der allerdings abhängig von Verzerrung ( je mehr desto besser) bzw. Gitarrenqualität und den Tonabnehmern ist. Auch der Anschlagsort ist entscheidend für dne Klang.
    Allgemein erfordert die Technik etwas Übung.


    PS: Ich denke mal es sind Natural Harmonics.
     
  3. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.05   #3
    Hmm so wie ich das verstehe wenn der Ton klingt ist dann mein finger nicht mehr auf der Seite..aber laut tab sollte ich dann noch ein Bending machen...
    Und das ganze sehr schnell..
    hmm vielleicht verstehe ich nur was falsch??
    aber danke :)
    mfg
     
  4. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.10.05   #4
    Also beim intro von suite pee sind es meines wissens nach pinch harmonics,..aber wo macht daron denn da bendings?? es ist einfach nur immer ein pinch harmonic ich glaub es war sowas wie 5-5-4-3-2-2-3-4-5-5-5-5 erst auf der G saite dann auf der D, dann A und dann wieder D. das ganze 2mal,....meines wissenstandes nach.
     
  5. losferatos

    losferatos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    23.10.09
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 02.10.05   #5
    Also ich selbst bin mega anfänger. Mit meiner alten Gitarre (Stagg) hab ich das nie hinbekommen. Jetzt mit meiner Ibanez GSZ 120 klappt das wunderbar. Einfach viele höhen und mitten reindrehen, recht viel verzerrung und dann klappt das fast von alleine ;).

    Mein Prob ist jetzt aber, das ich keine Deathnotes mehr hinbekomme?! Denn statt ne perkussiven Ton gibts immer nen hohen. Was kann ich da machen? oder liegt es einfach daran das meine Gitarre sehr Obertonfreudig ist?

    MfG
    Eric
     
  6. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 02.10.05   #6
    Nun ja Deadnotes kriegt man wirklich auf jeder Gitarre hin, mann muss eben genau soviel Druck ausüben dass der Ton nicht mehr klingt, aber eben auch kein Oberton zu hören ist.

    Das eine hochwertigere Gitarre PHs vereifnacht ist klar, stellt sich dann nur die Frage ob man das dann als "können" bezeichnen kann, ich meine können heißt = ich kanns auf jeder Gitarre
     
  7. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 02.10.05   #7
    ich hab ein video von daron, wo er "guitar lessons" gibt und da spielt er soweit ich das erkennen kann natural harmonics :) aber um den sound zu bekommen braucht man auch die richtige zerre und seine gitarre glaubich ;)
     
  8. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 03.10.05   #8
    ach was, das geht mit jeder Gitarre, sofern genug Gain vorhanden ist und das alternate picking relativ schnell ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping