Summendes Geräusch aus Par 36

von mschuelbe, 19.02.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mschuelbe

    mschuelbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.02.05   #1
    Hallo,

    bin seit kurzem allein unterhaltender Par 36-Nutzer. Ich habe vier Stück, drei davon sind still - aber aus einem kommt ein summendes Geräusch. Ganz leise. Fliegt mir das Teil bald um die Ohren (also das Leuchtmittel)?

    Gruß Martin
     
  2. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 19.02.05   #2
    Das ist bestimmt ein verwunschner Lichtler, der sich auf "Ton" versucht :D , dass wäre jetzt eigentlich backis Stichwort :p (aber wir sind ja nicht im PA-Forum).
    Spass beiseite, Du brauchst keine Angst haben, dass Dir das Teil um die Ohren fliegt, jedoch wird es nicht mehr sehr lange halten. Dort ist irgendwas zwischen Glaskolben und Wolframdraht locker und fängt an, die Phasenschweinereien des Steuergerätes widerzugeben.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 19.02.05   #3
    Hi Martin,
    wenn der summende PAR 36 noch neu ist würde ich ihn an deiner Stelle umtauschen !
    Das Summen kommt von dem eingebauten Trafo, bei dem ist anscheinend die primär Wicklung etwas zu locker, daher gerät sie in Schwingung wenn Strom durch sie fließt.
    Ich spreche da aus jahrzehnte lander Erfahrung mit den Teilen !
     
  4. dj dh-b

    dj dh-b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    27.03.06
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Leoben,Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 19.02.05   #4
    Primärwicklung locker? Hör ich zum ersten Mal
    Ensteht nicht diese Geräusche durch gelockerte Blechpakete vom Eisentrafo?
    Wie soll den das Kupfer bitte dieses Brummen erzeugen? Das Magnetfeld fließt ja durch das Blechpaket und wenn sich das dann lockert fängt es an mit 50 Hz zu schwingen.Aber wobei ich sagen muss das es normalerweise kein Problem ist wenn das Blechpaket etwas locker ist.
     
  5. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.03.05   #5
    Soll vorkommen das die Dinger brummen, wenn nur einer brummt is das schon mal ein gutes Zeichen;-)
    Aber als Ottonormalverbaucher kannsch da nix machen, evtl reklamieren bzw ersetzen. Das schlimmste was dir eigentlich passieren kann ist dass das Leuchtmittel kaputtgeht, dabei wird aber in der Regel niemand verletzt;-)
     
  6. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.07.09   #6
    meine Pinspot-PARs zum Anleuchten von Spiegelkugeln brummen auch, wenn man sie an einen Dimmer hängt und zB langsam von 5% auf 80% dimmt...:confused:
     
  7. obihh

    obihh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Zuletzt hier:
    11.04.11
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 15.07.09   #7
    das brummen kommt wie beschrieben höchstwahrscheinlich von den Bleckpaketen des Trafos. Bis auf das störende Summen ist das allerdings vernachlässigbar, passieren kann nichts. wenn das brummen zu laut wird also entweder den trafo tauschen oder besser noch gleich nen neuen Pinspot kaufen!
     
  8. --max--

    --max-- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.09
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.590
    Erstellt: 15.07.09   #8
    Das komische daran ist nur, dass die Pinspot-PARs nicht brummen, wenn man sie einfach so in die Steckdose steckt. Außerdem ist das bei allen so (die ich habe), deswegen denke ich nicht das es was bringt, einen neuen Pinspot zu kaufen. Am Dimmer kann es aber nicht liegen? Ich habe sowohl mit dem MultiDIm Mk2 von Showtec getestet als auch mit dem Partydimmer von Showtec.
     
  9. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 15.07.09   #9
    Leute, der Thread ist vier Jahre alt... ich denke das Problem dürfte sich inzwischen erledigt haben. ;)

    -Closed-
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping