Sunn 1200s defekt - Alles was leuchten sollte ist weg...

von chebubu, 29.09.06.

  1. chebubu

    chebubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    46
    Erstellt: 29.09.06   #1
    Hallo allerseits,

    wie oben schon geschrieben, ist mein Amp (Sunn 1200s) teilweise defekt.
    Seit dem letzten Gig (bei dem es etwas holperig zuging, beim An- und Abtransport) sind alle Funktionen, die eine rote Leucht haben nicht mehr aktivierbar.
    Genau sind das: Channel Select, Graphic EQ und Compression.
    Die Funktionen sind aus und sind nicht anzumachen.
    Die grüne LED für's Clipping geht.
    Auch ein leichtes Summen ist neuerdings zu vernehmen.

    Vielleicht kann ja jemand auf Grund der doch auffälligen Symptomatik was dazu sagen, woran das liegt, was ich an reperaturkosten zu erwarten hab...?
    Wäre nett. :-)

    chebubu
     

    Anhänge:

  2. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 29.09.06   #2
    Hi Chebubu,

    leider kann ich dir nichts dazu sagen. Ich hoffe nur, dass wenn man die Kiste aufschraubt, ganz offensichtlich eine Steckverbindung lose ist. Das könnte man beheben.

    Schlimmstenfalls hast du fiese Haarrisse in der Platine, aber gehen wir doch einfach mal vom einfachsten Fall aus.

    Viel Glück!

    Gruß,

    Goodyear
     
  3. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 29.09.06   #3
    das sich dann wie äußert? und wie kann man es beheben?
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 29.09.06   #4
    Hi Uruz,

    sorry, das war nicht ganz ernst gemeint. Für mich ist "Platinenbruch" nur immer das böse Wort, der Super-GAU, wenn die spröde Platine bei einem Aufprall des Amps bricht aber zurückfedert, so dass sich der Spalt in den Leiterbahnen schließt und auf den ersten Blick nichts vom Fehler zu sehen ist. Nur ein Gedanke, weil es ja "holperig" zuging beim Transport. Aber ich hätte da mndestens einen Smilie hintersetzen sollen: :) :D :o ;) :p :rolleyes: :twisted:

    Ich hoffe, es meldet sich noch jemand, der den Amp evtl. kennt und besser helfen kann.

    Gruß,

    Goodyear
     
  5. chebubu

    chebubu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    46
    Erstellt: 03.10.06   #5
    Brrrr, hoffentlich nicht... Sunn ist ja inzwischen von Fender übernommen und ob die das Teil noch produzieren/ ob es Ersatzteile gibt...

    Naja, danke erstmal, ich push hiermit den Thread nochmal hoch und bereite mich auf eine Operation bzw. Sichtung am offenen Amp vor... :-)

    Gruß,
    chebubu
     
  6. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 03.10.06   #6
    Dochdoch - das Teil wird noch produziert - keine Sorge! Steht jetzt halt nur "Fender" drauf. (Sorry, hab grad keine Lust, den Fender-Link zu posten, aber er ist auf deren Homepage - glaube mir!:great: )
    Grüße!
     
Die Seite wird geladen...

mapping