Sweep Technik mit Barreé!?

von HellToPay, 22.02.08.

  1. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 22.02.08   #1
    Ich benutze beim Sweepen bei 3 am Griffbrett untereinander liegenden Tönen (z.B. Dis G C) meinen Finger als Barreé. Spricht da was dagegen und sollte ich mir angewöhnen, die Töne einzeln zu greifen, oder ist das OK! Trotz Bareé ist es für mich kein Problem die Töne nicht ineinander klingen zu lassen! Danke für eure Hilfe!
     
  2. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 23.02.08   #2
    Aus meiner Sicht ist das der entscheidende Punkt. Wenn's gut klingt, passt's doch.

    Ich sweepe auch Barrées. Sowas kommt ja unter anderem in Arpeggios schon mal vor. Wüsste auch nicht, warum das verboten sein sollte. Zum einen kann man bei Bedarf mit so einer gewissen "Rolltechnik" der linken Hand abdämpfen, zum anderen gibbet ja auch noch die Dämpfung durch dei Schlaghand.

    Außerdem kann man, wenn man jeden Ton einzeln greift, genauso Murks machen. Wenn man schön alle Finger liegen lässt und nicht amdämpft, hat man auch den herrlichsten Soundbrei.


    Edit: Verwirre er mich nicht mit enharmonischen Verwechslungen! :eek: Musste gerade einen Moment überlegen, was du mit Dis-G-C willst... C-moll ist eigentlich C-Es-G.
     
  3. HellToPay

    HellToPay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 23.02.08   #3
    "Rolltechnik"
    Besser kann mans nicht ausdrücken!
     
  4. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 23.02.08   #4
    Auf jeden Fall die Finger abrollen; alle Saiten mit einem anderen Finger zu greifen ist doof, weil soetwas nahezu unspielbar ist sonst.
    --------5--8--5-----------------
    -----5-----------5-------------
    ---5----------------5-----------
    -7----------------------7-------

    Man kann sich ja durch die Hardcore-Gambale Übung kämpfen, wenn mans richtig können will:

    -----------5-7---------------------6-8---------------------------
    ---------5-----7-----------------6-----8--------------------------
    -------5---------7-------------6---------8-----------------------
    -----5-------------7---------6-------------8----------------------
    ---5-----------------7-----6-----------------8------------------
    -5---------------------7-6---------------------8------------------

    Zeigefinger, Ringfinger, Mittelfinger, kleiner Finger;

    Gehört in die Kategorie "Übungen, die keinen Spaß machen", deswegen macht sie auch keine Sau, ich wollte sie nur mal anstandshalber posten;)
     
  5. HellToPay

    HellToPay Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 23.02.08   #5
    Dann hab ichs also instinktiv richtig gemacht! :D
    Danke für die Hilfe
     
  6. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 24.02.08   #6
    Ich schon und jetzt red ich morgens mit meiner Zahnbürste
     
Die Seite wird geladen...

mapping