sweet 15.2

von pWn0(h)r, 28.03.07.

  1. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #1
    hallöle
    habe jetzt meinen amp nen 15.2 aber wie bitte erkenn ich andem 8-Band eq für was welcher regler is? steht da iwie nicht dran und auch in der bedienungsanleitung nich :( wäre sehr nett wenn ihr mir helf und mir vlt tips so gibt umgang mit dem amp , was man nicht tun sollte , pflege und welche position am besten is ( spiele in nem keller ... )
    DankeSChöN
     
  2. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 28.03.07   #2
    einfach drann rumspielen.... mehr braucht dazu nicht gesagt werden. Schieb den 1. regler (von Links) nach ganz oben. Wenn der Sound dann fetter und tiefer wird scheint das wohl der Regler für die tiefen Frequenzen zu sein..... ;) und dann wirds nach rechts immer höher von den Frequenzen her ;)

    i.dR. Links Bass, rechts Höhen. Es gibt aber auch ausnahmen.
     
  3. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #3
    aha und in der mitte sind dann wohl mitten ? ( ich hatte schon immer eine unheimlich ausgeprägte kombinationsgabe ^^ ) xD naja kk danke aber weiter mit den tipps^^
     
  4. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 28.03.07   #4
    Ich wüsste nicht was man dazu noch weiteres sagen kann. ;)
     
  5. Skilast

    Skilast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #5
    Ich würde mal vermuten, er meint, ob jemand die Frequenzen von den 8 Bändern kennt und ihm die wohl mitteilen könnte. :p:D
    Kann da zwar auch nicht weiterhelfen, denke aber das ist der eigentliche Kern der Frage. :great:
     
  6. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #6
    jo und wenn ihr nochmal oben lesen würdet stehen da auch noch nen paar fragen ^.^:) aber danke für die bemitelilung
     
  7. BlueHelmet

    BlueHelmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.03.07   #7
    wie so ein graphischer EQ funktioniert wurde dir ja schon erklärt ;) welches ding genau für welche frequenzen ist sollte ja recht uninteressant sein, oder? wir wollen ja die veränderungen hören und nicht berechnen.

    sollten aber auch bei den fadern stehen, und zwar direkt drunter ... falls nicht, in diesem pdf stehen sie drin. seite sieben.

    umgang mit dem verstärker? naja. nicht böse überlasten, allzu brutale eq-einstellungen vermeiden, nicht gegentreten, nicht feucht lagern. wie man halt mit sachen umgeht :)

    in sachen aufstellung kann ich dir nicht so viel sagen ... es hieß mal, die positionierung in ner ecke hätte irgendwelche folgen. ob positive oder negative? puh, weiß aber sicher jemand .:) im zweifelsfalle gilt auch da, einfach ausprobieren ... wenns dumpf wummert, woanders hinstellen ...
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 29.03.07   #8
    und: nicht bloß Frequenzen reindrehen, sondern auch mal an anderer Stelle Frequenzen rausdrehen.
    Der Fehler, dass einfach nur geboostet wird, wird leider sehr häufig gemacht.
    Direkt vor dem Amp klingst vielleicht vermeintlich geil, 10 Meter weiter kommt nur noch Gewummere.
     
  9. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.07   #9
    kk jo dankeschön aber auch in dem pdf steht nich für was jeder regler genau is und könntet ihr mir mal beschreiben was das so für ein maß is in dem die dinger wirken weil da kann man in den minus dezibel und in den plus dezibel und auf 0 machen was bringt das?
     
  10. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 29.03.07   #10
    Nee, das meinst Du jetzt nicht ernst, oder??
    Oder hörst Du nicht hin??

    Naja, vllt bringt ja Lesen etwas:

    http://www.hifi-selbstbau.de/text.php?id=27&s=read
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dezibel#Dezibel
    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/grd/0304011.htm

    Wenn Du das verstanden hast, erklären wir Dir auch noch gerne etwas zu Filtergüte, Flankensteilheit usw. ;)
     
  11. BlueHelmet

    BlueHelmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.03.07   #11
    [​IMG]

    guck mal. so sieht dein equalizer aus. (und zwar genau so, schließlich ist das bild aus deiner bedienungsanleitung)

    die zahl die DRUNTER steht ist die frequenz, die der regler beeinflusst (also 70Hz, 140Hz, ... , 5kHz)

    die zahl links daneben bzw. rechts daneben bedeutet, wie stark die jeweilige frequenz geboostet (=lauter gemacht) oder gecuttet (=leiser gemacht) wird. in der mittelstellung, also da wo 0db steht, werden sie um null geboostet, also verändert der jeweilige regler wenn er in der mittelstellung steht nicht den klang. schiebst du sie hoch, werden die entsprechenden frequenzen lauter, schiebst du sie runter werden sie leiser.

    das heißt: wenn die regler so stehen wie auf dem bild, ist der equalizer "flat", d.h. flach, d.h. er macht nichts.

    jetzt kannst du's dir vereinfacht so vorstellen:

    die ganz linken beiden sind die bassregler. die beiden rechts daneben sind die tiefmitten, die beiden rechts neben denen sind die hochmitten, und die beiden ganz rechts sind für die höhen zuständig.

    wenn du jetzt einen sound mit mehr bässen haben willst, kannst du die linken beiden regler etwas nach oben schieben. wenn sie zwischen +3 und +8 stehen, sollte schon ziemlich die post abgehen.

    das probierst du jetzt aus, spielst etwas rum, und schreibst uns wies war, okay? :)
     
  12. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.07   #12
    hab ich schon :) ja ich weiss schon was das bringt aber ich wollte fragen ab wann die einstellungen zu krass sind ... ich hab jetzt so immer im 3 er und 8er bereich rumgemacht ... aber wollte wissen was auf dauer für den amp nicht gut ist aber vielen danke für die rege beteiligung
     
  13. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 29.03.07   #13
    Naja, wenn der Speaker bei zu viel Bass anfängt zu kotzen (metaphorisch gesprochen;) ), solltest du ihn halt etwas rausdrehen. Will damit sagen, du hörst eigentlich, wann es für den Amp schädlich wird. Macht sich durch verwabelten und verzerrten Sound bemerkbar.
     
  14. BlueHelmet

    BlueHelmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.03.07   #14
    mann, und dafür mach ich mir die mühe.

    mach halt einfach, solangs gut klingt isses in ordnung. wenn du dem amp schaden kannst, HÖRST du das.
     
  15. pWn0(h)r

    pWn0(h)r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #15
    kk gut wollt nur vorsorgen dankeschönnnnnnn
     
Die Seite wird geladen...

mapping