Swing - Blues mal keyboardlastig

von Petz, 10.10.07.

  1. Petz

    Petz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.07
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 10.10.07   #1
    Weil für anderem Thread bereits hochgeladen hab hier mal einen Liveschnipsel; der wurde 1982 mit nem normalen Kassettenrecorder von einem Besucher der mitten im Publikum saß, aufgenommen - deswegen ist die generelle Qualität nichts besonderes.
    Orgel war in diesem Falle noch ne Elka X605, weil wir damals die M3 und die Crumars noch nicht hatten, Piano ein Rippen Concerto und das Schlagwerk ein damals schon Uraltset von Pearl.

    http://members.aon.at/msfal/Instrumente/NewportStompDemo.mp3

    Denke auch man bekommt eine gewisse Vorstellung davon warum ich das Rippen Concerto in anderen Posts so gelobt habe denn es klingt live wirklich nicht nach Pianino sondern wie ein kleinerer Flügel.
    Wir selbst haben damals (leider) selbst keine Aufnahmen gemacht sodaß diese "Schwarzmitschnittskassette" die ich später mal zugespielt bekam die einzigen Recordings sind die ich habe (außer es war noch jemand mal zugange von dem ich nichts weiß)....:p


    Noch ein besseres Beispiel damit Ihr nicht glaubt wir wären in der klangliche Steinzeit stehengeblieben:

    http://members.aon.at/msfal/Instrume...WoogieDemo.mp3

    Diese Aufnahme war eine der letzten der Band schon mit den zwei DP´s Roland 3000S + FP2, Hammond M3, Crumar Traveller und dem genialen Sonor Signature Drumset. Denk wir waren die ziemlich keyboardlastigste Bluestruppe die es je gegeben hat......:D
     
Die Seite wird geladen...