Switchblade 50 Combo oder doch Marshall TSL 122 Combo

von Mr. Guitarplayer, 31.03.08.

  1. Mr. Guitarplayer

    Mr. Guitarplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.08   #1
    Hallo,
    ich hoffe jemand hier kann mir nen guten Tipp geben.
    Ich bin im Moment auf der Suche nach nem Gitarren-Combo.
    Nach langem hin und her haben sich jetzt zwei Geräte für mich in die Endauswahl gebracht. (Beide bekomme ich gebraucht)

    Den TSL für 950 incl. Flightcase er ist ca. 5 Jahre alt

    Den Switchblade auch incl. Flightcase für 850 er ist 1,5 Jahre alt.

    Gespielt hab ich bereits beide und bin mir nicht einig was die Richtige eintscheidung sein könnte. Also zur Info. Ich benötige den Amp für Coverrock-Sachen.

    Was meint Ihr dazu???

    Danke im Voraus schonmal......
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 31.03.08   #2
    Der Preis für den TSL ist meiner Meinung nach viel zu hoch.
    Das gute Stück bekommst du in der Regel für 700 bis 750€ - und da muss der Amp nocht nicht einmal 5 Jahre auf dem Buckel haben.
    Da hilft auch das Case nicht weiter.

    Wenn der Amp komplett neue Röhren hat, könnte man dann schon eher mit sich reden lassen.
    Aber selbst dann würde ich nicht über 900€ bezahlen.

    Beim Switchblade passt die Sache schon eher.
    Wenn der TSL-Besitzer nicht mit sich handeln lässt und dir beide Amps gut gefallen, würde ich zum Switchblade greifen.
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 31.03.08   #3
    ich würde grundsätzlich zum switchblade greifen.
    im direkten vergleich ist der amp einfach flexibler, hat mehr möglichkeiten, nicht zuletzt durch midi.
    ob du die internen effekte verwendest oder nicht musst du entscheiden, die sind aber nicht schlecht.
    in meiner früheren band hat der cogitarrero nen TSL gespielt, ich den switchblade. mein kumpel musste beim channelwechsel oder umschalten auf leadsound immer schön rumtanzen, ich hab einmal auf den knopf getreten und sowohl mein amp, als auch mein effektgerät waren umgeschaltet.

    screamer hat übrigens recht: der TSL ist viel zu teuer. klar hat der mal mehr gekostet, aber das war mal, der TSL wird nicht mehr produziert und ist ein auslaufmodell. ausserdem ist der 5 jahre alt und solange du keine rechnung vom röhrenwechsel siehst, kannste dich darauf (und die nicht grad geringen kosten dafür) schonmal seelisch einstellen
     
  4. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 02.04.08   #4
    Hey

    auf Grund der von pat.lane genannten Gründe würde ich dir auch zum Switchblade raten.
     
  5. Mr. Guitarplayer

    Mr. Guitarplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.08   #5
    Danke Euch für Euere Einträge, hat mir die Entscheidung wirklich leichter gemacht :great:
    Und am Samstag hol ich das gute Stück :cool:
     
  6. Vibas

    Vibas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 04.04.08   #6
    Gute Wahl! und für den Preis !!!.... und der Zustand wird durch Case wohl auch i.O. sein!

    Glückwunsch dann.... also wenn du den dann hast!!!!!!!!!
     
  7. santana91

    santana91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.08
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Schlüchtern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #7
    Auf jeden FAll auch den switchblade, ich besitze ihn selbst, der preis geht in ordnung und die sounds überzeugen. man kann beim ersten antesten noch garnet alles rausfinden das ding bietet so viele möglichkeiten, du findest immer wieder was neues. ich spiele au in einer coverband, wir spielen alles mögliche von rock n roll über bluesrock bis hardrock und heutigen sachen, allein daher brauch ichs chon viele passende sounds. die von switchblade passen und klingen noch geil dazu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping