Symmetrische Kabel für Line-in ?

von Erdie, 02.12.04.

  1. Erdie

    Erdie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 02.12.04   #1
    Hallo,

    sind symmetrische Kabel zwischen channelstrip (Proemeek P3) und soundkarte (m-audio delta 44) sinnvoll oder bringt das nichts? Ich kann das leider mangels Erfahrung noch nicht entscheiden
    Danke und Gruß
    Martin
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 03.12.04   #2
    Kurz gesagt: bei relativ kurzen Kabelwegen (<10m) ist das ziemlich egal. Symmetrische Kabel bringen mehr Störsicherheit, was aber bei Linesignalen ohnehin recht unkritisch ist wegen des höheren Pegels.
    Und es funktioniert ohnehin nur, wenn sowohl Aus- als auch der nachfolgende Eingang symmetrisch ausgeführt sind.

    JEns
     
  3. Erdie

    Erdie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.12.04   #3
    Ok, vielen Dank für Deine Antwort. Dann werde ich ersmal meine unsymmetrischen austesten .. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping