Synchronisationsprogramm gesucht

von redstrat95, 01.12.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. redstrat95

    redstrat95 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    859
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 01.12.16   #1
    Hallo,
    ich denk mal ich bin hier richtig, möchte mich nicht extra wegen einer Frage in nem speziellen Computerforum anmelden, aber auch nicht ewig rumprobieren.
    Ich suche ein Programm (oder eine eventuell schon in Windows eingebaute Funktion?) welche es mir ermöglicht, nur bestimmte Ordner zwischen meinem Laptop und meiner externen Festplatte zu synchronisieren.
    Soweit ja eigentlich kein Problem, allerdings möchte ich es doch ein wenig komplizierter ;)
    Mir geht es vor allem darum, meine Musik, meine Bilder, meine Recordings sowie Dokumente automatisch von meinem Laptop auf die externe Festplatte zu übertragen.
    Jedoch nutze ich nicht nur einen Laptop, sondern zwei, sowie einen Desktop-PC, auf denen überall unterschiedliche Sachen landen bzw. nicht landen sollen.
    So soll auf Laptop A, meinem Hauptrechner, nur das sein, was aktuell benötigt wird, normalerweise greife ich mit diesem auf die externe Festplatte zu, wenn ich etwas brauche, was nicht auf dem Laptop gespeichert ist.
    Laptop B soll hauptsächlich zur Datensicherung dienen, auf ihm sollen also die Dokumente und die Bilder gespeichert werden.
    Der Desktop-PC wird ausschließlich zum Musikmachen genutzt, es soll also nur die Musikbibliothek und die Records drauf.
    Ich bin noch am überlegen, eventuell auf Laptop B zu verzichten und auch die Bilder und Dokumente auf dem PC zu speichern, prinzipiell ändert das aber wohl nichts.


    Wenn ich jetzt jedoch neue Musik auf die Festplatte aufspiele, sollte diese beim synchronisieren mit dem Musik-PC auch auf diesen übertragen werden. Nehme ich mit dem was auf, so sollte es dann auch auf der externen Festplatte vorhanden sein.

    Ich hoffe, ich habe mich verständlich und präzise genug ausgedrückt und jemand kann mir weiterhelfen ;)
    Danke schonmal
    Moritz
     
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.117
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.526
    Kekse:
    219.892
    Erstellt: 01.12.16   #2
  3. redstrat95

    redstrat95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    859
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 04.12.16   #3
    Danke Peter, leider war die Freude über die Windowsinterne Funktion nur von kurzer Dauer, das ganze gibt es nämlich unter Windows 10 nichtmehr...Bzw. nur auf Umwegen, ab dem nächsten Update aber angeblich auch so dann nicht mehr.
     
  4. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    4.413
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.125
    Kekse:
    18.379
    Erstellt: 16.02.17   #4
    Meine Empfehlung für so etwas ist FreeFileSync. Es ist cross-platform verfügbar, es ist frei (nicht nur frei wie Freibier und Freeware, sondern frei wie Freiheit, freie Rede und Free Software), es ist quelloffen, und es ist extrem flexibel und gleichzeitig sehr gut handhabbar.

    Einzig lästig kann sein, daß der Installer versucht, einem immer wieder andere zweifelhafte Zusatzsoftware unterzujubeln, womit der Entwickler wohl Geld verdient, und das Opt-out dafür auch schon mal gut versteckt ist und mehrere Mausklicks braucht.


    Martman
     
  5. Eichel94

    Eichel94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.17
    Zuletzt hier:
    23.07.17
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.07.17   #5
    Gut...

    • Was ich ganz ok finde, das ist Syncovery.
    • SyncMate – öfters mal im Bundle zu haben – ist auch nicht verkehrt.
    • Früher habe ich über 2 Jahre hinweg mit Vorliebe Syncing.net, ist aber selbst mir zu teuer geworden.


    Es gibt noch jede Menge weiterer Programme. Apple® ist ja leider (!) „in“ :motz:
     
  6. redstrat95

    redstrat95 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.10
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    2.072
    Ort:
    Filderstadt
    Zustimmungen:
    859
    Kekse:
    7.091
    Erstellt: 21.07.17   #6
    Ich nutze das Programm inzwischen auf 3 verschiedenen Computern und es funktioniert tadellos und hat unglaublich viel Möglichkeiten, von denen ich gar nicht dachte, dass ich sie brauchen könnte. Danke für den Tipp! :great: