Syntheziser für Gitarre?

von Bllack, 29.01.04.

  1. Bllack

    Bllack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 29.01.04   #1
    Wollt mal fragen, ob jemand ein Gerät kennt, das aus einer Gitarre ein Keyboard machen kann - also natürlich im Bereich des Möglichen :D

    Mit dem GSP 2101 klappt das schon einigermassen, aber so der traum ist das echt nicht :rolleyes:
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.01.04   #2
    da gibts ja jetzt n neues ding von roland... wie hieß das gleich?

    http://www.music-town.de/cgi-bin/mtshop/front/shop_main.cgi?func=htmlserv&wkid=16949322366&tmpl=news/output/20040117171340.html

    ah da ist es ja ;) gr-20, brandneu von der winter-namm :)
     
  3. Bllack

    Bllack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    135
    Erstellt: 29.01.04   #3
    boah ist ja mal ziemlich krass, ich danke dir

    ich kapier allerdings nicht ganz, wie dieser tonabnehmer funktioniert und wo genau der angebracht wird :?

    schade, dass es den nicht als 19" gerät gibt

    edit: ich sehe grad, dass es da ziemlich viel auf dem markt gibt von roland und auch ältere, sehr günstige sachen 8)
     
  4. CHILDofTOOL

    CHILDofTOOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.08
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.01.04   #4
    Das analoge Signal der Gitarre, also die Schwingung, wird in diesem Pickup in ein Midi Signal umgewandelt. Dann kannst du auch Synthis mit ansteuern.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 29.01.04   #5
    Fast richtig... der Tonabnehmer nimmt jede Saite einzeln ab, und diese Einzelsignale werden dann von einem anderen Geraet (Roland GR33, Roland VG88, Axon, Yamaha etc.) in MIDI-Daten umgewandelt. Dann wird ein Sounderzeuger angesprochen, der die Samples idR aus einem ROM holt.
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.01.04   #6
    achja, die pu-montage ist auch ganz enfach: der stabförmige pickup wird sehr nahe an der Brücke, hinter dem Bridge-PU unter den Saiten angebracht. das große Teil, was mit dem stabförmigen Pickup verbunden ist wird dann auf die korpusdecke geklebt/geschraubt :) viel spaß >=)
     
  7. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.01.04   #7
    Mein Gitarrenlehrer macht damit immer seine Drumpatterns - sonst hat das für ihn keine funktion weil das zu unecht klingen _soll_ - nuja kann mir kein eigenes bild machen aber mich interessiert sowas schon.

    blablamuhmuhmuffmuhblamähbloekmuffmuff
     
  8. elven_king

    elven_king Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    43
    Erstellt: 29.01.04   #8
    Also ich habs schon gehört( so ein Ding), ist nicht schlecht, nur das problem ist das schlimmstenfalls der sound stark verzögert wird,muss man sich an anderes spielen gewöhnen.
    auch hören sich viele instrumente(wie z.B. Trompete) ziemlich unecht an wenn man sie normal spielt,man muss also die Gitarre wie eine Trompete "spielen" das heißt mit atempausen etc.
    Aber eine schöne Spielerei...
     
  9. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 29.01.04   #9
    nuja wenn synthi+midi+gitarre dann warte ich lieber noch n paar jahre bis die technik voll ausgereift ist ... hm ... oder wenigstens weiter ausgereift ist.
     
  10. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 29.01.04   #10
    Das mit der Soundqualität kann man so pauschal nicht sagen. Die Gitarre sendet dann ja nur Midisignale. Die Soundqualität hängt letzendlich vom Klangerzeuger ab und da ist es dann eben ein Unterschied ob man nen 3000€ Synthie dranhängt oder ne 100€ Aldi Keyboard :D
     
  11. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 29.01.04   #11
    hey du hast recht... wäre vllt ne überlegung wert mir son ding mit meiner billig strat-copy zu betreiben, ist ja nicht mehr wichtig wie die gitarre klingt :D gut bespielen lässt sie sich ja :D:D:D
     
  12. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 29.01.04   #12
    Empfehlenswert in Verbindung mit heutigen Gitarrensynth sind Gitarren mit Piezo-HEx-Tonabnehmern. Das Tracking ist daum einiges besser als bei den magnetischen Hex-PUs.

    Ansonsten finde ich das die Technik mittlerweile sehr ausgereift ist (klar geht da immer noch was).

    Aber wie Elven_king schon geschrieben hat, man muss anders spielen.
     
  13. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 20.04.04   #13

    Wie läuft das dann mit den Kabeln? hängen da dann für normale Pus das normale Kabel heraus, und das midikabel auch noch? oder wird das übers normale kabel geschickt?
     
  14. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
  15. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 20.04.04   #15
    die outputbuchse der gitarre wird mit dem midi-pickup verbunden, von dort geht dann ein spezielles gk-kabel (hat mehr pins als normales midi) in den bodensynthie gr-20 oder einen guitar-2-midi prozessor und von daaus in ein synthie-modul ^_^
     
Die Seite wird geladen...

mapping