T.C.elektronik - stereo CHORUS flanger. Frage!?

von Puerum, 19.09.04.

  1. Puerum

    Puerum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #1
    Hallo,

    ich hab mal eben ne frage zu diesem tollen Gerät, das bestimmt einige von euch besitzen:

    Ich hab das dingen jetzt eingeschleift in den effektweg meines amps. Das Gerät hat ja so eine "overload" leuchte, die angeht wenn die Inputlaustärke zu hoch ist. Im "zerr"kanal, leuchte die jetzt immer...

    Deshalb wollte ich fragen ob das dem chorus schaden kann, also auch wenn ich ihn garnicht benutze (bypass), ob des dem was ausmacht ( die leuchte leuchtet ja dann auch)

    Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen

    Gruß, Julian
     
  2. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.04   #2
    Vielleicht hab ich das ganze etwas blöd formuliert....

    Kurz gesagt: Kann der tc Chorus bei zu hohem input schaden nehmen??? ( wie gesagt er hängt im moment hinter der Vorstufe meines Combos, halt "eingeschleift" )????
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 19.09.04   #3
    Psssieren kann da eigentlich nichts außer unerwünschten Verzerrungen. Dreh hallt den kleinen Gainregler soweit wie möglich runter.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.09.04   #4
    Da scheint der Pegel der aus dem Amp kommt zu hoch zu sein.

    Schaden nehmen wird die Kiste nicht, evt. aber zum Zerren neigen.

    EInige Amps erlauben das anpassen des Pegels des Effektweges, da solltest du ansetzen (sofern der Amp das erlaubt), ansonsten solltest du das Pedal vor den Amp klemmen.
     
  5. Puerum

    Puerum Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    28.02.08
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #5
    Danke erstmal.

    Bei mir kann man nur einstellen, wie stark eingeschleift wird, aber den "output" glaube ich nicht.

    Also falls dem Teil da nichts passiert, und es höchstens zerrt, macht das nichts, denn ich benutze das eh nur wenn ich clean spiele, und da ist der "outputpegel" OK....

    Die Lampe leuchtet sogar wenn der kleine Gainregler ganz unten ist....

    Gruß, Julian
     
Die Seite wird geladen...

mapping