T-Shirts selber drucken

von )-(Sacrifice)-(, 16.06.06.

  1. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 16.06.06   #1
    Hallo, ich würde gerne wissen ob ihr irgendwelche Erfahrung habt was T-Shirts @ home betrifft.
    Ich würd mir gerne selber irgendwie T-Shirts drucken, bügelfolio oder sonst was. Wir brauchen 10 Stück ca. weis auf schwarz würde schon reichen.
    Danke schonmal:D
     
  2. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Ich hab im Thread im Band&Proben Forum was dazu geschrieben, guck doch mal in den Thread rein:great:
     
  3. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Hab mir mal ein T-Shirt mit dem DataBecker T-Shirt Druckset bedruckt. Das Ausdrucken des Motivs am PC ist sehr einfach, aber dann muss man das Motiv durch die Folie auf das T-Shirt bügeln und das kann dauern. Bügelt man zu kurz, hält es nicht. Wenn es dann endlich mal auf dem T-Shirt ist, sollte man es einmal waschen, um überschüssige Farbe zu entfernen. Dann kann man es tragen. Allerdings habe ich festgestellt, dass sich bei mir der Aufdruck nach dem 3ten Waschen anfängt zu lösen.
    Daher mein Fazit: Lieber etwas mehr Geld investieren, dafür aber etwas produzieren lassen, was länger hält.
    Hoffe, ich hab dir mit meinem Bericht geholfen.

    MfG

    Tonfreak
     
  4. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 14.07.06   #4
  5. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Ich glaube allerdings, dass das Ergebnis nicht so gut sein wird wie von einer Druckerei. Da würde ich lieber ein paar Euros mehr ausgeben und dann ein vernünftiges T-Shirt haben.

    MfG

    Tonfreak

    P.S.: Dein User Image lenkt manchmal beim lesen ab :D :
     
  6. Xytras

    Xytras Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    7.526
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    521
    Kekse:
    44.039
    Erstellt: 14.07.06   #6
    Oh ja - musst eben auch 3x den Beitrag lesen ;)

    zum Topic:
    natuerlich wird die Qualitaet so nicht so berauschend, aber: Wenn man da ne gescheite Vorlage macht und sich nicht zu doof anstellt, dann koennt man damit ja so quasi alles bedrucken in kleinstserien (also auch sachen, die ne druckerei evtl. nicht bedruckt bzw. einzelstuecke.

    Kannte da mal ne Band - ich weiss nich wie die bedruckt haben, aber deren Merch bestand aus alten klamotten vom Dachboden der Eltern/Grosseltern, die sie dann bedruckt haben - war mal extrem abgefahren und cooles Zeug bei - ausserdem warens eben alles Einzelstuecke :)
     
Die Seite wird geladen...