Takamine D-Series

von so:whack, 30.10.04.

  1. so:whack

    so:whack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #1
    Hi!

    ich habe mir vor knapp 3 Wochen in Sydney (bin im Moment da auch noch) eine Takamine Westerngitarre gekauft. Das gute Stueck hat A$ 279 gekostet, was ungefaehr 180 Euro entspricht. Die Gitarre ist fuer diese Preislage recht gut verarbeitet und hat einen guten Ton. Gefertigt ist sie in China. Das ist aber auch schon alles was ich ueber diese ominoese D-Series finden kann. Denn auf der Homepage von Takamine gibts nichts, und ich hab davor auch noch nichts davon gehoert. Mich wuerde einfach mal interessieren, ob ich einen guten Preis gezahlt habe (ich finde, ja, weil die Gitarre super aussieht und gut klingt) und was es sonst noch zu dieser Serie zu wissen gibt!

    danke im vorraus!
    ~J~
     
  2. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 30.10.04   #2
    das kann und will ich nicht glauben.
    entweder hats takamine furchtbar nötig, oder es handelt sich um eine fälschung.
    in china ist das ein florierendes geschäft.
    Takamine->seufz.
    und ich hab mich damals aufgeregt, als sie in korea anfingen zu produzieren.
    schick mal ein bildchen, bitte.
     
  3. so:whack

    so:whack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.04   #3
    Habe die Gitarre in einem recht grossen Musikladen gekauft und kann mir kaum vorstellen, dass die Faelschungen verkaufen...
    aber schau's dir selbst mal an:

    Gitarre ganz

    Kopfplatte

    Seriennummer, etc.
     
  4. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 01.11.04   #4
    na ja, sieht aus wie ne 540er aus der G-serie.
    früher hatte Takamine ne tochter, namens JASMINE
    und die waren ziemlich gut.
    vergleichbar mit der G-serie, aber mit laminierter decke, ohne cut, und PU-system.
    aber das war in den 90ern.
    da waren solid-tops ohnehin nur in den höheren preisregionen anzutreffen.
    Ich hab mich vor einem jahr, mal bei Takamine beschwert, nachdem ich die NEX angespielt habe.
    mit der Begründung:
    wo takamine draufsteht, soll auch takamine drinnen sein.
    aber wenn sie gut bespielbar ist, und ansonsten gut verarbeitet ist, hast du halt ne jasmine mit nem takamine-logo drauf. :rolleyes:

    edit.
    der preis denke ich, geht schon in ordnung.
    wird nicht mehr lange dauern, und dann gibt es sie auch hier zu ersteigern.
    *gleich mal kräftig antest* :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping