Takamine vs. Yamaha

von Stift, 08.12.07.

  1. Stift

    Stift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 08.12.07   #1
  2. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 08.12.07   #2
    na, da hast du dir 2 modelle ausgesucht, die außer der farbe, nicht wirklich viel gemeinsam haben.

    das die eine deutlich besser ist als die andere, kann man so nicht sagen.

    das hängt aber auch von deinen kriterien ab.

    wie wärs mit ein wenig mehr info von deiner seite?

    welche musik willst du machen? wird das eine gitarre nur für zu hause oder auch für die bühne?

    fängst du gerade an, oder spielst du schon länger?

    groetjes
     
  3. MaikM Guitar

    MaikM Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    15.03.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Da kann ich dir nur zustimmen, da sind soviel Sachen zu beachten, die wir nicht wissen,
    die aber für den Kauf sehr wichtig sind.
    Hast du denn die beiden schon mal antesten können, oder möchtest du die eine oder andere bei Thomann bestellen, ohné sie vorher getestet zu haben ?
    Es handelt sich hier um 2 Einsteigermodelle von Takamine und Yamaha.

    Erwartungen im hohen Maß, darfst du nicht erwarten bei beiden nicht.

    Gruß MaikM
     
  4. Stift

    Stift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.07
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 08.12.07   #4
    spel nicht ganz 4 Jahre
    aber drei davon e Gitarre
    ist eig. für meinen bruder der gerade vieleicht drei monate spielt
    soll aber kein schrott sein da ich auch damit spielen werde
    sollte auch ein bisschen bühnen tauglich sein
    was ist der untnerschied beider
    und was is genau der unter schied zwischen dreanought und der taka
     
  5. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 08.12.07   #5
    der hauptunterschied ist der korpus. der nex-korpus der takamine ist kleiner und dünner, das macht sie verstärkt weniger anfällig gegen rückkopplung. allerdings ist sie unverstärkt weniger druckvoll. für den korpus der yamaha gilt genau das gegenteil.

    das pickup system der takamine ist in meinen augen dem der yamaha überlegen, das ist aber geschmackssache.

    korpus und vor allem decke sind bei beiden nicht massiv, sondern lamimiert. beim korpus ist das nicht wirklich dramatisch, bei der decke würde mich das stören.

    wenn die gitarre überwiegend ohne verstärker gespielt wird, würde ich zur yamaha tendieren, bei hauptsächlich verstärktem einsatz halte ich die takamine für geeigneter.

    dir sollte klar sein, dass ein tonabnehmersystem in dieser preisklasse einiges "schluckt". für das gleiche geld würdest du eine gitarre ohne tonabnahme bekommen, die dann aber auch schon ne massive decke aufweisst.

    groetjes
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 10.12.07   #6
    Wie z.B. diese:
    http://www.musik-service.de/cort-mr-710-prx395749963de.aspx
    Die ist preislich nur ganz knapp drüber, dafür bringt eine massive Decke (insbesondere unverstärkt) schon gute Klangvorteile ;)
    Und außerdem... schwarze Gitarren - da sieht man echt jeden Kratzer und Fingerabdruck drauf. Anfangs mag die ganz gut wirken, aber sobald man nach ein paar Wochen Gebrauch diesen Gebrauch aus einigen Metern Entfernung sieht, ist das nimmer schön.
     
  7. BenFloyd

    BenFloyd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Dillenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #7
    Da würd ich gleich ein Polierzeugs mitbestellen ;-)

    Ich besitze eine Schwarze Yamaha CPX 5 und ne Schwarze Almansa Thinline...muss jede Woche polieren...

    Zu den beiden Gitarren, die Takamine hab ich oft gespielt(hat ein Kumpel) und sie ist sehr leise und klingt sehr dünn ohne Amp...und der PU gefällt mir auch nicht sehr gut, an meinem Roland AC 60 klang sie ziemlich blechern...
    Die Yamaha kenn ich nicht weiter...hab ne Takamine Dreadnough gespielt die sind ganz ordentlich!

    Viel Erfolg bei der Auswahl....
     
Die Seite wird geladen...

mapping