takamine - wie ist diese gitarre?

von bjoernbro, 16.07.05.

  1. bjoernbro

    bjoernbro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.07.05   #1
  2. punkbeatle

    punkbeatle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    4.05.15
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    374
    Erstellt: 16.07.05   #2
    Tu dir nen gefallen und akuf nie ne Gitarre über Quelle oder so!!!!!!!

    Lieber musik-service, soundland, thomann, music-town, etc :)

    Mehr kann ich nicht sgane, nru dass du shconb mehr für ne akustik investieren solltest!
     
  3. Der Gitarrist

    Der Gitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    21.03.08
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 16.07.05   #3
    Ja, das kann ich nur bestätigen. Von den obengenannten shops würde ich dir auf jeden Fall Thomann ans Herz legen. Da haste 30 Tage Rückgabegarantie beim Nichtgefallen und die Preise dort sind auch in Ordnung.
     
  4. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 17.07.05   #4
    Jasmine ist die Billigproduktion von Takamine ,nicht ganz schlecht ,aber eben auch nicht wirklich gut .Für den Preis geht sie in Ordnung .Wenn du allerdings etwas höhere Ansprüche ans Instrument hast und es eine Takamine sein soll ,dann schau dich mal bei der G-Serie um .Die bewegen sich preislich auch noch im erträglichen Rahmen und du bekommst ein Teil was jeden cent wert ist .Wie die anderen schon sagten ,kauf so etwas lieber im Fachhandel ,weil da hast du immer einen kompetenten Ansprechpartner wenn mal was sein sollte .
    Am besten ist es natürlich im Laden wo du auch in Ruhe antesten kannst .Wenn es ein Onlinekauf sein soll ,kann ich dir www.Music-Town.de nur empfehlen ,von den Preisen absolut ok ,zuverlässiger und schneller Versand .Bei Anfragen wird sofort und kompetent reagiert ,so wie es sein soll .:great:
     
  5. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 17.07.05   #5
    Ich würde eine Gitarre auch nicht bei Quelle kaufen...da kann ich mich den anderen anschließen.

    Ich habe auch mal ´ne Jasmine in der Hand gehabt...war kein "Aha"-Erlebnis, sondern eher "Ach-Takamine-will-auch-den-güntigeren-Bereich-ausschmücken". Sie dürfte nicht grottenschlecht sein, aber ich denke, dass sich die Gitarren dann in erster Linie über den Namen verkaufen und nicht über das, was sie bieten.
    Du wärst mit einer anderen Firma evtl. besser bedient (Cort, Yamaha, Ibanez, Crafter...)!?

    Bei den Online-Shops kann ich www.thomann.de und music-town auch empfehlen - hatte keinerlei Probleme bei beiden gehabt.
     
  6. sleepy55

    sleepy55 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 17.07.05   #6
    Die Firma Takamine hat einen guten Ruf, die Jasmine ist jedoch der unterste Einstiegslevel.
    Je billiger die Gitarre sein soll, desto wichtiger ist es, dass Du sie vorher ausprobierst, da es große Qualitätsunterschiede auch bei Gitarren aus einer Baureihe geben kann. Du ärgerst Dich sonst hinterher kaputt.
    Wenn es Dir nicht zu eilig ist, spar lieber noch was und leg nen Hunderter drauf, dann bekommst Du z.B. ne Yamaha FG und hast schon was gescheites. ;)
     
  7. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 17.07.05   #7
    die jasmine ist eine ordentliche gitarre, für 99,- eus mit tasche mehr als ok.
    vergleichen sollte man sie nicht mit der natürlich hochwertigeren taka produktlinie, sondern mit gitas, die sonst für den preis angeboten werden.

    http://www.samedaymusic.com/productreview--KAMS35

    und dann sollte mir noch mal einer erklären, warum man im kaufhaus thomann besser kauft als im kaufhaus quelle.

    noch eine bemerkung zum fachhandel: wenn sie können, ziehen sie dir das fell über die ohren (ausnahmen gibt´s)
     
  8. bjoernbro

    bjoernbro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.05   #8
    naja ich glaub ich werd mir sie mal bestellen.man kann sie ja gott sei dank bei nichtgefallen innerhalb 14 tagen zurückschicken. Mehr geld als 100 euro lässt mein budget zur zeit leider nicht zu :/
     
  9. Haro292

    Haro292 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Sarstedt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    173
    Erstellt: 23.07.05   #9
    noch eine bemerkung zum fachhandel: wenn sie können, ziehen sie dir das fell über die ohren (ausnahmen gibt´s)[/QUOTE]


    Was ist das denn für ein Blödsinn?
    Der Fachhandel ist doch mehr auf dich als Kunden angewiesen als irgendein Versender. Der Versender will schnell verkaufen und danach von dir nur noch etwas sehen wenn du wieder kaufst.
    Der Fachhandel bietet Service.
    1. Du kannst das ausprobieren was du kaufen möchtest.
    2. Du siehst und hörst das was du kaufen willst.
    3. Du hast einen Verkäufer/in der/die dich berät.
    4. Du kannst auch nach dem Kauf bei Problemen wiederkommern und es wird dir geholfen.
    5. Du hast eine große Auswahl an Instrumenten zum direkten Vergleich.
    Das dieses alles nicht zum Nulltarif zu haben ist, sollte dir klar sein.
    Da von "ziehen dir das Fell über die Ohren" zu reden ist nicht fair.
    Haro
     
  10. to.m

    to.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 23.07.05   #10

    Dein erster Satz ist natürlich ein polemisches Meisterstück von grenzenloser Originalität und seltener Feinsinnigkeit, alle Hochachtung und Hut ab.

    Alles weitere zeigt, dass du entweder ein Fachhändler bist oder aber nur naiv.
    Klar sind Versender im Grunde für den Verbraucher nicht die erste Wahl, aber warum kaufen so viele Leute bei Thomann, Musik Service und Co.?
    Nochmal: Ausnahmen gibt´s, aber ich hab es schon zuoft erlebt, wie pampig und beleidigt reagiert wurde, wenn ich ein paar gits angespielt habe und dann ohne zu kaufen gegangen bin.
    Zudem: Gitarren wirklich gut einstellen können auch nur die wenigsten, aber da der thread eh gleich geschliossen wird, können wir einen machen: Erfahrungen mit Gitarrenkauf im Fachhandel, ich lern gern dazu.
     
  11. nettman42

    nettman42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 28.07.05   #11
    Aber nur, wenn sie's können! ;)
    (Irgendjemand muss ja auch dafür bezahlen, dass die Fachhändler Instrumente zum Antesten bereitstellen und die Kunden dann doch im Internet kaufen... :twisted: )

    Allerdings sollte man allenfalls eine Markengitarre mit einigermaßen verlässlicher Fertigungskonstanz per Versandhaus ordern (und auch nur, wenn man genau weiß, was man will...)

    Die User Reviews sind ja erstaunlich positiv; allerdings wenn ich da lese:

    ...dann frage ich mich, ob der jemals eine echte gute Martin in der Hand hatte. (Vielleicht vergleicht er ja auch nur seine Freundin Jasmine mit seinem Nachbarn Martin...:D )

    Ehrlich gesagt kann ich mir kaum vorstellen, dass man für 99 Euro wirklich eine neue, rundherum gute Westerngitarre bekommt. Für's Lagerfeuer mag sie ja taugen (schlimmstenfalls als Brennholz :cool: ), aber wenn man schon E-Gitarre spielt, unterstelle ich mal gewisse Ansprüche (z.B. an die Saitenlage).

    Ohne so ein Teil anzutesten wäre ich jedenfalls sehr vorsichtig. Andererseits: Hat man bei Quelle eigentlich ein Rückgaberecht? :confused:
     
  12. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 29.07.05   #12
    Ich bin absolut "Haro292"`s Meinung ! Du kannst ja mal zu Quelle gehen oder anrufen und fragen, ob Sie den Hals nachstellen können :screwy: Vielleicht geben dir dann die gut informierten Verkäufer auch noch Auskunft über das Holz und Klangeigenschaften, Bespielbarkeit etc ...
    Mal im Ernst : Zwischen Quelle und z.B. Thomann gibts dann aber auch noch einen kleinen aber feinen Unterschied : Quelle ist reiner Versandhandel.Die verticken dort alles Mögliche, vom Hemd bis zum Staubsauger. Thomann hingegen hat ein Ladegeschäft, in dem qualifiziertes Fachpersonal arbeitet. Die sind auf Musikinstrumente spezialisiert und wissen auch, wovon Sie sprechen und vor allem was sie verkaufen.
    Mal ehrlich : Es würde ja auch keiner einen Fernseher im Musikladen kaufen, oder ?! Eine qualifizierte Beratung kann man dann wohl nicht erwarten. :screwy:
    Und wenn gewisse Leute schlechte Erfahrungen mit Musikgeschäften gemacht haben, sollen sie das bitte nicht verallgemeinern ! Naiv sind wir schon garnicht und gehen wahrscheinlich in einem guten Musikgeschäft unser Equipment kaufen. :p
     
  13. bjoernbro

    bjoernbro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.05   #13
    Es ging hier auch eigentlich um die frage ob die gitarre was taugt und nicht ob quelle was taugt :) Naja wie dem auch sei habb sie bestellt und schon hier.kann echt nicht klagen über diese gitarre,auch nicht was den klang angeht.Und zur not hätte man sie innerhalb von 14 tagen zurückgeben können ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping