Tama Air Ride Snarestand??

von RockDrummer84, 26.01.06.

  1. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 26.01.06   #1
    Hallo zusammen,

    hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Tama Air Ride Snareständer?

    Ist er stabil genug? (die Snare wird ja mehr belastet als z.B. die Toms)

    Macht sich die frei schwingende Snare vom Sound her deutlich bemerkbar?

    Lohnen sich die 99,- Euro?

    Danke ;)
     
  2. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 26.01.06   #2
    Ich habe mal ein gespielt mir ner Perormer Snare 14x5,5 und das hat sehr gut gehalten. Bei einer 14x8 metal snare wirds vielleicht schon schwieriger, aber es wird immer noch halten. *rosarotebrilleaufsetz* sonst würde tama das ja nicht extra für große schwere snares anbieten!

    ich persönlich finde es nützt nichts. zumindestens nicht für "normale" Trommler wie uns!
    Der Erfolg von so nem freischwingsystem ist bei den Toms wesentlich größer, als beim Air ride!!
     
  3. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 27.01.06   #3
    ...das war eher ein "geiles sinnfreies Produkt"-Experiment von Tama, denn der Sinn eines RIMS o.Ä. bei Toms ist ja das freie Schwingen des Kessels, ohne Bohrung....WO ist die Bohrung bei einer Snare? Nirgends, eben...durch die schon rel. geringe Absorption des Snaresounds und der Schwingungen durch die Brackets des Snarekorbs ist kein Unterschied zu hören, die einzigen, die was merken, sind die Physiker....;)
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 27.01.06   #4
    Genau. In der Werbung (Testbericht der einschlägigen Fachzeitschriften :D) wurde darauf hingeweisen, das man durch das Einklemmen der Snare im Korb des Snareständers diese in ihrer freien Klangentfaltung stört und dies mit dem Airride endlich effektiv behoben wird wodurch natürlich der Snaresound um längen besser wird.

    Wer die enormen Unterschiede mal testen will, der nehme seinen Snareständer, schraube sein 14er Tom drauf und vergleiche den Sound mit dem des aufgehängten 14er Toms.

    Grüße

    Bob
     
  5. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 01.02.06   #5
    kann mir etz zwar net vorstellen, dass das so einen großen unterschied machen wird aber ich werds mal ausprobieren...:great:

    irgendwie kann ich mir vorstellen, dass dann die snare ziemlich rumwackelt da es im prinzip bloß einen arm gibt der die snare hält...
     
  6. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 02.02.06   #6
    Jaja, die wckelt wie ein Lämmerchwanz, kaum zu treffen.
    Quark. Wackelt genauso viel oder wenig wie ein Tom mit Starcast/Rims/Bowmount etc.

    Grüße

    Bob
     
  7. Jo Jones

    Jo Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bamberg/Melkendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 03.02.06   #7
    lol
    ok hätt ich jetzt zwar net gedacht aber ok...

    wie wird denn dann die snare befestigt
    einfach eingehängt?
     
  8. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 04.02.06   #8
    ...genauso wie beim TOM-Star Cast auch:
    das SC wird mittels einiger kleiner Böckchen am Rim befestigt, ist damit im Vergleich zu RIMS - das durchaus wackeln kann--> bob, weil nämlich nicht starr an den Spannschrauben befestigt - starr und wackelt von der Halterung her nicht. Es können aber Schwingungen über den Arm, der das Ganze zwischen Snare und Ständer hält, auftreten - je nach Spielweise....
     

    Anhänge:

    • stand.jpg
      Dateigröße:
      15,8 KB
      Aufrufe:
      141
Die Seite wird geladen...

mapping