Tama Artstar 2

von -AXE-, 28.06.04.

  1. -AXE-

    -AXE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    1.09.14
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.06.04   #1
    Hi,
    ein bekannter will sich dieses Kit zulegen.

    [​IMG]


    Wollt euch Profis mal fragen ob man das noch herbekommt, wieviel man ausgeben könnte und wie es so ist im vergleich zu anderen, aktuellen Sets.

    Danke im vorraus Gute Nacht !
     
  2. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 28.06.04   #2
    1. ist das das alte Lars Ulrich Signature Kit von Tama, auf Basis vom Artstar
    2. war es als es auf den Mark kam sauteuer. (um die 10.000,- DMchen). Der Arstar Kesselsatz in diesen Größen, mit Chromböckchen und ohne LU Hype war etwa 2500-3000 DM günstiger.
    3. Wurde die Artstarserie von den Starclassics abgelöst. Neu gibts das vieleicht noch mal verstaubt in nem Laden, der sein Lager aufräumt und den überteuerten Krempel jetzt endlich loswerden will.
    4. Tama produzier evtl noch auf Sonderwunsch was mit den alten Böckchen, aber der Preis dürfte dann jegliche Vorstellungen sprengen.

    Vom Klang her nicht besser oder schlechter als andere Arstars, ist halt ein Metalset mit recht dicken Kesseln (wenn mich nicht alles täuscht).

    Wenn Du nen Sammler /LU Clone findest, wird der bereit sein, einen Haufen Geld für das Set auszugeben. Ansonsten 1500-1800 € wenns so wie abgebildet dasteht und keine Macken hat (speziell die schwarze Hardware).

    Grüße

    Bob
     
  3. PalinG

    PalinG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    12.08.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.07.04   #3
    Hi

    Also bei TAMA bekommt man die Teile noch. Anrufen und der freundliche TAMA-Mensch kreuzt auf dem Auftragszettel "Sonderfertigung" an und freut sich. Du leider nicht, weil das wird richtig teuer. Ich habe einmal eine 10" Tom für mein Granstar II nachfertigen lassen, da konnte ich einen halben Monatslohn zum TAMA-Händler tragen. :eek:
    An diese Sets kommt man ganz schwer, gerade die Vorgänger von Starcalssic (Maple/Performer) findet man kaum noch. Granstar I+II sind wie vom Erboden verschluckt. Artstar I+II findet man vereinzelt noch, aber sehr selten ganze Sets. :mad:

    Ich glaube nicht, daß das LU-Sets dickere Shells hat. Ich denke das Custom beschränkt sich auf die Hardware (schwarz) und die Single-Lugs (die es aber auch optional bei TAMA für ONV gab).
    Mit dem Artstar brauchst du dich nicht verstecken, das kann soundmäßig auch mit modernen Serien mithalten. Spielt heute fast keiner mehr. Logisch, die Endorser stürzen sich alles auf's Starclassic-Regal. Scott Travis (Judas Priest) spielt heute noch auf seinem Artstar II (wenigstens die BDs). :great:

    1500-1800€ für das Set wie oben abgebildet, halte ich für sehr optimistisch. Selbst für die Standard-Serie.

    @bob
    Wie kommst du auf diesen Preis? Die Hardware ist alleine gut 1000€ wert.
     
  4. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 11.08.04   #4
    Wenn es neu wäre .....

    Bei höhern Preisen kaufen viele lieber was etwas kleienres aber dafür neues, dann gleich mit Freiwschinghalterung und modernem Image ....

    Ausserdem hab ich ja geschrieben, das ein Sammler oder LU Clone garantiert mehr dafür ausgeben würde. Ist nur die Kunst, genau den zu finden ....


    Grüße

    Bob
     
  5. PalinG

    PalinG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    12.08.04
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.04   #5
    @bob

    Hast recht. Hab ich übersehen.

    "Bei höhern Preisen kaufen viele lieber was etwas kleienres aber dafür neues, dann gleich mit Freiwschinghalterung und modernem Image ...."

    Da ist sicherlich was dran. Die modernen Features sind natürlich fein, aber unbedingt notwendig sind sie nicht. Wenn ich an das obige Artstar herankomme, sagen wir für 3000€ (inkl. Hardware), dann bin ich damit im Endeffekt besser gefahren, als mit einem neuen, selbst mit einem kleinen, das auch nicht viel weniger kostet.
    Außerdem ist so ein Set was besonderes, weil es nicht jeder hat. :)

    Gruß
    Mario
     
  6. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.710
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 12.08.04   #6
    Ich find 3000 € nur gerechtfertigt, wenn man das Set als Liebhaberstück ansieht und es wirklich in super Zustand ist.
    Klar, bei nem Neupreis von damals 10000,- DM sind 3000,- € 60% des Neupreises, das ist in Anbetracht des Seltenheitswertes ok. Für die Hälfte bekommst Du aber auch gebraucht ein DB Set mit gutem Klang. Der Rest ist dann Kultbonus.
    Und die 10000,- DM waren auch weit mehr, wie ein "normales" Artstar gekosstet hätte.

    Grüße

    Bob
     
  7. Mystiquo

    Mystiquo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.06   #7
    Artstar II.... Cooles Set !!! Ich selbst spiele auf einem !! Klasse Sound, Gute Verarbeitung...aber ich spiele es auch nur, weil sich bei den neueren Set´s net viel geändert hat. Die freischwingenden Kessel gibts sogar bei Tama direkt als Einzelanfertigung!!! Ist aber wie schon erwähnt sau teuer! Da hab ich ja Glück, Tama-Endorser zu sein und selbst für mich kostet es noch ne Kleinigkeit !!! Tama bietet mir andere Sachen für "umme" an... aber für Einzelanfertigungen der Serie Artstar II..nö.. das machen die dann leider auch net ganz umsonst !!!
    Es gibt in Waldkirch (bei Freiburg) nen guten Händler !!! Drumhouse heisst der Laden...die haben glaub ich noch 2 oder 3 Artstar-Serien dort stehen... und das sind NEUE SETS !!! Da könnt sich also mal ein Anruf lohnen!! Für weitere Fragen steh ich euch natürlich gerne zur Verfügung !!!
    keep on drumming´
    Daniel
     
  8. blindthunder

    blindthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    15.06.16
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #8
    Hallo!
    Ein bekannter von mir hat das Set, in ungefähr der gleichen Ausführung wie oben, also 2 BD 5 Toms oder noch mehr und allem möglichen anderen Kram, wie ein riesiger Paiste Gong usw..Er wollte mir das Set verkaufen und ich wollte es auch haben, aber er will 4000€ dafür haben.So viel hatte ich dann auch nicht übrig.Also falls du oder dein Kumpel Interesse habt, geb ich dir mal die Nummer von ihm.
     
  9. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 30.01.06   #9
  10. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 30.01.06   #10
    Also laut der Website seiner Band heisst er Daniel Sartori, aber auf der Tama Website ist er als Endorser nicht zu finden und Google spuckt mir auch nix brauchbares aus...
    @Mystiquo: stehst du nirgendwo bei Tama im Web?
     
  11. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 02.02.06   #11
    Ich pushe das Thema mal, weil ich gerne wissen würde, warum der Mystiquo Endorser von Tama sein soll. Wie schon geschrieben findet man ihn leider nicht auf der Tama HP.
    @Mystiquo: Ich warte... :)
     
  12. Mystiquo

    Mystiquo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #12
    Also Rock-Drummer... dann fang ich mal. Das mit der Endorser-Geschichte ist gar net sooo schwer. Auf der Tama-Homepage werden nur die Bekannten Drummer genannt! Tama unterscheidet in 3 Kategorien. A-Endorser, B-Endorser und C-Endorser. Die genannten bei Tama sind alles A-Endorser..heisst also die Jungs haben alle mehr wie nur eine Prof. Band mit Platten-Deal, bringen mind. 1x im Jahr eine CD raus und spielen mind. 50 Konzerte im Jahr. Dafür bekommen Sie von Tama 2-3 Sets im Jahr.... Die Sets bekommt man übrigens net Geschkent, sonder das sind nur Leihgaben!!! Genauso läuft es auch bei allen anderen... ob das jetzt Fender oder Zildjian oder Paiste ist...grad egal.. ist überall das selbe!
    Ich gehöre zur Kategorie C-Endorser: heisst also ich spiele so an die 60-70 Konzerte im Jahr. Wir haben KEINEN Plattenvertrag..kommen aber trotzdem genug rum und spielen auch vor großes Publikum, damit es sich eventuell für Tama rentieren könnte.
    C-Endorser bekommen übrigens nur 1 Set im Jahr!!! Und C-Endorser sind keine bekannten Drummer sonder einfach Drummer die viel spielen und viel gesehen werden.... ob sie jetzt einen "Namen" in der Branche haben oder nicht ist dabei total egal. Es geht nur darum gesehen zu werden. Es gibt übrigns alleine in Deutschland an die 300 C-Endorser!!! Glaubst du die schreiben die alle auf die Homepage ?!?!?
    Und übrigens... die Band " The Lone Guns"...ist nicht meine einzige Band !!! Ich bin noch als Studiomusiker unterwegs, gib seit 5 Jahren Schlagzeugunterricht und spiele noch in 2 anderen Bands!!!
    Frage beantwortet????

    gruß Mystiquo
     
  13. RockDrummer84

    RockDrummer84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    14.12.10
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 02.02.06   #13
    Jo beantwortet, aber brauchst ja nich gleich angepisst zu sein.:screwy:
     
  14. Mystiquo

    Mystiquo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    12.01.11
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.06   #14
    bin ích doch gar net !! kannst mich immer wieder gerne fragen, wenn du von mir was wissen möchtest... hab da kein problem damit !!!
    ;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping