Tannoys richtig aufstellen?!

von madalien, 05.07.06.

  1. madalien

    madalien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #1
    Hallo! vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen! hab mein zimmerumgestellt und jetz stehen die boxen anders und klingen jetz total anders vom bass ( er übwirft sich ziemilch, früher musst ich bassboost ganz reindrehen und jetz nur noch ein kleines bischen aba dafür überdröhnt eine frequenz voll... jezt bin ich mir nicht sicher obs vorher richtig war oda jetz und ob ich mich einfach drann gewöhnen soll oder es doch ganz anders hinstellen. abmischen meiner tracks is hald jetz voll scheisse weil die bassdrums total anders klingen :( sie stehen aber wieder in der ecke so wie sie jetz stehen bloß andere seite vom zimmer und näher zusammen .. weis nicht ob das so gut ist... was wärn die optimale position?


    vielen daaank schonmal und greeetz michi


    so stehen sie jetzt (bloß noch mit kleinen jonglier bällen drunter damit sie richtung ohr hochstehen):

    v
    [​IMG]
     
  2. Roli

    Roli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #2
    Ich würde mal sagen, dass es keine optimale Aufstellung gibt, sondern nur Empfehlungen.... Das Problem ist halt schon mal das wenn eine Box an der Wand steht der Bass um 6db angehoben wird. Das heisst, dass wenn sie jetzt noch näher in der Ecke stehen, dass der Bass noch mehr gebündelt wird. Besser (oder natürlicher) wäre es wenn du deine Boxen ein bisschen weg von der Wand stellst und auch ein wenig mehr auseinander, da ich denke das deine Stereobreite doch sehr schmal ist.

    Gruß

    Roli
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.07.06   #3
    Komtm drauf an, wie nah er davor sitzt ;-) Idealerweise sollte das Stereodreieck (mit den Ecken linke Box, rechte Box, Hörer) gleichseitig sein.
     
  4. madalien

    madalien Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #4
    @ Roli: gut zu wissen das mit dem bass! das erklärt auch warum ich den jetz so runter regeln muss! vorher standen sie hald extrem weit ausseinand (also zu weit) dein tip probier ich aus heut abends!

    @ ars ultima: also vom diesem stereo dreieck her würds shcon passen aber klingt auch nach weniger stereo... vorher warn sie hald zu extrem im stereo!
     
  5. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 05.07.06   #5
    Die Reveals haben die Baßreflexöffnung doch auf der Rückseite, da mußt du wirklich deutlich mehr Platz zur Wand lassen.
    Und wie auch schon oben geschrieben: die stehen zu nah beieinander. Und zu tief.
    Da stimmt wirklich garnix, kein Wunder das das nicht klingt...
    Die Reveals sind eh als baßschwach bekannt.
     
  6. madalien

    madalien Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #6
    @ anonym: joa hab ich mir auch schon gedacht das da mehr platz hin soll aber geht hald nicht wirklich leider :/ naja bassschwach?!? ich weiß das sie nicht die bass wunder sind aba mein ganzes zimmer wackelt und im bad neben an der spiegel und durchs ganze haus gibts nen stehenden bass... ich find das nicht so bass schwach. der bass kickt so wei sie jetz stehen auch stärker... aber verwaschener und anders.. eher nen tick höher
     
  7. madalien

    madalien Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #7
  8. Roli

    Roli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    14.07.08
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.06   #8
    Hübscher Arbeitsplatz ;)

    Bei so einer Aufstellung ist halt schon mal der Bass mit Sicherheit weniger, obwohl, dass schon so weit auseinander ist, dass fast keine Phantommitte da sein müsste.

    Gruß
     
  9. madalien

    madalien Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #9
    aber es klang irgendwie besser... kann auch sein das ichs einfach nciht gewohnt bin wie sie jetz klingen.. aba so wie sie vorher warn ..wars mehr bass ganz tiefer bass... jetz sinds hald 3 mal soviel höhere bässe :/ die sich überwerfen. bzw dröhnen
     
  10. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.07.06   #10
    Also ich hab die Zimmerecke im Verdacht. Zieh doch mal testweise den ganzen Schreibtisch etwas mehr nach links. Ich meine in Zimmerecken kommt es häufiger zu merkwürdigen Dröhn-Effekten.

    Gruesse, Pablo
     
  11. anonym

    anonym Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Elsdorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 06.07.06   #11
    Eine Zimmerecke ist der schlechteste Platz für Monitore überhaupt, das wirkt sich immer schlecht auf die Bässe aus. Und hier stehen beide Monitore sehr nah an der Ecke.
    Dazu stehen die nicht auf Ohrenhöhe und befinden sich nicht im "Stereodreieck"...und sind in einem zu spitzen Winkel auf die Ohren ausgerichtet. Und stehen auch sicher zu nah an den Ohren selber.
    So wird das doch nie im Leben was...allerdings stehen meine eigenen auch schlecht, da es von den Platzverhältnissen her auch nicht anders geht...
    Deshalb befinden WIR uns gerade am Anfang aufwändiger Umbauarbeiten- das komplette Wohnzimmer wird jetzt umgebaut, ein Stück Wand abgerissen und eine Tür zugemauert, damit die Arbeitsbedingungen hier mal endlich stimmen, kurz gesagt, mir ist auch keine einfache Lösung eingefallen. Aber die Abhöre ist nunmal mit das wichtigste, die muß einfach stimmen.
     
  12. madalien

    madalien Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    9
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.06   #12
    Das mit der zimmerecke probier ich heute mal aus! :) hat ich auch schon im verdacht.... im dreieck stehen sie schon aba in nem sehr kleinen... und ohren höhe geht leide rnicht weil dann das fesnter nicht mehr aufgeht :( end blöd da ich will bzw brauch eh nen neuen tisch... das ja noch der alte bloß abgesägt.

    Pfoa da hast du ja mal schon große umbauten angefangen! aba du hast recht ohne gscheide abhöre kann der mix hald nix werden :(

    und so wies jetz bei mir steht auf keinen fall...
     
Die Seite wird geladen...

mapping