Tapping

von Cursive, 15.09.04.

  1. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 15.09.04   #1
    Hey
    Ich würde gerne mal das "tappen" lernen. Kann mir hier jemand erklären, was genau das ist. ICh glaube, das sind soz. flagolets? lieg ich da richtig, ha tirgendjamand eine Anleitung parat? wäre echt nett.
    Danke schonmal
    Mtze
     
  2. Lippi

    Lippi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.04   #2
  3. black-skull

    black-skull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.03
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    156
    Erstellt: 15.09.04   #3
    oder guck bei planet-guitar.de unter workshops ,tapping

    da ist es bestens erklärt und da hab ich das auch gelernt
     
  4. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 15.09.04   #4
    Danke. Dachte nur, weil man ja auch flagolets auf jedem Bund spielen kann, indem man den Fingerauflegt und dann mit der KAnte spielt.
     
  5. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.10.04   #5
    ich ahn bei Schritt #3, dann #4 ... nicht wie ich das mit drei tönen machen muss.


    kann mir mal einer den fingersatz näher bringen?
     
  6. IeeK

    IeeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    13.07.12
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Im Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.10.04   #6
    genauso wie bei 2tens -.- nur halt mit pull-offs
     
  7. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 02.10.04   #7
    Bei JC ist jedoch die Haltung der Schlaghand imho Müll. Viel einfacher geht es wenn mann mit dem Daumen die Seiten abdämpft. Will man zum Beipsiel auf der h-Saite tappen, dann geht die Greifhand jetzt bspw. mit dem Zeigefinger in den 5. Bund, berührt mit der Fingerkuppe die G-Saite und mit der Innensaite die e. so sind die schonmal abgedämpft. Der Daumen der Schlaghand liegt mit der Außenseite auf der E und A Saite und stützt sich auf der D ab. So geht um einiges besser. Und so kann man auch easy mit mehreren Fingern tappen.
     
  8. GMS

    GMS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    23.11.06
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.10.04   #8
    aber mit welchem finger soll ich denn in den 9ten bund kommen???
     
  9. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 02.10.04   #9
    Am einfachsten ists wohl mit dem kleinen...
     
  10. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 03.10.04   #10
    du musst die rechte auch benutzen, d.h. den höchsten ton mit dem mittelfinger ( ich machs so weil ich mit zeigefinger und daumen das plek halte) tappen
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 03.10.04   #11
    Du meinst sogenannte "Pinch Harmonics" oder "Artificial Harmonics", wie sie unser Freund Zakk praktisch permanent benutzt. Vielleicht meinst Du auch "tapped harmonics".
    http://www.justchords.com/guitar/harmonics.html
     
  12. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.05   #12
    Du kannst aber auch Obertöne tappen, wennst das meinst ... (weil da dauernd Flagolet rumschwirrt)
    klingt manchmal echt genial, andy summers macht das manchmal hab ich in nem Lick-Sammelbuch gelesen.
    damit das aber sauber klang hab ich schon ein weilchen herumgedrückt...
     
  13. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 07.07.05   #13
    Nett gemeint, aber ich denke, dass interessiert ihn jetzt herzlich wenig :D
     
  14. Cursive

    Cursive Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 07.07.05   #14
    Leude, ich habs jetzt gerafft :)
    danke!
    gg
    is ja fast so wie ich..dn KOrn thread wieder ausgraben^^
    .greez.
     
Die Seite wird geladen...

mapping