tascam 464 oder tascam 424 mkII ?

von pehjott, 17.06.07.

  1. pehjott

    pehjott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Welches Gerät würdet ihr empfehlen? Ich kann keine klaren Unterschiede erkennen und der preis ist bei ebay ungefähr gleich...keins von beiden hat phantomspeisung, nur das 488 mkII, oder?

    danke für hinweise!
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.06.07   #2
    Nix für ungut, aber wieso befasst du dich mit diesen Urzeit-Monstern?
    Investiere lieber ein bisschen mehr Geld und kaufe dir einen aktuellen kleinen Multitracker, einen auf "digitaler Basis"...ist auch nicht komplizierter, hat aber immerhin noch eine Daseinsberechtigung.
     
  3. pehjott

    pehjott Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.12.14
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.07   #3
    weil ich digitalen klang nicht mag ;-) ich hab rechneraufnahmen gemacht, die vielleicht nicht oder kaum rauschen aber die aufnahmen, die ich mit kassettendeck gemacht habe, klingen viel besser.ich brauch halt nur was für demos. ich mag die demos und alben beispielsweise von john frusciante, die mit analogen tascamgeräten gemacht wurden und besser klingen als seine digitalen aufnahmen.aber das thema könnte eh gelöscht werden, ich hab schon zugeschlagen
     
Die Seite wird geladen...

mapping