Tausch/Verkauf von Heavy Metal CDs/Vinyl

von evilSTAN, 31.10.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. evilSTAN

    evilSTAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.09   #1
    Hallo!

    Ich habe gerade in Wien einen Store ausfindig gemacht, der CDs und Vinyl-LPs tauscht, sowie an und verkauft.
    Meine Fragen an geübte Flohmarktmenschen/Schnäppchenjäger ist folgende:

    Wo finde ich eine gute Einschätzung (im Web) zum Wert meiner CDs, die ich loswerden möchte?

    Wie erkenne ich an der CD-Hülle die Auflage u.ä..?

    Wie viel ist eine CD im Vgl. zu einer Vinyl-Lp wert und umgekehrt?

    Was muss ich vom Verkäufer/Händler des Shops im Bezug auf meine Angebote erwarten, wie kann ich viel aus meiner Ware rausholen?

    Im Detail:
    Rapsody of Fire - Triumpf or Agony (wie neu, in Pappverpackung)
    Crown the lost - Blind Faith Loyalty (wie neu, Plastik, altes ursprüngliches Cover)
    In Flames - A Sense of Purpose (mit Making-of DVD, Pappe, wie neu)
    Amorphis - Eclipse (wie neu, Pappe)
    Powerwolf - Return in bloodred (fix 1. Auflage, Pappe, wie neu)
    Powerwolf - Lupus Dei (fix 1. Auflage, Pappe, wie neu)
     
  2. MOB

    MOB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.09
    Zuletzt hier:
    13.01.17
    Beiträge:
    2.961
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    719
    Kekse:
    18.966
    Erstellt: 01.11.09   #2
    schönen guten morgen :gutenmorgen:

    für eine einschätzung evtl. einfach mal bei ebay gucken. das siehst Du zumindest, was die leute bereit sind dafür zu bezahlen. nach entsprechenden online händlern suchen wäre auch ne möglichkeit (-> google "gebrauchte/second hand (metal) cds/lps" z.b. mal eingeben).

    wie man die auflage an der hülle erkennt, weiß kann ich leider nicht, wenn es nicht gerade direkt drauf steht...

    die wertdifferenz cd<->lp kann man allgemein nicht sagen. ist die lp limitiert im gegensatz zur cd z.b. oder waren beide gleichwertig auf dem markt, wie ist konkret der zustand, welche auflage, evtl. andere labels...

    was den händler betrifft würde ich nicht allzu viel erwarten. der ist händler !!! der will geld verdienen !!! ich würde etwa mit einem verhälltnis von 3 zu 1 rechnen. für ne lp/cd, die nacher für z.b. 30€ bei ihm im laden steht, bekommst Du etwa 10€. bei limitierten sachen kann`s auch mal 2 zu 1 sein. mehr aber in der regel nicht !!!
    wenn Du sie möglichst gewinnbringend verkaufen willst, mach es selber ! über ebay z.b. ...

    ich sehe solche händler eher als "schnäppchenfundgrube" :). manchmal haben die nämlich keine ahnung, was sie da gerade "verschärbeln" ! is ja bloß billiger metal... ;)
    z.b. Pantera`s "Powermetall" lp für 4€ oder
    Cirith Ungol "King of the Dead" und "Lost in fire" lp für 4 bzw. 3,50€ oder
    Iron Maiden "Live after Death" lp mit booklet für 5€ oder
    Bolt Thrower "Warmaster" lp 5€ oder
    ...

    manchmal wissen sie`s aber auch :D

    gruß
     
  3. evilSTAN

    evilSTAN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.09   #3
    Hallo!

    Ich war vor einiger Zeit in einem großen second-hand shop für CDs und LPs und musste feststellen, dass der direkte Verkauf dort sehr unprofitabel für mich gewesen wäre, also habe ich es gelassen. Ich hätte für die oben genannten CDs insgesamt knapp unter 10€ bekommen und das war mir dann doch zu wenig.

    Jeder, der CDs profitabel loswerden will, dem empfehle ich sie in einem second-hand shop gegen andere Tonträger zu tauschen oder sie auf ebay zu versteigern. Dort gingen die obigen CDs ungefär mit 3€ aufwärts weg und der Verkäufer im Laden hätte mir im Durchschnitt ca. 1€ (paar mal 1€ und zwei mal 1,50€ gegeben.
     
Die Seite wird geladen...