TC VoiceWorks und MIDI

von uliwerth, 21.04.07.

  1. uliwerth

    uliwerth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.07   #1
    Hallo
    Hat jemand Erfahrungen mit TC VoiceWorks über MIDI angesteuert?
    Habe das Problem, dass die CHORD-Erkennung nicht funktioniert. MIDI Signale
    (4Channel Mode) sind da, aber der Akkord bleibt auf dem zuerst eingestellten.
    Der NOTES Mode geht einwandfrei, aber man will ja z.B. eine 2. und 3. Stimme
    gemäß gespieltem Akkord haben. TC Support antwortet nicht, meiner Meinung nach
    habe ich alle Settings ausprobiert. Benutze einen Roland GR-20 Gitarren-Synthie
    und habe software 1.09, also wohl die aktuellste auf der Kiste..
    Danke für jeden Hinweis.

    Uli
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 30.04.07   #2
    Wenn bei gespielten Akkorden in der zweiten Displayzeile des VoiceWorks zu erkennen ist, daß die Midi-Signale des Keyboards auch tatsächlich erkannt werden, und das passende Akkord-Preset angewählt ist (siehe Seite 13 VW-Quickstart), sollte es funktionieren, sonst würde ich auch einen Defekt vermuten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping