Tech 21 TM 10 vs. cube 15,30 ,vox ad 15,30 ect

von riff, 13.10.04.

  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Hi möchte mir eigendlich auf vielen positiven berichten den vox ad 30 vt kaufen.

    Jetzt habe ich bei thomann und auch hier im forum gelesen das tech 21 auch ganz gut sein soll ,und zwar interesiere ich mich für den trademark 10 !!!!

    Er kostet 300 euro nun frag ich mich für ein 10 watt amp mit 8 speaker ist das ein haufen geld und ob da wirklich so eine guter sound rauskommt wie zb beim cube oder vox ad ???? :confused:

    Ich suche eigendlich nur ein amp für zuhause ???

    Habe auf der tech seite die sounds gehört aber das ist ja immer schwer zu beurteilen,und die berichte gelesen ,würde gerne mal eure meinung hören ob der zu empfehlen ist oder ob er besser wie der cube oder vox ist eurer meinung vom sound und druck ??????

    Basiert der auf fender marshall und mesa sound ????

    Habe leider nichts von diesen trademark 10 gefunden im forum nur die größeren.

    Jemand hat geschrieben der basiert auf der technik vom behringer vintager???
    :(

    http://www.amptown-music.de/item.php?itemno=253456

    http://www.netzmarkt.de/thomann/tech_21_trademark_10_prodinfo.html

    http://www.tech21nyc.com/sounds.html

    http://www.soundservice.de/texte/tech_21/TM-10deutsch.htm
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 13.10.04   #2
    Wenn schon dann ist eher der Behringer die Kopie vom Tech 21.
    Ich bin ein Fan der Tech 21 Geräte aber der Trademark 10 ist halt ein reiner Übungs- und Recordingamp, der wird gerade in USA auch viel in Studios verwendet.
    Ich würde an deiner Stelle den 30er Vox oder Roland nehme, der reicht zur Not auch mal um mit einem Drummer zusammen zu spielen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 13.10.04   #3
    danke klaus habe nur dran gedacht weil ich nur ein amp für zuhause brauch !!!

    Anscheinend haben viele diesen amp noch nicht gespielt.
     
  4. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Ich würd den VOx nehmen, aber der Tech21 is auch ein geiles Teil. Check mal die Soundsamples auf www.tech21nyc.com
     
  5. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 14.10.04   #5
    danke logan aber wie du siehst óben hab ich mir die sounds schon angehört,ja dann bleibt mir nichts anderes über um zu sehen ob ich den amp irgendwo hier mal antesten kann .

    Mich hatte nur interesiert wie der vergleichbar ist zum vox ,das er analog ist und nur 10 watt hat und 8 speaker weiß ich ja.

    Aber wie dort steht soll er auch schon bei kleinen lautstärken ordentlich druck haben :rolleyes:
     
  6. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 14.10.04   #6
    Wenn du weiterdenkst, der Trademark dient auch als Recordingamp, also wenn du mal was aufnehmen magst. Der Vox ist aber auch net schlechter hat aber Effekte mit onboard, so denk ich jedenfalls. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping