Technics PX663/664 oder Roland HP-2E/HP-3E

von cmuelle8, 07.11.04.

  1. cmuelle8

    cmuelle8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    10.11.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.04   #1
    Ich möchte mir gern ein Homepiano zulegen und tendiere momentan zum HP-2E. Da ich bis jetzt die Technics-Teile noch nicht probespielen konnte und auch im Netz eigentlich keine Berichte oder Meinungen gefunden habe, möchte ich hiermit eure Meinungen zu den Modellen im Titel erfragen. Wenn jemand diese Modelle schon direkt verglichen hat oder mir Unterschiede aufzeigen kann, bitte unbedingt schreiben.

    Wo liegen die Stärken, bzw. die Schwächen der Technics-Serie, sowie der Roland Serie.

    thx in advance
    Christian
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Hallo !


    Ich weiß nicht wie das bei den Digital-Pianos ist, aber die Firma, die die Technics Arranger-Keyboards vertrieben hat ist wohl Pleite. Deshalb könnte es vielleicht
    mit Support/Ersatzteilen problemen geben.
    Zum Sound kann ich nix sagen.

    bluebox
     
  3. cmuelle8

    cmuelle8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    10.11.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.04   #3
    ...also ein grund mehr sich für roland zu entscheiden ?! schade das (zumindest bis jetzt) es keine technicser gibt, die mir mal ein bisschen werbung für die px-serie machen =)

    ich hab viel gelesen, daß auch bei technics der sound und die tastatur qualitativ sehr hochwertig sein sollen. es wäre bloß sehr interessant zu wissen welche position sie gegenüber den rolands beziehen (wo höher- und wo niederwertiger)

    grüße
    cmuelle
     
Die Seite wird geladen...

mapping