Technics SL-DZ1200 EGS oder Numark CDX CD-Turntable

von Dj Bees, 05.04.05.

  1. Dj Bees

    Dj Bees Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #1
    Hi leute !!
    Will mir eine von beiden hollen !!! (Technics SL-DZ1200 EGS oder Numark CDX CD-Turntable) die frage ist aber nur welches davon?
    habt ihr schon erfahrund damit ?


    freue mich über eure meinung



    thx schon mal :great:
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
  3. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.04.05   #3
    boah keine frage - CDX natürlich. das teil ownt! :great:


    ich hab das zwar alles schon mal geschrieben, aber kurz zusammengefasst:


    tech: hübsch, auf jeden fall ein hingucker
    cdx: nicht wirklich hübsch

    tech: 10" fake klappriger jog dial, pfui, von wegen "wie 1210er", alles klar :p
    cdx: volle 12" vinyl, möglichkeit eine eigene vinyl & slipmat draufzutun (SEHR geil)

    tech: fast null drehmoment (ein "echter" 1210er hat eindeutig mehr!) :(
    cdx: drehmoment wie ttx-1, ich glaube der stärkste motor auf dem markt :o

    tech: 1000 knöpfe, unübersichtlich, funktionen die keiner braucht :screwy:
    cdx: super intuitiv, alles schnell gelernt

    tech: viele hot starts (8 oder sowas) :o und samplepads
    cdx: 1 cue und 1 (re)loop also 2 hotstarts, kein sampler :(

    tech: sd-karte für samples/loops :confused:

    cdx: MIDI port (!) was damit alles möglich sein wird... freude!


    ich krieg' keine provision von numark, aber ich benutze den CDX seit seinem release und hatte damit nie probleme (obwohl fairerweise gesagt werden muss, dass andere user sich manchmal beschweren - aber die haben wohl montags-decks oder sowas). seit ich 'ne eigene vinyl & slipmat draufgetan habe, ist der einzige unterschied zu einem normalen TT, dass es keinen tonarm gibt.

    und der burner ist: den CDX kriegt man bei ebay für unter 800 EUR neu - in kürze stelle ich mir einen zweiten dazu (nur leider liegt geld nicht auf der straße). noch etwas: mein erstes deck hat schon ca. 9000 km road hinter sich und funktioniert immer noch einwandfrei. das teil is'n panzer!

    (die kombi CDX + Denon DN-S5000 halte ich für ziemlich cool, weil der 5000er in sachen loops und samples einfach nur herrscht)
     
  4. Dj Bees

    Dj Bees Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.05   #4
    Thx für deine meinung :great:


    höffendlich gibt es noch jemand der noch was dazu sagt ..................




    Thx :great:
     
  5. Bubu

    Bubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    21.06.05
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 15.04.05   #5
    Wenn du es unbedingt noch mal hören willst:

    Selbst Schuld, wenn du dir den Technics kaufst :)
     
  6. Philth

    Philth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Pühlhof
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.05   #6
    musst halt unterschreiden zwischen Schönheit und Funktionalität!!!!!

    ich arbeite mit beiden systemen sehr häufig, der technics ist ein echter hingucker und der CDX funktioniert, die einzigen beiden dinge die ich am CDX vermisse ist einmal die sd card(kann man echt lustige sachen machen!!!!) und der sampler, ansonsten CDX kaufen kaufen kaufen
     
  7. deejaybj

    deejaybj Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 20.09.05   #7
    Hi!

    Ich weis nicht ob das Thema noch aktuell ist, aber ich habe 2 von den Technics Playern und bin voll zufrieden. Teilweise sind wirklich "unnötige" Funktionen drin, aber auch sinnvolle! Der Sampler z.B. ist echt gut. Einziger Nachteil: Man muss die Samples über den Player aufnehmen, kann sie aber einwandfrei über den Player bearbeiten und auf SD Karte abspeichern. Noch ein Punkt sind die 10 Cue Punkte die man für jede CD speichern kann. Ist aüßerst praktisch. Dann hat der Player noch eine hervorrangende Loop Funktion. Man muss nur das Timing raus haben ;)

    Die Effekte die man einbringen kann sind leider nicht so toll. Dafür kann man den piepsigen Sound der beim pitchen auftreten kann ausgleichen -> funktioniert aber nicht bei zu hohen Geschindigkeiten, da leidet dann die Tonquali drunter. Ansonsten sind noch ein paar nützliche Funktionen dabei die ich jetzt aber nicht alle erläutern möchte.

    Also ich kann das Teil nur empfehlen :great:


    Gruß Kai
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 20.09.05   #8
    jo... schön, dass Du glücklich bist. ich bleibe bei meinem CDX, werde aber nicht auf den nachfolger HDX umrüsten.

    stattdessen eher die hoffentlich bald verfügbaren 3500er von denon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping