Technik Richard Christy (Death)

von Arri, 23.12.04.

  1. Arri

    Arri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.04   #1
    Guten Tag,

    eben habe ich mal wieder die Death Scheibe Live in LA konsumiert.
    Ich habe den Eindruck, daß er doch eine spezielle Roll Technik hat, weil diese eben ganz speziell klingen.
    Wenn jemand eine Idee hat, was der gute Mann tut, damit´s so klingt, wie´s klingt, dann immer her damit :-)

    Gruß
     
  2. S-I-U-Drummer

    S-I-U-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.04   #2
    Also ich hab mir das schon mal von nem Drummer zeigen lassen der diesen Roll beherrscht.
    Er einen Stick genommen und ihn auf dem Rim der Snare ungefähr mit der Mitte aufgelegt. Dann hat er den Stick verdammt schnell vor und zurück "gewippt". Das waren dann so was wie verdammt schnelle Rim-Shots. Das hört sich dann so wie ein Wirbel an, nur dass man den mit einer Hand spielen kann. :D

    Diese Technik erfordert aber verdammt viel Training. Der Kerl hat gesagt das er fast jeden Tag 4 Stunden solche Schnelligkeitsübungen macht.

    Ich hoffe das ist die Technik die du gemeint hast.
     
  3. Arri

    Arri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.04   #3
    Hmm...ich hab jetzt noch nicht ausprobiert, wie sich das anhört. Von daher kann ich jetzt nicht beurteilen, ob es das ist, oder ob es sich mehr um ultra saubere Doubles handelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping