Technik zum Musik auflegen

von Ady, 23.01.06.

  1. Ady

    Ady Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    23.01.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.06   #1
    Hallo!

    Ich würde gerne wissen was ich alles an Gerätschaften zum Musik auflegen auf Parties etc. brauche.

    Ich hatte mir das so vorgestellt, dass die Musik von meinem Laptop über Boxen abgespielt werden soll, ich aber auch ein Mikro für evtl. Ansagen etc. habe. Meine Frage ist jetzt, reicht meine externe Soundkarte (die 7.1 fähig ist) um sie an Boxen zu hängen oder brauche ich ein Mischpult oder ähnliches? Ich habe leider bisher wenig Erfahrung damit deshalb frage ich mal nach technischen Möglichkeiten.
    Noch was; es muss kein hyper-super-duper-Profi-Technikkram sein, ich will nichts weiter als Mukke über den Laptop an ne Anlage gekoppelt abspielen!
    Danke schonmal,

    Ady.
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 23.01.06   #2
    benutz doch die suchfunktion... :roll:

    ...aber im wesentlichen sollte zwischen soundkarte und boxen nochmal ein verstärker hängen.
     
  3. eid.exe

    eid.exe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #3
    ich bin mir nicht sicher, aber ich denke die meisten endstufen brauchen einen vorverstärker (wie z.B. Mischpult) oder irr ich mich da?
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 30.01.06   #4
    wat is wacken?
    die soundkarte ist der vorverstärker.
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 31.01.06   #5
    dat is wacken... à propos, finntroll haben wilska rausgeworfen, also verliert wacken eine seiner hauptattraktionen :(
     
  6. Gast32715

    Gast32715 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 17.02.06   #6
    also wenn das was ordentliches werden soll dann brauchst du als erstes mal nen ordentliche audiointerface (m-audio, echo, esi, usw.)

    dann würd ich über geeignete dj-software nachdenken (traktor, bpm-studio, usw.)

    um mehr spass bei der ganzen sache zu haben folgt dann nen ordenliches mischpult/mixer
    wenns mehr kosten darf mit midsteuerung um funktionen des dj-programms bedienen zu können

    vom mixer gehts dann in den amp, und auch hier wieder nach der regel wenn's ein bisschen mehr sein darf dann ordentlich leistung denn zu wenig merkt man schnell...

    und gaaaanz zum schluss kommen erst deine boxen

    tipp:darauf achten das alles gut ausgepegelt ist und du mit genügend headroom fährst alles andere schadet in ersterlinie nur deinem material und die gäste werden es dir auch danken
     
Die Seite wird geladen...

mapping