Technikfrage bezogen auf Crybaby und Stromsignal

von daniel.at, 11.09.05.

  1. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 11.09.05   #1
    Hi, also ich hab letztens mein Crybaby falsch angesteckt : Signal theoretisch von:

    Gitarre -> Crybaby output -> Crybaby input -> Verstärker

    Wenn das Crybaby ausgeschalten ist, geht das Signal ganz einfach durch den output über den input in den Verstärker und man hört den normalen Sound. Wenn das Crybaby eingeschalten ist, hört man nur einen ganz leisen Crybaby sound. Meine Frage ist: warum?
    Eigentlich sollte das Signal von der Gitarre ja gar nicht durch das Crybaby durchkommen, da es ja eigentlich ein Signal vom Verstärker erwarten sollte...
     
  2. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 11.09.05   #2
    wenn die bauteile keinen strom haben, sind sie passiv, und im bypass ist in erster linie egal, von welcher seite du kommst, aber beim crybaby ist kein truebypass vorhanden, hießt es läuft noch über irgendwelche bauteile. wenn jetzt strom drauf ist, dann wird das signal warscheinlich irgendwo umgeleitet und der sound verändert sich eben dann ein wenig
     
Die Seite wird geladen...

mapping