technisches Problem mit einem Dean Markley Amp

von Chip&Fish, 06.04.07.

  1. Chip&Fish

    Chip&Fish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Es handelt um den älteren Vollröhrenamp meines Git.-Lehrers.

    Der Amp hat zwei Git.-Eingänge. Seit kurzem brummt es leicht und einer der Eingänge (i.d.F. 1) ist ohne Funktion. Bei den Eingängen handelt es sich un 1 & 2 (bzw. HI & Low).

    Der Eingang 2 (der Untere) funktioniert soweit -es brummt lediglich ein wenig (mehr als normal).

    Der (obere-) Eingang 1 funktioniert überhaupt nicht. Wenn ich den Amp lauter stelle, vernehme ich bei höheren Lautstärken , dass sobald ich den Git.-Stecker einstecke, der Amp in so eine Art Stummschaltungsmodus verfällt. Das Rauschen etc. ist dann weg.
    Die Buchse sieht OK aus.

    Woran liegt eurer Meinung das Problem??

    Danke vorab
     
  2. Crestfallen

    Crestfallen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    3.599
    Erstellt: 06.04.07   #2
    hast du gecheckt, ob der kaputte eingang vielleicht einen wackelkontakt hat oder sich darin irgend ein staubgebilde gefangen hat?
    bei mir hat sich mal im effect-return was verfangen (keine ahnung wie es reingekommen ist) und der amp brummte auch nur.
     
  3. Chip&Fish

    Chip&Fish Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    416
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    878
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Einen Wackelkontakt schließe ich aus. Staub etc. ist definitiv nicht vorhanden.
     
  4. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.936
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 06.04.07   #4
    @chip&fish,

    klingt eigentlich nach einer defekten Buchse und/oder einer kalten Lötstelle im Verbindungsweg der defekten Buchse zur Platine.

    Ich würde mal beide Buchsen austauschen, evtl. hat der Abgreifer des "heißen" Signals (Tip) -bedingt durch jahrelanges Ein-/Ausstöpseln des Kabels- mechanisch einen Bruch. Hatte ich auch mal in einem meiner Amps. Nach dem Austausch der Buchse war alles wieder o.k.

    Da die Kiste sowieso offen war, habe ich dann direkt beide Buchsen ausgetauscht, da der Bruch der noch funktionierenden Eingangsbuchse altersbedingt vorprogrammiert war.

    Gruß
    Real-JJCale
     
Die Seite wird geladen...

mapping