Telecastermodelle

von junior, 23.10.05.

  1. junior

    junior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Rheine
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.10.05   #1
    Da ich mich nach einer neuen Gitarre umschaue, speziell eine Tele, sind mir da unterschiede aufgefallen, die für mich erklärungsbedarf haben!

    1. "normale" Tele --> kein Problem
    2. "Was ist Thinline und was bewirkt es?"
    3. Ich habe Tele's gesehen, wo die Kanten der Gitarrre (Kropus) nicht abgerundet waren, sprich die Decke des Korpus geht im 90° Winkel an die Seite der Gitarre, meist ist dieser Rand optisch durch eine andere Farbe hervorgerufen...

    Was is das nu wieder für eine Art?
     
  2. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 23.10.05   #2
    Thinline sind soweit ich mich erinner hollowbodys, also mit F-löchern, hohlem Korpus (wie der Name scho sagt ;) ) etc. ...


    Beim dritten werden die einfach n sog. Binding haben, das ist ne optische Verschönerung und hebtr eben den Rand der Gitarre durch nen weißen Streifen optisch hervor.
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 23.10.05   #3
    Thinlines sind auch wie der Name sagt etwas dünner und meistens Semihollowbodys. Der Sound ist luftiger, also offener und höhenreicher.

    Ich würde mir mal dieses Modell ankucken:
    http://www.parkerguitars.com/code/models/models_pseries_p36_intro.asp
    Es ist zwar nicht ein reiner Telecastersound, aber ich find se recht schick und sie soll einen eigenen Sound haben.
     
  4. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 23.10.05   #4
    thinline sind semihollows, also nicht ganz hohl.
    soweit ich weiss auch nicht mit eingeleimtem sustainblock sondern mit aus dem ganzen stück ausgefrästen kammern.
     
  5. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 23.10.05   #5
    genaugenommen sieht sie unter der aufgeleimten holzplatte so aus:
    [​IMG]
     
  6. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 23.10.05   #6
    die da scheint ja wirklich aus einem einzigen stück zu sein - und einem sehr schönen, sieht ja toll aus! schade dass man das ja normalerweise nicht sieht!
    ich glaub aber nicht dass z.b. die mexiko oder squier thinline auch aus einem block soind, ich nehme an die leimen da schon vorher was zusammen..
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 23.10.05   #7
    Die sind deutlich mehrteilig.

    Die 90s american special war einteilig (bzw zweiteilig, is ja ne Decke drauf.).

    Und die Squier Protone Thinline war sowas dazwischen. Mehrteilig, aber weniger als die Mexe. Hat auch nur eine Tonkammer, die obere. Und nen aufgeleimten Boden, keine Decke.
     
mapping