Terroranschlag: Explosionen in Scharm-El-Scheich

von Swissmetaler, 23.07.05.

  1. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 23.07.05   #1
    Mehrere Sprengsätze gingen in dem Toursitenort hoch.
    Im Moment sind ca. 49 Tote und ca. 200 Verletzte bekannt.

    Ich weiss nicht welche Menschen zu so einer Tat fähig sind, aber es ist einfach nur schrecklich anzuschauen was sich gerade hier im Westen ereignet. Ich verstehe es nicht, wie kann man nur so grausam sein?
     
  2. Auburn

    Auburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    17.07.08
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 23.07.05   #2
    das ist der badeort von ägypten. zur zeit sind große terroranschläge ziemlich häufig. erst zweimal in london, jetzt das, womit soll das enden, falls es überhaupt irgentwann mal endet.

    SPIEGEL

    als ich heute gehört habe, dass ein flugzeug knapp vor dem reichstag abgestürzt ist hatte ich schon ein bisschen schiss. aber das war nur ein privatflugzeug von einem aus brandenburg, also (höchstwarscheinlich) kein terroranschlag.

    hier liegt scharm el schaich
     
  3. PODrocks

    PODrocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    11.11.09
    Beiträge:
    434
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 23.07.05   #3
    :eek: die Teroristen scheinen ja derzeit mal wieder vollen anlauf zu nehmen. Es ist wirklich bizzar seit NY passiert immer erst eine Weile nichts und dann der nächste Hammer, wie Wellen. Wirklich wo soll das Enden?
    Das Schlimmste ist dabei finde ich, dass unsere Demokratie zerstört wird. Da denkt man, dass man ein festes fortbestehendes Wertesystem hat (seit dem 2WK in Europa) und dann kommen solche Leute und machen es absichtlich oder nicht, immer weiter kaputt. Damit bahnen sie den Weg zum Überwachungsstaat.
    Schlimm, schlimm heute erst das hier gelesen: http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID4552696_REF1,00.html Sicherlich sind solche Maßnahmen in der jetzigen Situation verständlich und auch richtig, gut finde ich sie dennoch nicht.

    Noch ein Zitat zum Abschluss(kenns nur auf english): "In a war of ideas it is people who gets killed.[Lec]

    Gruß Georg
     
  4. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 23.07.05   #4
    Was bleibt uns übrig, als abzuwarten und uns aus allen außenpolitischen Handlungen herauszuhalten? Es mag zwas egoistisch klingen, aber ich hab keine Lust darauf, dass irgendwelche kranken Extremisten mein Leben oder das anderer Leute zerstören oder beeinflussen, Deutschland sollte am Besten alles nur irgendwie Mögliche tun, um neutral zu werden, sodass erstmal kein Grund für Terroristen bestehen sollte, auch hier Anschläge zu veranstalten. Keine Kooperation mehr mit den USA, GB, Italien und anderen "Anti-Terror-Staaten".
    Ist es denn nicht möglich, dass die Leute ihr Leben leben und nicht versuchen, in das anderer einzugreifen?!? Ob das jetzt Nazis, Punks, Christen, Muslime oder wer auch immer macht, was soll das? Warum gibt es eigentlich keinen Terror von Buddhistischer Seite?
     
  5. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 23.07.05   #5
    Naja, aber den Schwanz einziehen, aus Angst vor den Terroristen, halte ich auch nicht für die Lösung. Das wollen die doch erreichen, dass wir Angst vor ihnen haben und damit werden wir dann handlungsunfähig, sie können uns ihren Willen aufzwingen. Aber so läuft das nicht, so darf es nicht laufen, weil das fanatische, kranke Typen sind und die dürfen einfach keinen Einfluss auf uns und unser Leben haben. Sie töten einen Haufen unschuldiger Menschen und das darf man ihnen nicht durchgehen lassen.
    Ich persönlich habe keine Angst vor Attentaten, denn die Wahrscheinlichkeit dabei ums Leben zu kommen, ist doch geringer, als mit dem Auto tödlich zu verunglücken oder beim überqueren der Straße von einem erfasst zu werden oder was weiß ich, und deswegen weigere ich mich auch, davor Angst zu haben.
     
  6. PH03N1X

    PH03N1X Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    107
    Ort:
    high in the sky
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.07.05   #6
    schonmal das leben aus einer anderen sicht betrachtet? dann ist das kein problem sich in die luft zu sprengen.



    naja bei soviel terror----> *lol*
     
  7. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 23.07.05   #7
    ich verstehe es schon!
    Die typen sind einfach behindert!
    Ihnen wird eingeredet das gott das einzigst wahre ist! Und da die meißten wiso bettelarm sind sprengen die sich dann in die luft! :screwy:
     
  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 23.07.05   #8
    zumal behindert als schimpfwort schonmal wegfällt... vielen dank
     
  9. AlcoholicA

    AlcoholicA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 23.07.05   #9
    Gehts noch? Willlst du euer Wirtschaftssystem zerstören und alles, was ihr in den letzten 60 Jahren aufgebaut habt? Der Westen sollte mit aller Härte gegen den Terrorismus vorgehen, und wenn wir dafür jedes Land einnehmen müssen, in dem sich dieses Gesindel befindet...
     
  10. PH03N1X

    PH03N1X Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    107
    Ort:
    high in the sky
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.07.05   #10
    jo und wenn wir die halbe welt platt machen, das ist es mir wert, aber lassen wir das die ammis mal machen :D
     
  11. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.07.05   #11
    ich komme mich vor wie am CSU-Stammtisch wenn ich hier die Beiträge lese...
     
  12. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 23.07.05   #12
    Wir müssten den gesamten nahen Osten besetzen und alles kolonialisieren, dann gehen die Benzinpreise auch wieder runter ;)
     
  13. PH03N1X

    PH03N1X Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    11.11.05
    Beiträge:
    107
    Ort:
    high in the sky
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.07.05   #13
    ne wir müssen den fernen osten besetzen, die verursachen doch die hohen preise :D


    ne kommt mal back 2 ernst
     
  14. heiligerbimbam

    heiligerbimbam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.04
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hömel
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.705
    Erstellt: 23.07.05   #14
    nöö:D
     
  15. daniel.at

    daniel.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    26.05.11
    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    wien, münchen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    82
    Erstellt: 23.07.05   #15
    hm habt ihr nicht angst in Deutschland? ich mein es bleiben doch nur mehr Dänemark, Italien und Deutschland übrig. (länder die truppen im Irak haben und eine gute beziehung zu den amis haben und sich vielleicht gegen den Terror ausgesprochen haben)
     
  16. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 23.07.05   #16
    :eek: Weisst du da etwa mehr als ich? Deutschland hat jedenfalls "nur" Truppen in Afghanistan, wenn es um muslimisch orientierte Länder geht. Außerdem hat auch Polen Truppen im Irak, so wie viele andere auch.
     
  17. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 23.07.05   #17
    Ich will mal etwas ausholen
    Es ist schon erstaunlich, dass die Amis bestimmte Sachen durchsetzen
    seit dem Anschlag in NY, wie die Stationierung in Pakistan (Jagd auf Bin Laden) und die
    ganze Sache mit Irak die schon seit Papa Bush läuft.
    Wenn man dann hört, dass die CIA schon ein halbes Jahr vorher konkrete Hinweise hatte
    in Bezug auf den 09.11 und nix unternommen wurde, nährt sich schon der Verdacht,
    dass die ein gewißer Plan hinter all dem steckt.
    An alle, die Verschwörungstheorien lieben oder haßen (oder beides)
    Das ist nicht meine Meinung!!!!
    Kann aber weder sagen, dass es absolut der Wahrheit entspricht oder kompletter
    Blödsinn ist (auf jeden Fall nicht mit 100%iger Sicherheit)
    Was ich damit sagen will???
    Keine Ahnung. Habs vergessen, falls ich es jemals gewußt hab.
    Genauso wenig weiß ich nicht, ob es hilft den Osten zu "Westifizieren" oder
    "mit allerHärte"den Terrorismus zu bekämpfen, die Begriffe sagen mir was, aber
    den totalen Überblick hab ich nicht, dazu sind die ganzen Schaltpläne
    von Menschen in unterschiedlichen Kulturen und von globaler Wirtschaft viel zu kompliziert
    Falls die ersten sich schon aufregen und meinen, dass der Volldepp, der hier schreibt(hehe und ihr lest's :D ),
    sagen will "ach, macht euch keine Sorgen und schon gar nicht irgendwelche Mühe". Falsch
    Ich wüßt gerne wie ihr damit umgeht und was das für euch ändert in eurem Alltag?
    Rein politische Diskussionen liegen mir nicht, da ich glaube, dass Politik dem Meschen
    zu Grunde liegt und nicht andersherum.
    Also wie geht ihr als Individuum und netter Mensch (der sich völlig zurecht darüber
    aufregt und was tun will) damit um?
    Ihr seid doch Musiker
    und Musiker sind Idealisten (Ausnahmen bestätigen die Regel!)
     
  18. Else-Trude Unruh

    Else-Trude Unruh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    18.01.07
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 23.07.05   #18

    du hast wohl zu oft S.O.D gehört :D
     
  19. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 23.07.05   #19
    S.O.D.?
    kennschnedd :confused:
     
  20. Swissmetaler

    Swissmetaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 23.07.05   #20
    Es steckt ganz bestimmt irgend ein Plan dahinter. Übrigens ich liebe Verschwörungstheorien da sie überall auf der Welt existieren und meist auch wahr sind. Seht man ja schon wie die Medien einem was einreden von wegen sie wollen nur Angst verbreiten...blabla Was bringts bitte keine Angst vor Attentaten zu haben?

    Bei uns gabs da z.B. vor 30 Jahren eine Geschichte wegen Kantonswechsel. Wir waren früher dem Kanton "Bern" zugeordnet, aber wir wollten dann eher zu Baselland weils einfach scheisse ging. Also gabs Wahlen, was passierte? Bern manipulierte die Wahlen mit Massen von Schmiergeldern welche nur von einem Finanzminister durch Glück aufgedeckt werden konnte welcher dann eine Gefängnisstrafe bekam. Volk liess sich das nicht bieten -->Neuwahlen--->absolute Mehrheit und heute Baselland schön oder?
    Gibt genug Schwarze Schafe, und wenns schon in einem kleinen Kaff wie hier zu sowas kommt will ich gar nicht wissen wies in diesem Thema aussieht.