Testberichte Looper

von guitardoc, 17.02.07.

  1. guitardoc

    guitardoc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    19.06.16
    Beiträge:
    1.654
    Ort:
    In der Nähe der ehemaligen Olympiastadt Leipzig
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    3.099
    Erstellt: 17.02.07   #1
    Hallo,

    Gibts irgendwo im Netz Testberichte und Vergleiche von Loopern? Oder hat von euch mal jemand welche vergleichend getestet? Was sind Vorteile und Nachteile?
    Wollte mir einen Looper zulegen aber bin ob der Fülle (da gibts einen Thread wo eine ganze Liste zusammen gestellt wurde) doch etwas verwirrt.

    Das Beste soll ja wohl der MR9 von Skrydstrup sein... Viele haben den Patchmate, der nach einigen Aussagen zufolge auch ein paar "Eigenheiten" hat...

    Wenn ich was kaufe dann gleich was Vernünftiges was ich auch ein Leben lang behalte. Aber das Preis/Leistungsverhältnis sollte schon passen, und wenn es was Vergleichbares zum MR9 zum kleinen Preis gäbe wäre ich auch nicht böse (vorausgesetzt der MR9 ist wirklich so gut wie sein Ruf)...
     
  2. Silver_Surfer

    Silver_Surfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 17.02.07   #2
    hey ich bin zwar neu hier aber gebe trotzdem mal meinen senf dazu:

    in live situationen habe ich nur den Gcx looper und den Mr9 gespielt!

    Das gerät von Skrystup ist absolut transparent. Mehr gibts da echt nich zu sagen. Selbst mit allen loops an, und kabel in jedem loop KEIN soundverlust.

    Der Gcx ist definitiv sehr gut, aber im vergleich zum Skrystrup gerät nicht absolut transparent! Live höhrt man das definitiv nicht! Zusätzlich kann man durch austausch des On amp und leicthen verändrungen am integrierten Buffer noch etwas rausholen. Alles in allem ist das geraät locker gut genug, und wird von vieln profis benutzt.

    Weiterhin ist die kanadische firma axess electronics sehr weit vorn was rack equioment angeht! Es gab mal den Rx-1 der leider nicht merh zu haben ist. Allerdings wird bald ein neus produkt auf den makt kommen. Axess electroic ist definitiv mit skrystrup zu vergleichen.

    Rjm wird bald wohl auch nen neuen looper rausbringen.

    Generell solltest du dir überlegen wieviele loops du brauchst

    S
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 17.02.07   #3
    sicherlich noch eine echte alternative ist die "switchblade" von soundsculpture.
    das ist eine looper-matrix, wo du für jedes preset sogar die reihenfolge der loops festlegen kannst.
    das teil spielt auch in der absoluten profi-liga.
     
Die Seite wird geladen...

mapping