Teuerste und luxuriöseste Amps und Boxen?

von Tieftonsüchtiger, 10.09.07.

  1. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 10.09.07   #1
    Nur so interessehalber:
    Welche Bassamps und Boxen sind denn sozusagen die Ferraris auf dem Markt?

    Also ich meine nicht die Winditsch-Dinger, wo eine 10"-Box 5000 euro kostet weils nur noch 100 stück auf der welt davon gibt, sondern von der Bauweise und von der Qualität der Elektronik her usw.

    Vielleicht Glockenklang Anlagen? Da kostet eine pupsige 2x10 ja schon über 1000 piepen...

    EDIT: dass die Klangcharakteristik Geschmackssache ist, ist klar...ich meine nur von der Qualität und von den Materialien her.
     
  2. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 10.09.07   #2
    Hi, an den Serien Teilen würde ich direkt an Mesa (Titan V12), TecAmp (Black Cat) oder auch Markbass (Classic 300) denken, allerdings glaube ich das da nach oben keinerlei Grenzen gesetzt sind da man sich ja auch Amps bauen lassen kann und dann steigen die Preise natürlich extrem in die Höhe.
    Bei den Boxen liegen die Mesa Road Ready auch eher am oberem Serien Limit da ist ne 2*10'' für ca. 1300€ zu haben. Bei den 4*10'' und 1*15'' liegt glaub ich Glockenklang genauso weit oben.
    Also wenn es dir nur um Standart Amps mit hohem Preis geht würde ich mal im bei den Onlineversandhäusern in der Kategorie Bass Amps nach dem Preis sortieren dann haste da ganz schnell die Teuersten Amps.

    Gruß
    Matthias
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.415
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.09.07   #3
  4. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.718
    Erstellt: 10.09.07   #4
    :confused:
    Weber-Amps sind weder teuer noch luxuriös. Die klingen nur geil. Das reicht ja auch. :D

    Zu den Nobel-Bassamps zählt für mich Aguilar, Sadowsky, Hellborg (Warwick), ...
     
  5. Havohej

    Havohej Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    115
    Ort:
    In meinen 4 Wänden!
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 11.09.07   #6
    Walter Woods, teure mehrkanalige edel Transistoramps, € 2000+. Leider habe ich erfolglos nach einer Homepage gesucht.
     
  7. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
  8. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 11.09.07   #8
    Cool, ich fahr Ferarri :great:


    Naja, warscheinlich so alles wo ein Top über 2000€ kostet, oder?
    Eine grenze kann man aber sonst nicht genau definieren.
    Ih wär z.B.nie auf die idee gekommen hier ein Warwick Top (endstufe)
    oder etwas von H&K zu nennen
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 11.09.07   #9
    habe die hellborgs auch noch nie gespielt. die meisten leute haben eben nur die auch m.e. etwas charakterarmen profets im ohr. aber wenn man bedenkt, dass schon die tubepath-serie wirklich sooo schlecht nicht ist und auch ordentlichen raudau macht ... ;)
     
  10. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 11.09.07   #10
    Ist Hellborg eine Serie von Warwick, oder eine Tochterfirma, wie Rockbass? Und sind die noch ziemlich neu? Ich habe noch nie etwas von denen gehört.
     
  11. Timmey_the_P

    Timmey_the_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 11.09.07   #11
    AFAIK ist Jonas Hellborg ein Bassist, in die "Hellborg" Preamps, Poweramps und Boxen sind schlichtweg sein Signature-Equipment von Warwick. Nach dem Testbericht in der G&B 9/07 sind Pre- und Poweramp absolut profitauglich und edel, wenn auch nicht ganz simpel zu handhaben (wobei die Test ja immer etwas subjektiv angehaucht sind, neutral ausgedrückt).
     
  12. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 11.09.07   #12
    Hellborg ist ein Bassist. :rolleyes:
    Der hat von Warwick nur ne eigene Amp-, Boxen- und Bassreihe bekommen. Da er derzeit eines der größten Aushängeschilder von Warwick ist.
     
  13. Blastphemer666

    Blastphemer666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    14.08.12
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Gröditz, Sachsen --> Dresden
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.959
    Erstellt: 11.09.07   #13
    Hellborg ist die Signature-Serie von Jonas Hellborg, made by Warwick. Weeeeeeit über meinem Niveau :o

    Edit: Viel zu langsam...
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.09.07   #14
    Ja - aber den mit der "kleinen" Maschine / oder war das sogar ein Diesel :D
    Der große hatte doch irgendwas mit "Bull" im Namen :D :D
     
  15. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 11.09.07   #15
    Komig ist nur das kein Vollröhrentopteil dabei ist...
    Dann schmeiß ich noch den Hiwatt DR 201 und den Ampeg SVT AV ins rennen!

    Edel sind die meiner Meinung nach aber noch lange nicht, Preise sind zwar recht hoch aber unter "Edel" verstehe ich sowas wie Tecamp und Glockenklang hochgezüchtete Bassamps wo wirklich nur das feinste verwendet wird...
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 11.09.07   #16
  17. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 12.09.07   #17
    :) Dann hat Martin halt den mit turbo... :p

    Ich wollte damit auch nciht sagen das ich die WW HB (weis grad nicht wie der name geschrieben wird ;) ) endstufen schlecht finde. Ich wär einfach nicht auf die Idee gekommen,
    Warwick zu nennen, und hätte auch nicht erwartet das er/sie/es genannt wird,das ist alles :D
     
  18. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 12.09.07   #18
    Es ist ja auch nicht so, dass Vollröhre state-of-the-art wär. Wir sind hier ja nicht bei den Guitards ;)
     
  19. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 12.09.07   #19
    Der Martin hat den ganzen Laden voll davon - er spielt aber wohl den BC - wie du ja auch (zumindest erwähnst du es in der letzten Zeit ja öfters) :o

    Tja - Warwick muss man mögen / oder eben nicht :cool:
     
  20. kalb

    kalb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    412
    Erstellt: 12.09.07   #20
    Naja, diese Hellborg Amps sind evtl. doch eine Klasse für sich. Ich hab zwar noch keinen gehört, aber allein der Preis ist exorbitant...
     
Die Seite wird geladen...

mapping